AKTUELL von UNS ab 09.01.2012

Rückblick 2011/12    Freundeskreis...    TuRa Jugendschach bei facebook      DWZ TuRa SCHACH   LIGA- Bereiche       DVM- WEB

   31.07.2012 Terminübersicht 2012/13

Auf unserer WEB findet Ihr nun eine Terminübersicht, von den Ligen,  Meisterschaften und vom Jugendkader, die für unseren Verein relevant sind. Demnächst werde ich noch einige andere Termine einarbeiten, die vielleicht nur für Einige von Euch von Interesse sind. Soooo also jetzt gleich Terminkalender auf und alles eingetragen, damit Ihr dann mit dabei sein könnt :).

   30.07.2012 Kurzberichte und Fotos unserer Pardu- Tour

Auf unserer WEB findet Ihr hier einiges über unsere Jugendreise. Es war ein gelungenes Sommererlebnis und eventuell werden wir es 2013 wiederholen......mal schaun!


  30.07.2012 Vorboten der neuen Saison

Der erste Spieltag 2012/13 ist noch etwas hin und doch galt es bis zum 31.07.2012 die Aufstellung für unser Mädchenteam innerhalb der 2. Frauenbundesliga abzugeben. Unser Team wird folgendes Aussehen haben:

01

Huda

Maryana

 

WGM

 

02

Diederichs

Luise

 

Gastspielerin

 

03

Evers

Annika

 

Gastspielerin

 

04

Zimmermann

Jasmin

05

Brandt

Carina

 

Gastspielerin

 

06

Rosmait

Emily

07

Falke

Cynthia

08

Schramm

Anna-Lena

09

Köhler

Inken

10

Woldmann

Anna Julia

11

Giede

Anna-Blume

12

Janke

Luisa

13

Fröhlich

Jonna

14

Klich

Jana

 


29.07.2012 Pardubice 2012

WIR sind zurück aus Pardubice und ein erstes Fazit ist, dass wir an den 10 Tagen neben VIEL Schach, VIEL Pizza, VIEL Sonne so richtig VIEL SPAß.

Mehr werde ich demnächst auf unserer WEB online stellen und natürlich gibt es auch einige Fotos.

Die Ergebnisse für unsere TuRa Talente und unseren 3 Gästen können sich durchaus sehen lassen. Dabei stand für mich als Betreuer und Trainer vor Ort vorallem die Spielweise im Fordergrund und nicht so die mögliche neue DWZ.

Die Resultate kann man hier sehn

  • E Turnier
  • Emily 6,5
  • Dorian und Kenneth je 6,0
  • Inken 5,0
  • Anna-Lena 4,5
  • Anna-Blume und Luisa je 3,5
  • Hannah 3,0
  • D Turnier
  • Eberhard 5,0


Am Donnerstag (19.07.) 8.28 fahren Einige von Uns ab Hamburg nach Pardubice um beim Czech- Open. die Konkurrenz zu schocken. Im Rahmen unserer 10. Jugendreise ist Pardubice unsere erste Auslandsreise, der wohl in den nächsten Jahren weitere folgen könnten.

Diesmal mit dabei sind:

Eberhard, Anna-Lena, Anna-Blume, Inken, Luisa, Emily, Hannah D. (Eschede), Kenneth (Husum) und Dorian (Flensburg). In Pardu treffen wir dann noch Luise D. und viele Andere aus Deutschland, die wir auf den verschiedenen Wettkämpfen kennen gelernt haben und auf Die wir uns schon ganz dolle  freuen.

Vielleicht gelingt uns ja auch so eine schöne Kombination wie hier....


15.07.2012 und schon wieder vorbei....!

9 Runden Pauli Open und wieder viel gelernt! Mit 4 leuten haben wir vom 07.07. bis 15.07.2012 versucht Schach zu spielen und in manchen Partien ist uns das auch gut gelungen. Dennoch hat es für uns nicht zu den absoluten Spitzenergebnissen gereicht und so nehmen wir dieses Turnier als gute Vorbereitung für das Pardubice- Open ab 19.07. bis 29.07.2012.

Im Einzelnen schnitten wir wie folgt im B- Open ab:

  • Eberhard 5,5
  • Inken 4,5
  • Tommi 4,5
  • Emily 4,0


11.07.2012 Heute "Bergfest" auf dem Kietz

Nach 4 Runden beim Pauli- Open haben Tommi und ich noch "Tuchfühlung" zur Spitze mit je 3 aus 4. Allerdings warten heute schwere Gegner auf uns und ich denke wir müssen schon ganz schön stark spielen um weiter Dabei zu bleiben. Emily hat nun 2 aus 4 und Inken besitzt nach 2x Remis 1 aus 4. Das gleiche Ergebnis steht bei Ernst in der Tabelle.

Tommi vor der 3. Runde die er am Ende Remis gab.                                   Ernst bei seiner Lieblingsbeschäftigung, Karten schreiben

09.07.2012 St Pauli Open

Beim Kietzopen sind bisher 2 Runden gespielt und unsere Vier konnten zusammen 5,5 aus 8 erobern. Tommi und ich blieben mit 2 aus 2 ungeschlagen, Emily steht bei 1 aus 2 und Inken bei 0,5 aus 2. Zusätzlich zu unserem Quartett kämpft sich unser Aiblinger Schachfreund Ernst Kosovs durch das A Turnier und konnte bisher ein Remis aus 2 ergattern. Vieles zum Turnier findet Ihr auf der Turnier- WEB und natürlich ist das Open noch im Anfangsstadium, so dass man nicht sagen kann was am Ende für die TuRaner heraus kommen wird.

Turnier- WEB

Emily, Inken und ich....von Tommi fehlt noch ein Foto, wird aber heute nachgeholt.

03.07.2012 diese Woche auf St. Pauli...

... und Glückwünsche an Anna-Blume und Inken zum ELO- Einstieg

Am kommenden Wochenende beginnt das 3. St. Pauli Open und auch diesmal ist TuRa- Schach mit SpielerInnen mit dabei. Selbst starte ich ja zum 3x bei diesem Turnier und werde diesmal von Inken, Emily, Tommi und Ernst begleitet. Bis auf Ernst spielen wir im B- Turnier und mal schaun was am Ende an Ergebnissen rüber kommt. Das Turnier wird  DWZ und ELO ausgewertet und findet im Balsaal des Pauli- Stadions bis zum 15.07. statt.

Per 01.07.2012 gibt es eine neue ELO- Liste und beim Blick darauf wird sich Annika über einen großen Sprung nach oben freuen (neu 1842), auch Eberhard konnte etwas zulegen auf 1846 und neu sind unsere Mädels Anna-Blume (1445) und Inken (1465) in der Liste zu finden. Per 01.09. werden dann auch noch weitere TuRanerInnen eine neue ELO haben, da nur noch wenige Partien feheln und d iese bis dahin noch gespielt werden.

Bis 30.06.2012 war der "Stichtag" für Neu- und- Ummeldungen (2. FBL) von Spielberechtigungen und für die Start- Meldung der Teams im Jugendbereich von SH. Insbesondere hier zeigt es sich, dass es diesmal wohl schwer werden wird die Landesliga mit 10 Mannschaften starten zu lassen. Bisher haben sich 7 angemeldet und auch in den 2 VBLs fehlen noch 3 Teams um in der A und B mit je 10 Teams spielen zu lassen.

24.06.2012 Adam und Artur mit 7 aus 7 Turniersieger

Bei der Elmshorner Jugend- Stadtmeisterschaft nahmen für unseren Verein 10 Kinder/Jugendliche teil. Das Wetter war ideal für 7 Runden Schnellschach....Dauerregen. Insgesamt werden fast Alle zufrieden nach Hause gefahren sein, aber so richtig glücklich waren wohl unsere beiden Jungs Adam und Artur, die in der U 8 und 10,  Beide 100% eroberten. Während Adam seinen Stadtmeistertitel verteidigte war es für Artur die erste Meisterschaft.

Mit Emily haben wir in der U 14 eine Elmshorner Stadtmeisterin. Innerhalb der Altersklasse konnte sie zudem mit 5 aus 7 Platz 4 (Punktgleich mit Platz 2) erobern. Mira, Luisa, Marietta und Jonathan wurden jeweils Zweite bei den Mädchen und blieben mit 4 Punkten über 50%. Anna-Lena hatte einen starken Start (3 aus 4) und verhaspelte sich dann zu 3 aus 7. Jan und Lea konnten bei ihrem ersten Turnier gleich 2,5 Punkte erobern, hatten Spaß und haben viel gelernt.

Das Turnier war wie gewohnt sehr gut organisiert und lief für die 102 SpielerInnen in ruhigen Bahnen ab...auch der leicht verspätete Beginn hatte Tradition und so werden wir wohl auch 2013 in Elmshorn dabei sein

Ausrichter WEB mit Fotos und Tabellen


22.06.2012 TuRa SCHACH unterstützt das "SJSH Projekt 1000" ...

...und begrüßt weitere 5 Kinder und einen Erwachsenen bei UNS, welche heute auch beim Verband angemeldet wurden :)

Am 24.06.2012 spielen wahrscheinlich: Anna-Lena, Luisa, Emily, Mira, Adam, Artur, Jonathan und Jannick in Elmshorn bei der Jugend- Stadtmeisterschaft mit. Von uns viel Spaß, Erfolg und ne Menge an Punkten !

Sie waren schon Elmshorner Jugendstadtmeister:

Ole, Julian, Annika, Jasmin, Adam, Inken

DIE NEUE SAISON

Uns bleiben noch 7 Tage um eventuell Neuzugänge aufzunehmen.

In der neuen Spielzeit werden wir mit folgenden Teams an den Start gehen:

  • TuRa I Erwachsene Bezirksliga
  • TuRa II Erwachsene Bezirksklasse
  • TuRa Frauen 2. Bundesliga
  • TuRa Jugend I Landesliga
  • TuRa Jugend II Verbandsliga
  • TuRa Jugend III Bezirksliga
  • TuRa IV Jugend Bezirksklasse (noch unsicher)

20.06.2012 Saison/Trainingsabschluß bei TuRa Schach 2011/12

Nun kommt der Sommer! ...genauer geschrieben, soll der Sommer am 21.06. um 1.09 Uhr beginnen. Somit war unser heutiges FUN- Schach- Treffen zur rechten Zeit. Bei einem Überraschungsturnier (Schiri und Ansager Moritz) spielten 8 Mädchen und 2 Jungs um allerlei Süßkram. Johanna und ihre Minigruppe (2 Mädchen und ein Junge ab 5 bis 7 Jahre) spielten Smatischach und für die etwas größeren Schachhelden stand Tandem auf dem Programm an 4 Brettern.

ALLEN eine schöne Sommerzeit, erholt Euch gut und bis zum 08.08.2012 bei UNS !! Trainingsauftakt mit Einteilung der TGs und eine Woche später beginnt  am 15.08. dann das IM Training bei Alexander. 


   17.06.2012 letzte Schulwoche und dann kommt die Sommerpause

Noch 5 Tage läuft das Schuljahr 2011/12 und dann geht es ab in den Sommerurlaub. In den vergangenen Wochen gab es viele Schach- Ereignisse bei denen Ihr dabei wart und unseren Verein positiv vertreten habt. Auch wenn am Ende vielleicht nicht alle Wünsche in Erfüllung gehen konnten, haben wir doch erneut eine schöne Schachzeit gehabt und werden nun im Sommer neue Kraft sammeln um 2012/13 auf den verschiedenen Ebenen wieder anzugreifen.

In der kommenden Woche wird es am Montag normales Training geben und am Mittwoch unseren Saisonabschluß mit verschiedenen "Fun" Turnieren für Euch.

Der 24.06. ist zwar schon der erste Feriensonntag, sollten jedoch noch Einige Lust auf Schach haben, möchte ich Euch die Elmshorner Jugendstadtmeisterschaft ans Herz legen. In den vergangenen Jahren konnten wir da immer ganz schöne Erfolge einfahren und auch in diesem Jahr wäre die Eroberung von Stadtmeistertiteln nicht schlecht. Die ANMELDUNG beim Ausrichter nehmt Ihr Bitte selbst vor und schreibt mir nur, dass Ihr dabei sein werdet, damit ich ausreichend Spielmaterial mitnehmen kann.

LINK zur Ausschreibung

Nach einigen Tagen Ferienruhe werden dann Inken, Emily, Tommi und ich beim 3. St. Pauli Open (B/ 07. bis 15.07.2012) dabei sein. Selbst habe ich schon 2x an diesem Turnier teilgenommen und war vorallem von der Atmosphäre und der Orga beeindruckt.

LINK zur Turnierseite:

Weitere 4 Tage später, also ab 19.07. bis 29.07.2012 werden wir uns auf den Weg nach Pardubice machen. 2011 war ich noch ein einsammer TuRaner bei der Europäischen Amateurmeisterschaft und in diesem Jahr werden wir zu Neunt Tschechien besuchen. Es ist zugleich unsere ZEHNTE TuRa Jugendreise seit 2003 !!!

LINK zur Turnierseite:

Für Alle also auch für die, die in den 6 Wochen Sommerpause so garkein Schachbrett sehn können wünsche ich eine schöne "Auszeit", viel Sonne und gute Erholung.

   16.06.2012 Landes- Vereinsmeisterschaften

Beinahe hätte es in SH keine LVM gegeben. Obwohl die Ausschreibung lang bekannt war, meldete sich kein Verein als Ausrichter und so kam dann Mitte Mai die Info "Die LVM muss in diesem Jahr ausfallen...". Die LVM als Qualifikationsturnier fällt aus ?, dass rief die größeren Vereine auf den Plan, die schon öfter Veranstaltungen der SJSH ausgerichtet hatten und zum Glück sagte der Elmshorner SC die Ausrichtung für den 16.06.2012 zu.

Die Teilnehmerfelder der einzelnen Altersklassen warfen dann jedoch einen eindeutigen Blick auf die derzeitige Jugendschachszene unseres Bundeslandes.

In der U 16 starteten 3 Teams (LSV, Uetersen und Elmshorn), U 14 war mit 3 Teams dabei (2x DB Kiel und Bad Schwartau), die U 12 sah 4 Mannschaften (2x LSV, Agon Neumünster und TuRa) und die U 14w wurde zwischen dem LSV und TuRa entschieden.


Somit waren Kinder und Jugendliche aus 7 Vereinen vor Ort, wovon die 3 größeren Vereine allein 8 der 12 Teams stellten. Ein Spiegelbild der derzeitigen Situation bei der man in letzter Zeit immer mehr den Eindruck bekommt, dass viele Vereine in SH das Jugendschach nicht als wichtiges Anliegen ansehen.

Für TuRa war innerhalb der U 12 ein junges Team am Start. Leandro, Jonna, Timo und Sebastian spielten sehr ordentlich und konnten zumindest in der Anfangsphase der Partien gut mit halten. Dennoch wurden sie am Ende 4. von 4. Das einzige Punkterlebnis gelang gegen die Mädchen aus Lübeck mit 2:2.

Bei der U 14w spielten Anna-Lena, Inken und Luisa mit. Leider musste Anna-Blume Krankheitsbedingt absagen. Zu Dritt gelang ihnen dennoch 3x ein 3:0 und ein Mal ein Remis (1,5:1,5). Mit dabei, bei den deutlichen Siegen, war das wichtige Spiel gegen die LSV U 14w. Somit wird zum 5x in Folge ein Team des TuRa Landessieger bei den Mädchen.


13.06.2012 TuRa VM Abschluß

Unsere VM ist beendet und mit Tommi und mir gibt es 2 Sieger, die nur durch Buchholz getrennt sind. Beide haben wir 4,5 und spielten gegeneinander Remis. Heute wäre es allerdings für mich beinahe noch schief gegangen. gegen Ewald sah es schon ziemlich düster aus, aber zu meinem Glück fand er (noch) nicht die richtigen Spielzüge.

TABELLE

12.06.2012 Carina spielt für TuRa 2012/13

In der kommenden Saison wird Carina Brandt vom SK Wilhelmsburg/HH für unser Mädchen/Frauenteam als Gastspielerin in der 2. FBL spielen. Bei der vor kurzem beendeten DJEM überraschte sie in der U 18w Konkurrenz mit guten Ergebnissen und wurde mit 5 aus 9 Neunte. Bevor Carina jedoch bei uns zusagen konnte, klärte sie noch die Situation bei ihrem bisherigen Frauen- Verein WD Hamburg ab und da dieses Team nicht mehr zustande kommen wird, wird sie unserem Team innerhalb der 2. FBL versuchen zu helfen.

Willkommen bei TuRa SCHACH


11.06.2012 Adam neuer U 10 Vereinsmeister

In einem sehr spannenden Entscheidungsmatch konnte heute Adam gegen Tobias gewinnen. Zuvor spielten Beide ein sehr souveränes Turnier und verloren jeweils nur ein Spiel bei 7 Runden.


11.06.2012 die TuRa SCHACH Woche

Heute beginnt die vorletzte Schulwoche. Letzte Saisonereignisse sind die Landes- Vereinsmeisterschaften in Elmshorn und eine Woche später das Jugendturnier des ESC. Bei der LVM planen wir unsere Teilnahme mit einer U 12 und ev. 2x U14w. Genauees erfahrt Ihr bis Mittwoch offizieller (Meldeschluß)

Heute ist das Entscheidungsspiel unserer U 10 VM zwischen Tobias und Adam. Beide waren nach dem Turnier Punktgleich bei gleichen Zweitwertungen und so wird der Titel im direkten Vergleich ausgespielt.

Den Grand Prix des SV Henstedt-Ulzburg gewann auch dieses Jahr bei einem spannenden Finale Lukas O vor Marcel und Niklas (alle TuRa)

Foto: Lukas O.

10.06.2012 Lisa R. verlässt TuRa SCHACH

Nach nur einem Jahr verlässt uns Lisa R (Eckernförde) Richtung Quickborn. So wie sie mir am Telefon heute sagte, habe sie vom SV Holstein Quickborn ein sehr "interessantes Angebot" zum Wechsel bekommen und wolle dies mal ausprobieren. Dem SV H. Quickborn wurde vor einigen Tagen ein Nachrückerplatz für die 2. FBL angeboten und entgegen früherer Aussagen, dass man auf keinem Fall den Aufstieg in die 2. FBL anstrebe, hat man sich dann doch entschieden die Chance zu nutzen. Da die Spielerinnendecke nicht so üpig ist, ist man wohl auf der Suche nach Verstärkung für die kommende Spielzeit.  Das man dann Spielerinnen aus unserem Kader der 2. FBL Angebote schickt ist zwar nicht gerade nett aber prinzipiell machbar. Soll heissen, dass wir natürlich auch den Spielerinnen aus Quickborn was anbieten könnten damit sie für TuRa spielen, dies aber nicht machen, da wir dies nicht gerade für fair halten und davon überzeugt sind, dass dieser Weg nur kurzfristig Erfolg bringen kann. Für uns geht mit Lisa  eine Spielerin verloren, die mit in unserem Team der 2. Bundesliga und unserer U 14w  vorgesehen war. Auf diesem Weg viel Erfolg im neuen Verein! ... Wir hoffen natürlich, dass nicht noch weitere Mädchen des TuRa auf diese Art zum Wechsel nach Quickborn überzeugt werden, dass wäre dann nämlich mal echt blöd ....

10.06.2012   "Schach auf dem Reterhof" der SJSH

Vom 08.06. bis 10.06.2012 fand das 3. WE der SJSH auf dem Heidehof statt. Aus unserem Verein waren einige Mädchen mit dabei und wie man auf der WEB des SH- Mädchenschachs sehen und lesen kann, hatten sie viel Spaß. Zum Spaß kam auch die Freude über 3 Gruppensiege beim Turnier um den HEIDEHOF- Cup.


So gewannen

  • A Turnier: Inken Köhler 3 aus 3
  • C Turnier: Marietta 2,5 aus 3
  • D Turnier: Sarah-Marie 3 aus 3

Weiter waren Nanke aus Kiel (B) und Bogdana von der WSS (E) erfolgreich

Berichte, Tabellen und Fotos auf www.sh-weiblich.de

  ab 07.06.2012    ANNIKA zum 20x bei einer DEUTSCHEN !!!

09.06.2012 Zwei Siege und 3x Remis bedeuten Platz 5 am Ende des RAMADA- Finales....GLÜCKWUNSCH !!


07.06.2012 Annika startet mit 1,5 aus 2 in das C- Finale  LINK

Vom 07.06. bis 10.06.2012 wird unsere ANNIKA beim RAMADA- Finale, was gleichzeitig auch das Finale der Deutschen Amateurmeisterschaft ist, in Halle dabei sein. Für unsere Spielerin ist es zugleich die 20. Teilnahme an einem Deutschen Finale. Qualifiziert hatte sich Annika im Januar in Bergedorf, als sie die C- Konkurrenz souverän gewann. 

Für Dich, Annika,  VIEL Erfolg und Spaß in HALLE....!

Bisher spielte sie:

  • 7x DJEM
  • 5x DVM
  • 4x DSSMM (Schulschach)
  • 2x DLJMM (Ländermeisterschaft)
  • 1x DLM Frauen (Ländermeisterschaft)

Dabei erreichte Annika

  • 1x Deutschen Titel Schulschach WK IV
  • 1x Deutschen Titel U 14w
  • 1x Deutscher VIZE Schulschach WK IV
  • 1x Deutscher VIZE U 14w


   04.06.2012 Mit dem letzten Spiel und dem Ende der DJEM....

.... endet auch erstmal für mich der "Organisations- Maraton 2011/12".

Für den Vorstand möchte ich mich bei ALLEN Spielerinnen und Spielern für die große Bereitschaft Danken, innerhalb unserer Teams zu spieln, unser Training intensiv zu besuchen und bei den verschiedenen Turnieren teilzunehmen. Ebenfalls gilt unser Dank unseren Trainern, Betreuern und Eltern, die uns in der zurückliegenden Spielzeit unterstützt haben.

In dieser Woche gibt es DJEM- Nachbereitung im Training und am WE werden einige Mädchen von uns beim Schach auf dem Reiterhof der SJSH teilnehmen. Hier gibt es auf www.wabfis.de mehr Infos.

Foto: Schach auf dem Reiterhof 2007

04.06.2012 Spielansetzung 2. Frauen- Bundesliga 2012/13

Seit Samstag habe ich die Ansetzungen für die neue Saison 2. FBL. Ihr findet sie hier.

Neben TuRa werden aus SH auch DB Kiel und der SV Holstein Quickborn versuchen Punkte zu erobern.. TuRa geht als Aussenseiter in die Saison und wird versuchen das Beste daraus zu machen.

Mehr hier

03.06.2012 Kreistitel verteidigt, aber....

....es war sehr, sehr eng und auch glücklich! Mit dem 2:2 was Christian, Hauke, Ewald und Manni eroberten gewinnt unsere Zweite ungeschlagen die Kreismeisterschaft und steuert eine weitere Uhr zu unserem Materialbestand bei.

Zum Verlauf: Manni an 4 musste als Erster die Segel streichen. Bei der Analyse mussten wir dann fest stellen, dass er das Spiel hätte Einzügig für sich entscheiden können. Den Ausgleich schaffte Hauke (an 2), allerdings mit Hilfe des Gegners. Ausgerechnet dem wohl ältesten Schachspieler und Gründungsmitglied der SF Segeberg, Hernn Peters (91 Jahre),  unterlief ein böser Schnitzer. In einer sehr unübersichtlichen Stellung berührte er nicht nur seine Figur sondern auch einen gedeckten Bauern von Hauke und musste diese nun schlagen, was ihm die Figur und die Partie kostete. Christian (1) sah man an, dass es ihm nicht ganz so gut ging und doch stellte er sich dem Wettkampf und kam auch ganz gut in das Mittelspiel. leider verlor er eine Figur im Endspiel und gab auf. Somit musste es Ewald an 3 richten, doch bei ihm sah es nicht ganz so aus, als ob er gewinnen könnte. Sein Gegner war es dann, der durch sein pasives Spiel Ewald auf die Siegerstrasse brachte 2:2

Den Kreistitel erkämpften nachfolgende SpielerInnen....GLÜCKWUNSCH !!


TuRa II
Sp
Punkte
    1.
Schabel, Eberhard (1739)1
1,0
    2.
Harfmann, Christian (1688)1
0
    4.
Kusch, Niels (1352)2
1,0
6.Köhler, Inken (1304)4
3,0
   N8
Anna-Blume Giede
4
2,0+
8.Lehmann, Erik (1081)2
0
9.Lehmann, Paavo (1075)1
1,0
  11
Thomas Köhler
5
4,0
12.Rössl, Adam (775)3
0
13.Winter, Hauke (1068)5
4,5
14.Roth, Paul Konstantin (851)1
0
15.Rössl, Ewald7
7,0
N19
Manfred Klich
3
2,0
Es war das letzte Teamspiel 2011/12 für TuRa Schach.

TuRa I   wird 9. in der VBL und steigt nach einem Jahr wieder ab
TuRa II  wird Kreismeister !
TuRa F1 gewinnt die Regionalliga und steigt in die 2. Bundesliga auf
TuRa F2 hielt sich gut in der Landesliga und wird 7.
TuRa J1 nach komplizierter Saison Platz 6
TuRa J2 sicher den Klassenerhalt geschafft mit Platz 6
TuRa J3 schafft mit Platz 8 Ligaerhalt

Ein Saisonabschlußbericht folgt!

02.06.2012 Morgen findet das letzte Saisonspiel für TuRa statt.

Dabei empfängt unsere Zweite innerhalb der Kreisklasse die SF Segeberg III und hofft dabei auf einen erfolgreichen Verlauf des Wettkampfes. Bei einem Sieg bzw Remis wird TuRa II Kreismeister und würde seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen können.

Bei diesem Spiel müssen wir jedoch auf unsere Jugendlichen verzichten, die noch in Oberhof sind.

02.06.2012 DJEM Abschluß

Vor ca 1 Stunde (15 Uhr) beendete Emily die DEUTSCHE mit ihrem Sieg innerhalb der U 14w gegen B. Lemke aus Pinneberg. Aufregende und für die SJSH + TuRa erfolgreiche Meisterschaften fanden ihr Ende und nun geht es nicht nur bei TuRa darum, die vergangenen Tage aufzuarbeiten.

Unser Verein startete mit 9 Spielerinnen und Spieler, sowie unseren 2 Gastspielerinnen aus Niedersachsen in allen Altersbereichen. Am Ende gabe es durch Annika (U 16w) einen sehr guten 7. Platz. Luise wurde auch in der U 16w Vierte und Annika E. (U 18w) Sechste.

Alle weiteren TuRa- Talente konnten gute Mittelfeldplätze erobern und die Zufriedenheit über das Erreichte überwiegt eindeutig.

Ein ausführlichen Bericht der DJEM, aus meiner Sicht, ist hier

ab 26.05.2012 DEUTSCHE sind eröffnet

01.06.2012 Noch einmal schlafen und dann ist die DJEM auch schon wieder Geschichte.

DAUMENDRÜCKEN für die letzte Runde. Für die SJSH und speziell für Benedict Krause aus Bargteheide geht es dabei in der U 16 um den Deutschen Meistertitel. Derzeit führt er mit einem halben Punkt vor dem Zweiten und hat morgen einen schweren Gegner vor sich. Überhaupt ist die Deutsche für SH eine sehr erfolgreiche Veranstaltung, an der auch unsere Spielerinnen und Spieler ihren Anteil hatten. Also... nochmal ran an das Brett und Punkt geholt.

Alle Holsteiner sind gut angekommen in Thüringen und erlebten bereits eine sehr schöne Eröffnungsfeier mit einer kleinen "Fahnenpanne" bei unserem Bundesland...nehmen wir es als gutes Ohmen

Hier alle SHler in der Übersicht


   25.05.2012 Vorfreude auf die DEUTSCHE in Oberhof

Noch wenige Stunden und in Oberhof starten die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften. 7 Mädchen und 2 Jungs werden für unseren Verein an die Bretter gehen und für den Vorstand und unseren Mitgliedern wünschen wir EUCH ein gutes Turnier und viel Spaß beim Schach.
Ebenfalls in Oberhof dabei sind Luise D. und Annika E. aus Niedersachsen, die Beide in der kommenden Saison für unseren Verein als Gastspielerinnen innerhalb der FBL spielen werden. Auch Euch viel Erfolg!

offizielle DJEM- WEB

In unserem Bereich der DJEM 2012 werde ich versuchen die Tage die ich vor Ort bin näher zu beschreiben.

  24.05.2012 Freude beim SK Norderstedt

Ursprünglich sollte am 05.06.2012 in Berlin, vor Gericht geklärt werden, ob es mit dem Aufstieg in die erste Bundesliga klappt oder nicht. Vorausgegangen waren Abläufe um die 5. Runde herum die zu einem Protest, dessen Abweisung und dann doch wieder Bestätigung durch das Bundesturniergericht führten. Man hatte den Eindruck, dass sich die Schachgöttin CAISSA abgewand habe und man um den sportlich erzielten Aufstieg bangen musste. DOCH nun die überraschende Wende im ganzen Prozeß. Der DSB und der SKN haben sich ausergerichtlich geeinigt und die Norderstedter sind wieder in der 1. Bundesliga. Wie die Einigung konkret aussieht ist unklar, auch wie man es werten muss, dass ein Entscheid des Bundesturniergerichtes von dieser Einigung des DSB ausgehebelt wird. Dem Team des SKN wird dies nun egal sein und sicher wird es nun noch eine zweite Aufstiegsfeier aus gleichem Anlass geben....GLÜCKWUNSCH    LINK zum SKN

  21.05.2012 die TuRa SCHACH Woche

In dieser Woche treffen wir uns ganz normal zum Schachtraining zu den bisherigen Zeiten. Für einige TuRa Talente ist es nochmal eine letzte Trainingseinheit vor der DJEM, die am Samstag mit der Anreise nach Oberhof beginnt. Wir werden da übrigens mit 9 Leuten vor Ort sein, wobei 4 Mädchen in den Hauptturnieren, 2 im KiKa ("Kinder könnens auch") und 3 innerhalb der "offenen" Meisterschaft/B an die Bretter gehen werden. Als Trainer ist unser IM Alexander Bodnar mit in Oberhof.

Die offizielle DJEM- WEB findet Ihr hier

Übrigens ist TuRa Jugendschach seit 2004 (DVM U 20w) bei bisher 29 Deutschen Endrunden mit 39 Kindern dabei gewesen

20.05.2012 HASPA- Cup beendet



Nach dem Saisonende kam zum Glück etwas angenehmes als Kontrastprogramm zu all den Rückzüge, Protesten und Auflösungen, die die Schachwelt mehr oder weniger in helle Aufregung und ärger versetzen.
Wir waen als Verein mit 9 in allen Gruppen vertreten und vesuchten den einen oder anderen Punkt zu ergattern. Einigen gelang das ganz gut, Andere fanden nicht so in das Turnier hinein. Wie die Jahre zuvor war das Turnier gut organisiert und da ich es zu stressig fand jeden Tag von HH nach Bargteheide zu fahren, konnte ich unsere Spielerin Emily überreden ebnfalls in einem EZ im Gewerbehotel vor Ort zu übernachten. Das Hotel bot alles mögliche in einem Haus (Zimmer ab 16 Euro, Autoerkstatt und Verkauf, Imbis, Kraftraum und Ausstellungsräume.
Details wie Tabellen und Auswertungen auf der WEB des Veranstalters
LINK zum Turnier

Im A Turnier spielte nur Annika von TuRa mit und sie kann doch sehr zufrieden sein mit ihrem Egebnis, was sich auch in DWZ und ELO Zugewinn ausdrückt.

Das B-Turnier sah gleich mehrere aus unserem Verein. Mutig war dabei, dass Anna-Lena, Anna-Blume und Inken im B Open mit spielen wollten um härtere Gegner vor der DEM zu bekommen. Fü Emily galt das Tunier ebenfalls als Vorbereitung und wir konnten noch mal schaun wo bei unseren 4 Spielerinnen die derzeitigen Schawachstellen sind. Kämpferisch wussten alle 4 zu überzeugen, auch wenn die Ergebnisse nicht bei Allen darauf hinweisen. Ebenfalls im B Turnier spielte ich noch mit und mit dem 11. Platz kam ich meinem Ziel sehr nahe.

Innerhalb des C Opens konnte Ewald überzeugen und eroberte den 3. Platz der Gruppe, sowie eine DWZ um die 1550.  Luisa kam auf 50% und wird nicht ganz zufrieden sein und Adam konnte nach nicht so gutem Start noch einige Erfolgserlebnisse für sich verbuchen.

16.05.2012 Danke Jonas!

Mit Ende der Jugendsaison endete auch das Jugendgastspiel von Jonas M. vom SV Quickborn. Vor der Spielzeit 2008/09 konnte Jonas für unser Jugendteam motiviert werden und hat seit dieser Zeit mit seinem Ergebnis von 13 aus 24 mit dazu beigetragen, dass unsere Erste auch weiterhin in der Landesliga spielen kann. Leider hat er nun die Altersgrenze überschritten und verlässt somit nicht nur den Jugendbereich sondern auch TuRa Schach, um nun im Erwachsenenbereich für den SV Quickborn auf Punktejagd zu gehn. 


Foto: Jonas im September 2008

Wir möchten uns bei Dir, Jonas, für die schöne Zeit und Deinen vorbildlichen Einsatz recht herzlich Bedanken! Alles Gute weiterhin !

15.05.2012 TuRa Schach begrüßt....


.... Emily R. in unserem Verein. Emily hat das Schachspiel beim Lübecker SV erlernt und mit Hilfe dieses Vereins, gelang es ihr insbesondere im letzten Jahr, eine sehr gute Entwicklung zu nehmen. Gern wäre sie auch beim LSV geblieben, allerdings verlegte ihre Familie ihren Wohnort nach Hamburg und da sie auch weiterhin für unser Bundesland aktiv bleiben wollte und sie unseren Verein, speziell unsere Spielerinnen, sehr gut kennt, hat sie sich für TuRa als neue Schachheimat entschieden. Herzlich Willkommen und auf eine gute Zeit.


Emily wird für TuRa in der 2. Bundesliga Frauen, JugendLandesliga und Erwachsenen- Bezirksliga spielen

14.05.2012 die TuRa SCHACH Woche

Frauen- Regionalliga ist in der DWZ- Auswertung und wird mit dem nächsten DWZ-Lauf mit eingearbeitet.

Wie von mir vermutet, wurde das Spiel unserer ersten Jugend gegen KSG/MB im Ergebnis korrigiert.. Dadurch dass die Kieler einen nicht mehr spielberechtigten Spieler eingesetzt haben, wurde das Match ab dem 3. Brett für uns als gewonnen gewertet, so dass am Ende ein 4,5:1,5 für TuRa I in die Tabelle eingeht.


WICHTIG : An diesem Mittwoch ist kein Training bei TuRa SCHACH !

Ab Donnerstag läuft das HASPA- Turnier in Bargteheide. Die Veranstaltung gilt vorallem bei der Jugend als letzter Test vor der Deutschen und so werden in den 3 Gruppen fast alle TeilnehmerInnen aus SH an den Start gehn.
Für unseren Verein werden folgende SpielerInnen dabei sein:

A) Annika
B) Anna-Blume, Anna-Lena, Inken, Eberhard
C) Luisa, Adam und Ewald

LINK zum Turnier:

     13.05.2012 Aktuelles

Die Jugendligen sind beendet und wer will kann sich hier schon anschaun wie sich seine DWZ verändert hat.
Gewonnen wurde die Landesliga von DB Kiel GLÜCKWUNSCH.! 2. Segeberg und 3. Elmshorn
Absteiger sind Bad Schwartau und Hohenlockstedt

In den Verbandsligen siegten der MTV Leck und Lübeck III ... auch hier unser Glückwunsch
TuRa I wurde wahrscheinlich 6. oder 7. und TuRa II Vierter.

Beste Spielerin aller 3 TuRa- Jugendteams wurde Inken mit 7 aus 8 in der Landesliga!

Innerhalb der Bezirksliga siegte der LSV V und TuRa III wurde 7. (Klassenerhalt)

SF Burg hat es nicht geschafft und steigt aus der Jugendbundesliga ab. Bargteheide wird am Ende Dritter

Neuer Pokalsieger bei den Erwachsenen wurde der OSC Baden-Baden, die im Endspiel gegen den SK Norderstedt mit 4:0 die Oberhand behielten.

Hinsichtlich der Aufstiegsfrage in die erste Bundesliga, gibt es für den SKN keine neue Entwicklung. Die Angelegenheit liegt bei Gericht in Berlin. Wahrscheinlich könnte es in den kommenden Tagen eine Entscheidung geben.

  13.05.2012 Jugend- Saisonabschluß mit positiven Ergebnissen

Nocheinmal spielten unsere 3 Jugendteams in ihren Ligen und zum Ende der Saison gab es dann doch noch einige versöhnliche Ergebnisse.

TuRa 1 spielte gegen die Erste der KSG/MB und erreichte ein 3:3, allerdings wird dieses Ergebnis eine Korrektur erfahren, da ein Spieler zum 3x als Kampflos eingesetzt wurde. Jonas und Inken gewannen ohne Gegner, Ole und Tim spielten Remis und Annika sowie Niels verloren ihre Partien.

TuRa 2 hatte die Zweite vom KSG/MB zu Gast und konnte 3:1 gewinnen. Am Ende der Saison stehen wir auf Platz 4 der Tabelle (VBL-B). Gewinnen konnten Anna-Lena, Lukas O und Hendrik. Hauke stolperte leider in eine Niederlage.

TuRa 3 musste heute mindestens ein 2:2 erreichen um nicht abzusteigen und dies gelang dank einer kämpferischen Leistung von Anna-Blume, die beim Stand von 1:2 gegen Anna Z einen Sieg erspielte und so den Liga erhalt sicherte. Artur hatte davor gewonnen, während Jonna und Erik verloren.

12.05.2012 Adam gewinnt die U 8 in HoLo...

... und wird bei der U 10 Zweiter. Zusammen mit Mira war er in Hohenlockstedt beim 2. SJSH- GP und zeigte dabei seine bisher stärkste Turnierliestung. In der Gesamtwertung der U 12 bis 8 wurde er Sechster, in der U 10 Vizemeister und in der U 8 holte er den Turniersieg. Mira eroberte einen Mittelfeldplatz


11.05.2012 TuRa II wieder auf Platz 1

Heute Abend fand das Nachholespiel in Barsbüttel statt (Kreisklasse) und TuRa II konnte die besser besetzten Gastgeber mit 2,5:1,5 bezwingen. Hauke und Ewald steuerten einen Partiegewinn bei und Thomas eroberte an Brett 1 ein Remis. Paul verlor leider aber dennoch reichte es zum Matchsieg und zur Rückkehr auf Platz 1. Unser Team hat nun 2 TP Vorsprung vor der letzten Runde gegen Segeberg III am 03.06.2012

09.05.2012 TuRa SCHACH und die neue Saison

Am Sonntag spielen unsere Jugendteams die letzte Runde einer für uns komplizierten Spielzeit. Dabei mussten wir uns an den vergangenen 8 Spieltagen mit einem "Generationenwechsel" beschäftigen. Einige SpielerInnen wechselten in das Erwachsenenlager und wieder Andere konnten nicht so oft spielen, da sie noch weitere Verpflichtungen im Sport oder dem Studium hatten. So rückten unsere jungen U 12er und U 10er in die Mannschaften und schlugen sich beachtlich.

Für die kommende Saison gibt es schon jetzt Neuzugänge im Jugendbereich und bei den Erwachsenenteams.

So begrüßen wir Anna-Lena bei TuRa die ab sofort für alle Mannschaften eine Spielberechtigung besitzt. Ebenfalls aus Burg kommt Luisa Janke in unsere Teams. beide trainieren schon seit längerer zeit bei TuRa.

Unsere 2. Bundesliga Frauen freut sich auf den Einsatz von Annika Evers aus Stade. Sie wird unser Mädchenteam als Gastspielerin verstärken. In den nächsten Tagen wird es noch weitere Neuzugänge geben und hier gemeldet werden.

08.05.2012 TuRa SCHACH Woche und mehr....

In dieser Woche wird die Jugendsaison beendet. Noch einmal spielen unsere 3 Teams um Punkte und besonders TuRa III sollte mindestens ein Remis in Lübeck erreichen um sicher in der Bezirksliga zu bleiben. TuRa I und II spielen zu Hause gegen die Kieler SG/MB und können die Wettkämpfe entspannt angehen.

Bereits Freitag spielt unsere zweite Erwachsene in Barsbüttel. Beginn ist 19.30 Uhr.

Auf der WEB der SJSH wird angekündigt, dass die LVM 2012, als Qualifikationsturnier für die NDVM der Altersklassen U 12 bis 16 wohl ausfallen muss, da sich kein Ausrichter gefunden hat. Für die Mädchenklassen wäre ein Ausfall der LVM ohne Bedeutung, anders für unsere U 12er die gern spielen würden.

 07.05.2012 TuRa SCHACH bei der DEUTSCHEN Jugend- Einzel in Oberhof

Unser Verein wird Ende Mai bei der DJEM in Oberhof von 8 Talenten vetreten von:

U 16 Annika Polert

U 12 Inken Köhler

U 10 Artur Ogenessian

U 25 Anna-Lena, Luisa und Anna-Blume

KiKa Mira und Adam

  07.05.2012 Landes- Frauen- Einzel

Mit 2 aus 5 gegen starke Gegnerinnen konnte Anna-Blume den U 18 Jugendpreis erobern. Ihr DWZ wird sich sicher auch leicht verbessert haben.


05.05.2012

In Mölln laufen derzeit die LEM der Frauen mit unserer Spielerin Anna-Blume Giede. Nach 3 Runden kann sie sich über 2 Punkte freuen und über eine ELO- Halbzahl. Morgen trifft sie auf Anke Freter vom SKN und natürlich drücken wir ihr fest die daumen für den weiteren Verlauf des Turniers.

Beim Bundesfinale sind 6 Runden gespielt und das Team des Gym Harksheide konnte bisher 5:7 TPs erobern. Inken spielt dabei mit bisher 5,5 aus 6 ein sehr gutes Turnier. Annika konnte bisher 4 aus 6 erobern.   LINK www.wabfis.de

   07.05.2012 Bundesfinale Schulschach 03.05. bis 06.05.2012

Unsere Mädchen konnten innerhalb des Teams des Gym Harksheide gute Brettergebnisse erzielen.

Annika an 1 = 5 aus 7 und Inken an 2 = 6,5 aus 7 (Brettpreis) Mehr auf www.wabfis.de


04.05.2012 Schulschach

Seit heute Früh spielen Annika und Inken zusammen mit Rieke-Marie und hannah beim Mädchen- Bundesfinale in Karlsruhe für ihre Schule (Gym Harksheide). In der Setzliste sind sie an 8, allerdings täuscht dies etwas und so haben wir als Ziel einen guten Mittelfeldplatz zu erobern. Die erste Runde ging 2:2 aus...wie es weiter geht bzw ging findet Ihr über www.wabfis.de.


Viel Spaß und Glück für alle Vier!

WICHTIG: Unser Spiel von TuRa II wurde auf den 11.05.2012 in Barsbüttel ab 19.30 Uhr 

                  verlegt!

   Doch keine 1. Bundesliga in Norderstedt ?

Glaubt man den Berichten auf der WEB des Berliner Schachverbandes, dann wurde der SK Norderstedt innerhalb der 2. BL von Platz 1 auf 4 zurück gestuft. Grund ist der verspätete Antritt des SKN bei der TSG Oberschöneweide. Da im Normalfall der Vierte nicht aufsteigen darf, kann es durchaus sein, dass unsere Ortsnachbarn auch 2012/13 in der 2. Bundesliga verbleiben.

  1. NordCup in Mölln mit schönen Erfolgen für unsere Mädchen

Auf der WEB www.sh-weiblich.de könnt Ihr vieles über den Mädchenschach Nord Cup lesen und seht auch, dass

Anna-Lena das DWZ- B Turnier gewonnen hat, Weiter konnte Anna-Blume die U 12 Schnellschachmeisterschaft gewinnen und es gab noch weitere fordere Plätze für TuRa Schach.

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung an der unsere Mädchen teilnehmen konnten und bestimmt werden sie dieses Wochenende in sehr guter Erinnerung behalten.


VIELE FOTOS; BERICHTE und MEHR

27.04.2012 "Freundeskreis des Spitzenschachs in Norderstedt"

Am 26.04.2012 waren der Initiator des "Freudeskreises", Volkmar Lücke, der SKN Vorsitzende, Rüdiger Schäfer und Eberhard Schabel für TuRa- Schach und stellten einige Dinge des zu bildenden Gremiums beim TV- Sender NOA4 vor. Dabei wurde nochmal erläutert, dass es um die gemeinsamme Sponsorenfindung geht. Beide Vereine haben in der letzten zeit schöne Erfolge feiern können und sind nun dabei die erreichten Ziele finanziell abzusichern. Zudem geht es um die finanz. Hilfe von geplanten Events in Norderstedt, wie das Osteropen oder auch veranstaltungen die zukünftig geplant werden. Herausgestellt wurde auch, dass es nicht um die Fussion der beiden vereine geht sondern um eine Kooperation bei der Sponsorensuche.

bei Nachfragen steht Volkmar Lücke, sowie die beiden Vereinsvertreter zur Verfügung. Auf unserer WEB gibt es hierzu einen Extrabereich.

25.04.2012 Pressetermin und Auslosung der 5. VM- Runde

Heute besuchte uns die Norderstedter Zeitung um einige Fotos unserer Mädchen zu machen, für einen Bericht zu unserem Aufstieg in die 2. Bundesliga. Jasmin, Cynthia und Lisa konnten leider nicht dabei sein, werden aber zu unserer Aufstiegsparty vorbei kommen.


Heute habe ich auch die 5. Runde der Vereinsmeisterschaft ausgelost. Die Paarungen findet Ihr hier...

23.04.2012 die TuRa SCHACH Woche

Vorab möchte ich mich für die Glückwünsche, zu unserem Aufstieg in die 2. Bundesliga, an unseren Verein bedanken!

Natürlich gebe ich Diese auch an unsere Mädels weiter, da sie ja den Aufstieg geschafft haben!

In dieser Woche spielt unsere erste Jugend in Segeberg. Das Spiel ist für uns eine schwere Aufgabe und wir hoffen sehr, dass sich unsere helden gut zur Wehr setzen.

Ab 27.04. bis 01.05.2012 findet in Mölln der 1. Nordcup für Mädchenschach statt. Mit dabei sind viele Mädchen unseres Vereins und auf www.sh-weiblich.de könnt Ihr mehr dazu erfahren.

Euch ALLEN eine schöne Woche!

22.04.2012 BUNDESLIGA ZWEI...TuRa ist DABEI !

Annika (15 Jahre), Luise (14), Jasmin (14), Cynthia (18), Anna-Lena (13), Inken (10), Lisa (12) und Luisa (11) schaffen den größten Erfolg unserer Liga- Geschichte! Nach 4 Jahren Regionalliga (davor 4 Jahre Landesliga) schaffen unsere Mädchen erstmals den Gewinn der Regionalliga und damit verbunden den Aufstieg in die 2. Bundesliga.

GLÜCKWUNSCH zu dieser feinen Leistung!



Als jüngstes FRAUENTEAM Deutschlandes, mit ca 13 Jahren Altersdurchschnitt, werden wir ab Oktober 2012 die 2. Liga unsicher machen!


Mannschaft123456MPBP
1.TuRa Harksheidexxx23711½
2.Hamburger SK 2xxx14611½
3.SV Quickbornxxx2511
4.SK Lehrte 22xxx½4510½
5.Weiße Dame HH2½xxx510
6.SVgg Blankenese1020xxx1

Neben dem DANK an unsere Mädchen möchten wir uns natürlich auch bei unserem Trainer IM Alexander Bodnar bedanken, der über Jahre durch sein Training großen Anteil am Erfolg hat!             Hier ein Abschlußbericht....

Zeitgleich verpasste unser erster Achter einen Achtungserfolg gegen den Lübecker SV IV innerhalb der Verbandsliga. Auf Grund der parallelen Ansetzung des Erwachsenen- und- Frauenspieltages, konnte unser Team nur mit 6 Spielern antreten und verlor knapp mit 3,5:4,5. Alex und matthias mit Gewinn, Bernhard, Ole und Tim mit Remis. Ole L verlor seine gute Position zum Endergebnis.

TuRa II hat dagegen in der Kreisklasse die Tabellenführung mit einem 3:1 über Ratzeburg II übernommen. Niels, Thomas und Hauke gewannen ihre Partien.

In Lübeck trat unser 2. Mädchenteam innerhalb der Landeslig an und verlor 0,5:3,5. Anna-Blume erreichte ein starkes Remis, während unsere "kleinen" Mädchen verloren.


21.04.2012 Fünf Stunden für 20 Minuten

Unsere dritte Jugend spielte heute in Lübeck die vorgezogene 8. Runde der Bezirksliga. Unser Team steckt noch voll im Abstiegskampf und so wollten wir zumindest ein Remis gegen den Spitzenreiter der Liga, dem LSV VII. erreichen. Spielbeginn war 14.30 und bereits 20 Minuten später standen 2 unserer Helden (Artur und Jonna) auf Verlust. Etwas später stand es dann auch 0:2 und auch Leandros Niederlage zeichnete sich ab. Zum Glück gelang mir noch schnell ein Foto mit allen Vier am Brett :)  Einzig Anna-Blume spielte ruhig, gewann eine Figur und einigte sich dann doch in geschlossener Stellung auf Remis. Eine Chance bleibt uns noch um die Liga zu halten und hierfür werden wir nochmal versuchen ein gutes Ergebnis zu erobern.



19.04.2012 Abschied aus der Verbandsliga und (vielleicht) Herzlich Willkommen 2. Bundesliga....!?


Am Sonntag spielt unsere Erste gegen den Lübecker SV IV und es ist unser letztes Ligaspiel in der VBL- Ost. Als einer der 4 Absteiger werden wir 2012/13 wieder in der Bezirksliga- Süd auf Punktejagd gehen, um den sofortigen Aufstieg anzugehen.
Ebenfalls am Sonntag kommt es  innerhalb der Frauen- Regionalliga  im "HSK Schachzentrum" ab 11 Uhr zum Spiel Weisse Dame Hamburg gegen TuRa. Unsere Mädchen stehen eine Runde vor Schluß auf dem 1. Platz mit einem Mannschaftspunkt Vorsprung vor Quickborn und 2 MP vor unserem letzten Gegner WD Hamburg.


Mannschaft123456MPBP
1.TuRa Harksheidexxx
36
2.SV Quickbornxxx
25
3.Weiße Dame HH
½xxx48
4.Hamburger SK 2xxx1
4
5.SK Lehrte 2
½2xxx438
6.SVgg Blankenese12
0xxx1
Sollte es unserem Team gelingen in Hamburg zu gewinnen, dann wäre erstmals seit Gründung des TuRa- Schach ein Team unseres Vereins in der zweiten Bundesliga !!! Noch ist es eine Hoffnung und natürlich müssen die "Klötzchen" erstmal geschoben sein um zu schaun was am Ende dabei rüber kommt. Wichtig ist, dass unsere Mädchen bereits seit dem 3. Spieltag der Saison ihr Ziel Ligaerhalt sehr sicher erreicht haben und alles was nun kommt ist eine Zugabe.

Ebenfalls am Sonntag spielen unsere Erwachsenen- Zweite, unsere Mädchen- "Reserve" und bereits am Samstag spielt unsere Jugend innerhalb der Bezirksliga.

Allen Spielerinnen und Spielern unseres Vereins ein erfolgreiches Wochenende und immer "einen Zug eher Matt"

  18.04.2012 Aktuelles aus der Norderstedter Schachszene

Auf Initiative von Volkmar Lücke (SKN- Urgestein und Präsident des Deutschen Blinden Schachverbandes) gibt es zwischen den beiden Schachvereinen unserer Stadt intensive Gespräche, mit dem Ziel einen "Freundeskreis des Norderstedter Schachs" zu gründen. Das Gremium, welches von Persönlichkeiten der Politik, Wirtschaft und des Schachs besetzt werden soll, würde unter Anderem das Ziel verfolgen bei der Suche nach Sponsoren, Organisation von Veranstaltungen, Förderung des Spitzen- und- Jugendschachs und Anderem hilfreich den Vereinen zur Seite zu stehen.

In den letzten Jahren hat sich Norderstedt zu einer Hochburg des regionalen Schachs in unserem Bundesland und darüber hinaus entwickelt. Der Aufstieg des SKN Erwachsenen- Teams in die 1. Bundesliga ist dabei der bisher aktuelleste Beleg dafür. Beide Vereine decken mit ihrer Arbeit alle möglichen Schachfelder erfolgreich ab und konnten dabei bereits schon viele schöne Erfolge feiern.
Ist der SKN im Erwachsenenbereich in der Spitze sehr gut aufgestellt, hat TuRa bei den Frauen/Mädchen, im Jugendbereich und im Schulschach beachtliches geleistet.
Beide Vereine eint dabei das Ziel, längerfristig den erreichten Stand zu behaupten und weiter auszubauen. Der zu schaffende "Freundeskreis" kann bei diesen Plänen eine erfolgversprechende Hilfe darstellen.
Innerhalb des TuRa- Schach wurde bereits über die Dinge gesprochen und wir stehen dem sehr offen gegenüber, sofern es sich um ein langfristig angelegtes Projekt handelt.

In den nächsten Tagen wird es hierzu mehr Infos geben.

17.04.2012 LJEM- Nachlese

Unsere Bilanz hat sich leicht verbessert, da es wohl so ist, dass auch Luisa in der U 12w Silber erobert hat.
In unserem LJEM 2012 Bereich findet Ihr nun einen Abschlußbericht und Fotos.
 
16.04.2012 die TuRa SCHACH Woche


An den nächsten Tagen werde ich noch die LJEM auswerten und Ihr könnt Berichte und Fotos sehen. Eine inoffizielle DWZ gibt es hier.
In dieser Woche nehmen wir wieder das Training auf den nach der LJEM ist vor der LJEM und so wird es darum gehn die guten Ansätze unserer Talente weiter zu fördern und die nächsten Aufgaben anzugehen.
Bereits am Wochenende stehen einige Punktspiele an.
Samstag treten unsere beiden Jugendteams II + III in Lübeck an um weiter Punkte innerhalb der J-VBL und Bezirksliga zu sammeln.
Sonntag spielt unsere Erste und Zweite Erwachsene in unseren Räumen gegen Lübeck IV und Ratzeburg II (Beginn 10 Uhr)
Ebenfalls am Sonntag spielen unsere Mädchen in der Regionalliga gegen WD Hamburg um den 1. Platz der Liga und unsere kleinen Mädchen treten in Lübeck an.

Somit wieder ein volles Programm und allen SpielerInnen wünschen wir bis dahin eine schöne Woche und am Spieltag ein glückliches Händchen beim ziehen der Figuren.

  15.04.2012 SK Norderstedt in der ersten Bundesliga

Ein Traum ging heute für unsere Ortsnachbarn in Erfüllung. Mit einem klaren Sieg gegen SSC Rostock wurde die 2. BL gewonnen und der Aufstieg geschafft.
Für TuRa habe ich unsere Glückwünsche an den SKN geschickt, ist es doch für die ganze Schachszene unserer Stadt ein Gewinn!

  15.04.2012  TuRa mit 2 Titel, 3 Silber und 1 Bronze + 1x Blitztitel

Heute gingen in Neumünster die LJEM 2012 zu Ende und unsere Talente haben erneut in den meisten Altersklassen um Punkte und gute Platzierungen gekämpft .

Bei der Siegerehrung konnten wir uns dann freuen über:

2x Landestitel für Annika (U 16w) und Inken (U 12w)

2x Silber für Anna-Blume (U 12w) und Adam (U 8)

2x Bronze für Lisa (Mädchenklasse) und Luisa (U 12w) 

1x Blitzmeister für Artur U 10

Ergebnisse, Fotos und ein Abschlußbericht folgen


14.04.2012 es geht in den Endspurt ...

...und für unseren Verein gibt es noch ganz gute Chancen im Rennen um fordere Plätze.

Sicher ist bereits, dass Annika neue U 16 Landesmeisterin ist GLÜCKWUNSCH!

Alles andere entscheidet sich morgen und wahrscheinlich so ab 17 Uhr könnt Ihr hier mehr über die LJEM lesen. Dann auch wieviel Kinder/Jugendliche noch mit zur DJEM fahren aus unserem Verein.


13.04.2012 ein Freitag ohne größere Zwischenfälle

Während unsere "Großen" heute nur eine Runde spielten und dies auch sehr erfolgreich (Anna-lena + Lisa mit Gewinn, Annika mit Remis) wurden bei den U 12/10er die nächsten 2 Runden gespielt.

Sehr schön platziert sind einige Mädchen und Jungs in beiden Altersklassen und hier könnt Ihr das näher nachlesen.


12.04.2012 Überraschend starke Kleine...

...von TuRa in der U 10 + 12. Adam, Tobias, Marcel mit 4 aus 5 konnten sich in der oberen Tabellenhälfte ganz gut platzieren. Inken, Anna-Blume, Luisa, Artur und Jonna stehen derzeit im Mittelfeld mit Blick nach oben.

Anna-Lena und Lisa mussten heute je eine bittere Niederlage einstecken und hoffen auf Schützenhilfe. Erik hat seinen Nulltrend gestopt und Annika kassierte heute ihre erste Niederlage.

Allen geht es sehr gut hier in Neumünster und heute kam auch die Sonne um uns die Freizeit etwas zu erwärmen.

11.04.2012 Schöne Grüße an Janina...

Leider, Leider musste Janina heute schon wieder abreisen nach dem es ihr garnicht gut ging. Von hier aus gute Besserung!

Heute kamen nun auch die Kleinen in Neumünster an und unser Verein ist in der U 10 wie auch in der U 12 gut vertreten. Gespielt wurden 2 Runden nach denen man jedoch noch nicht erkennen kann wie es am Ende ausschaun wird.

Ergebnisse hier

Die "Großen" absolvierten heute die 4. Runde und unsere 4 konnten 2x gewinnen, 1x Remis spielen und Erik verlor in guter Stellung.

Morgen ist volles Programm in Neumünster und es wird schon erste Vorentscheidungen geben.

10.04.2012 Anna-Lena ist zurück...

...im Kampf um die Mädchenkrone. Mit 2 Siegen heute hat sie den Anschluß an die Spitze wieder hergestellt. Ebenfalls 2 aus 3 haben Lisa, Erik und Annika. Während Erik heute eine sehr interessante Partie verlor, in der er jedoch sehr aussichtsreich stand, konnten die beiden Mädchen je 2 Remis erreichen. Annika konnte dabei einem der Favoriten ein bisschen das Fürchten auf dem Brett beibringen.

Bei der Wahlversammlung wurde mir, für unseren Verein, die Tafel für den "Verein des Jahres" übergeben und bei der Wahl wurde ich in meinem Amt Bestätigt (Mädchenreferent)

09.04.2012 Drei zu Eins zum Start der LJEM

Anna-Lena war heute bereits sehr früh in Neumünster, da sie schon 3 Uhr in Dänemark los gefahren war um pünktlich vor Ort zu sein. Leider war sie beim Match nicht mehr so fit und übersah eine Springergabel ihrer Gegnerin. NULL

Erik stand leider auch auf Verlust und konnte nur Dank seiner Gegnerin das Spiel gewinnen. Lisa spielte ruhig und bedacht zum Sieg und Annika gelang es ein unklares Endspiel für sich zu entscheiden.

Mehr zur LJEM findet Ihr hier

  08.04.2012 TuRa SCHACH Aktuell

Im Rahmen der LEM unseres Bundeslandes fand auch der "Osterkongress" unseres Landesverbandes statt. Neben den Vorstandswahlen und Dingen die bei einer solchen Gelegenheit besprochen und abgestimmt werden, gab es auch den Tagesordnungspunkt "Ehrungen"

Bei dieser Gelegenheit wurde unser Verein als "VEREIN DES JAHRES" für das Jahr 2011 ausgezeichnet. Die Übergabe der "Wanderplakette" soll während der LJEM in Neumünster erfolgen.

Seit 05.04.2012 ist Anna-Lena S. komplett für unseren Verein Spielberechtigt. Bisher spielte sie seit 2008 im Rahmen der "Frauen- Zweitspielgenehmigung" innerhalb der Faruen- und- Mädchenteams bei TuRa. Herzlich Willkommen bei Uns!

  06.04.2012 LJEM Niedersachen und LEM

Heute gingen in Ratzeburg und Rothenburg die beiden LEMs zu Ende, an denen 2 unserer Mädchen mitspielten.

Bei der LJEM in Niedersachsen konnte Luise leider ihre letzte Partie nicht gewinnen und schliesst mit 4 aus 9 ab, zugleich der 2. Platz der U 16 Mädchenwertung. Mit dem direkten Platz bei der Deutschen hat es somit nicht geklappt.

Für Anna-Blume lief es dagegen in Ratzeburg besser. Mit ihrem 5. Punkt kam sie im Basisturnier auf Platz 5 und freut sich über einen Gutschein und ca 30 DWZ Plus.


01.04.2012 Aprilscherze oder doch Realität...?

Der 1.April ist seit langem der Tag wo man meint andere Leute "veräppeln" zu müssen. Wenn also heute Meldungen kommen dann sollte man lieber 2x lesen als das man sie für wahr anerkennt. Vor Jahren gab es zum Beispiel die Meldung, dass der gesamte damalige SJSH- Vorstand bei TuRa eintritt.....

Kein Scherz ist der 1. Punkt von Anna-Blume bei der LEM in Ratzeburg. Auch kein Scherz ist die Tatsache, dass 8 Tage vor LJEM- Start eine genaue TeilneherInnenliste auf unserer SJSH- WEB zu finden ist.

Garantiert ein Aprilscherz ist die Meldung auf ChessBase, dass es ein neues Ratingsystem gibt..oder doch kein Scherz ?

31.03.2012 LEM in Ratzeburg mit Anna-Blume

Seit heute laufen die LEM in Ratzeburg und nach einer längeren Pause stellt sich wieder ein TuRa- Talent der Konkurrenz (Basisgruppe). Hier könnt Ihr den Verlauf mit verfolgen.

Wir wünschen Anna-Blume viel Erfolg und interessante Partien.!

30.03.2012 FERIEN in SH

Ab heute sind Ferien in Schleswig-Holstein. Dies bedeutet auch, dass es bei TuRa- SCHACH eine Trainingspause gibt. Allerdings werden nicht Alle die 14 Tage ohne Schach verbringen. Vom 09.04. bis 15.04.2012 finden in Neumünster die Landes- Jugend- Einzelmeisterschaften teil und von unserem Verein werden 20 Kinder daran teilnehmen. Besonders freuen wir uns, dass wir erneut im U 10/12 Bereich und bei den Mädchen mit vielen Kindern vor Ort sein werden. Etwas schade ist dieses jahr, dass unsere Großen andere Dinge für den zeitraum geplant haben. 2013 wird sicher alles wieder etwas besser.

HIER unser LJEM- Bereich

26.03.2012 die TuRa SCHACH Woche

Vorab eine kleine Nachbetrachtung zum SoS- Turnier. Nach dem unglücklichen Start unserer beiden Spielerinnen gab es gestern zumindest für Inken ein Erfolgserlebnis, so dass sie mit 1 aus 3 das Turnier beendet. Anna-Lena hatte auch in der 3. Runde nicht den Weg zum Sieg gefunden und verlor so alle Partien. Es kann also nur besser werden und am Mittwoch werden wir uns die Spiele nochmal anschaun.

Ansonsten steuern wir auf die Frühjahrsferien zu und hoffen dabei sehr, dass es 2 schöne Wochen werden. Im LJEM- Bereich findet Ihr weitere Infos zu Eurer Meisterschaft.


Foto: DJH Neumünster

24.03.2012 Schach am Wochenende

Beim SJSH- GP in Leck spielten Mira (9) und Adam (8) in einem 25er- Feld der Altersklassen U 8 bis 20 (!) mit. Adam erreichte dabei 4 aus 7 und gewann die U 8, Mira konnte 2 Punkte erobern und landete innerhalb der U 10 im Mittelfeld.

 Beim HSK "SoS" gab es dagegen 4x ein AUTSCH für unsere beiden Mädchen Inken und Anna-Lena. Für Beide war der Samstag daher nur vom Wtter her schön. Die Analyse ergab, dass die Niederlagen allesamt unnötig waren. Morgen gibt es noch eine Runde und natürlich drücken wir die Daumen für einen erfolgreichen Abschluß

..........................................................................................................................................................................................................................................................

Es ist tatsächlich so, dass es an diesem Wochenende keine Ligaspiele gibt. Somit bleibt Zeit sich auf Turnieren umzuschaun und dies machen zum Beispiel Mira und Adam in Leck. Dort findet das erste Grand Prix Turnier der SJSJ statt und soweit ich weiss, sind sie die einzigen TuRaner die da um Punkte kämpfen werden. Viel Erfolg Euch Beiden!

Beim "SoS" Turnier des HSK spielen dieses Wochenende Anna-Lena und Inken mit. Heute werden 2 Runden ausgetragen und morgen Eine. Auch Euch Beiden viel Spaß und geniale Züge zum Gewinn. Ich werde wohl dann mal vorbei schaun, hab ja das ganze Wochenende FREI, da es ja keine Ligaspiele gibt....(hatte ich schon geschrieben)

In den kommenden Tagen gibt es mehr Infos zur LJEM 2012 in Neumünster. Schon jetzt findet Ihr Einiges auf www.sjsh.de und HIER


Foto: LJEM 2004

21.03.2012 TuRa- VM und Training

Bei unserem Training konnten wir heute erneut 2 neue Mädchen begrüßen. Luise und Franziska wollen die nächsten Wochen in unserer Mädchen- TG Schach lernen und spielen. Unsere U 14 Mädchen bekamen zusammen mit 3 U 14/16 Jungs Training bei Alex und Anna-Blume spielte ihre VM- Partie gegen Ewald. Dabei ging es lange eng zu und am Ende konnte Ewald gewinnen. Zu ihm möchte ich noch schreiben, dass er derzeit unser erfolgreichster Teamspieler ist und alle seine Einsätze gewinnen konnte. Innerhalb der VM liegt er derzeit mit 3 aus 4 auf Platz 3.

19.03.2012 Die TuRa SCHACH Woche

In dieser Woche ist KEIN Ligaspiel für eins unserer Teams. Einige SpielerInnen nutzen dies dazu beim "SoS" des HSK zu spielen und sich so "Schachfit" zu halten. Ansonsten ist Training zu den bekannten Zeiten bei Alex und mir. Dabei werden wir Euch weiter auf die LJEM und andere kommende Turnier vorbereiten. Ihr solltet dabei die Chance nutzen und uns nochmal auf Dinge ansprechen die ihr gern sehen wollt (Eröffnungen usw).

Bleibt Euch noch eine gute Woche zu wünschen verbunden mit der Hoffnung Euch bei unseren Schachzeiten zu sehen.

  18.03.2012 So, das wars dann !

TuRa I verliert in Travemünde klar mit 2:6 und auch in dieser Höhe verdient. Nach 8 der 9 Runden ist unser Abstieg besiegelt und in 2012/13 spielen wir wieder in der Bezirksliga. Das Match begann mit 1:0 für uns, da unsere Gegner erneut mit 7 statt 8 Leuten spielten. Bernhard hatte so einen ruhigen Sonntag. Bereits im 7. Zug leistete ich mir einen "Übersichtsfehler" (das Schachbrett hat halt 64 Felder und die a- Linie gehört auch dazu) und kämpfte fortan mit einer Minusfigur. Bevor ich verlor gab Ole L. seine Partie auf und auch Flo veropferte sich. 1,5:3,5 gegen Uns und es sah nicht nach Überraschungen aus. Thomas hatte das Remis erzwungen und freute sich zurecht. Ole W. verlor dann zu unserer Nierderlage, so dass das Remis von Alex nur noch für die Statistik von Bedeutung war. Dennoch lief das Spiel noch bis gegen 16 Uhr. Verloren und Abstieg....ist natürlich schade, aber unser Ausflug in die VBL muss nicht der Letzte gewesen sein. Unser Team hat noch Potential und so werden wir bald wieder Überregional unterwegs sein können.

Ebenfalls heute spielte unsere Zweite in Geesthacht und erreichte ein gutes 2:2. Leider musste Inken kurzfristig passen und so rückte Adam in unser Team. Gegen Lana war es wohl noch ein Match ohne Chancen und so verlor er wie auch Anna-Blume am 1. Brett. Hauke und Ewald holten jedoch 2 volle Punkte und so ist unser Vierer noch immer auf "Uhren- Kurs"

Vor uns liegen nun einige Wochen ohne Punktespiele. Das nächste Event ist die LJEM 2012 in Neumünster

17.03.2012 Morgen ist unsere letzte Chance in der VBL- Ost

In Travemünde spielt unsere Erste um die letzte kleine Chance in der Verbandsliga zu verbleiben. dabei ist ein erhoffter Matchsieg nur ein Teilerfolg auf dem Weg des Ligaerhaltes. Wahrscheinlich würden jedoch die 7 Punkte am Ende der Saison, verbunden mit Platz 7 nicht ausreichen, da mindestens 8 Punkte für einen Siebtplatzierten ausreichen. Somit müssen wir Platz 6 erreichen und das können wir nicht aus eigener Kraft schaffen.  Seis drum....auch wenn wir es nicht packen sollten wird TuRa sich nicht auflösen sondern in der kommenden Saison einen neuen Anlauf für die Rückkehr in die VBL unternehmen. Noch ist es nicht soweit...schaun wir was morgen wird! Viel Glück TuRa I und natüröch auch TuRa II in Geestahacht !


15.03.2012 Hauke verliert unglücklich das Spitzenspiel der TuRa- VM

Heute nun spielte Hauke (1.) gegen mich (3.) und in einem sehr merkwürdigen Spiel verlor er am Ende deutlich. Erneut spielte ich meine Hauserwiederung auf irgend einen Weissen Zug und Hauke hatte sich darauf vorbereitet. Er spielte eine sehr seltene Variante, gegen die ich jedoch schon 3x spielen musste. Der Überraschungseffekt blieb also aus. Dennoch spielte ich dann ein bisschen sorglos und Hauke hätte dies ausnutzen können. Dies blieb jedoch ebenfalls aus und so entwickelte sich ein Spiel bei dem ich zwar Vorteil hatte, aber dennoch sehr aufpassen musste. In Zeitnot unterliefen Hauke dann 2 schwere Patzer und ich konnte erstmal mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen.

14.03.2012 Heute ist TuRa- VM Runde

Heute gab es ein Spiel in der VM in dem sich Anna-Lena und Inken friedlich Remis trennten. Bei der Eröffnungswahl kam laut Anna-Lena "Schöttisch" :) auf das Brett. Morgen ist dann das Spiel von Hauke und mir geplant.

Unsere Mädchen spielten heute ein Bauernschachturnier bei dem auch 3 Jungs mitspielen durften.

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde 
Rang Teilnehmer
S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Sebastian U 10
6 0 1 18.0 76.0 64.50
2. Anna-Lena U 08
5 0 2 15.0 77.0 52.00
3. Anouk U 08
4 0 3 12.0 81.5 36.50
4. Sarah-Marie U 10
4 0 3 12.0 77.5 33.00
5. Jasmin U 08
3 2 2 11.5 79.0 43.00
6. Jann Paul U 08
3 1 3 10.5 65.5 21.50
7. Melissa U 08
3 1 3 10.0 68.5 20.75
8. Jakob U 08
2 3 2 10.0 64.5 25.50
9. Lena E
3 0 4 9.0 85.0 33.00
10. Jana U 08
2 0 5 6.0 63.5 13.50
11. Luise U 08
1 1 3 4.0 40.0 13.50

12.03.2012 die TuRa SCHACH Woche

Während unsere Jugendteams gute Chancen haben in ihren Ligen zu bleiben, geht es für unseren ersten Erwachsenenachter in dieser Woche um Alles. Bei einem Teamsieg in Travemünde beständen für uns noch gute Möglichkeiten bei einem weiterem Teamsieg in der Abschlußrunde (22.04.) die VBL zu halten.

TuRa II muss in Geesthacht antreten und ist in diesem Match Ausenseiter, was jedoch nicht bedeutet, dass wir uns nichts ausrechnen. Ansonsten ist in dieser Woche Spieltraining und die 4. Runde der TuRa- VM (Mittwoch). Das Spitzenspiel zwischen Hauke und mir findet dabei am Donnerstag statt.

Termine der nächsten Zeit

18.03. Erwachsenenrunde
24./25.03. SoS Hamburg
09.-15.04. LJEM
21.04. eventuell Jugendrunde (Verlegungsantrag)
22.04.2012 Erwachsenenrunde und Frauenliga
27.04.-01.05.2012 NORDCUP (Anmeldung noch bis 18.03.)
03.05. bis 07.05.2012 Bundesfinale SCHULSCHACH


Foto: Deutsche Einzel 2011

   11.03.2012 Jugendliga Aktuell

Vor einiger Zeit wurde das Online- Meldeverfahren eingeführt um die Ergebnisse des Spieltags möglichst schnell veröffentlichen zu können. Um dies natürlich auch erfolgreich umzusetzen, bedarf es der pünktlichen Ergebnismeldung, welche im Jugendbereich bis 18 Uhr am Tag erfolgen sollte. Heute konnte dies nicht ganz erreicht werden und es fehlen noch 2 der 5 Ergebnisse.

So erreichte Heide gegen 4 Bad Schwartauer nur ein 3:3, was jedoch dennoch reichen könnte zum Ligaerhalt. In Schwartau möchte ich derzeit nicht verantwortlich für die erste Jugend sein. Erneut fehlten 2 Spieler und wurden als Kampflos abgegeben. Derzeit haben so die ersten Fünf Schwartauer je 2x Kampflos verloren und können nun nicht mal mehr als "geplantes Kampflos" eingesetzt werden. Man darf gespannt sein wie die letzten beiden Runden von BS gespielt werden. Gegner sind der LSV I und II.

Segeberg erreichte heute nur ein 3:3 gegen den Lübecker SV I und hat sich damit wohl aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet. Die Spitze wurde von DB Kiel mit Glück und Geschick verteidigt und man kann wohl davon ausgehen, dass der ESC I gegen Hohenlockstedt zumindest knapp gewonnen hat und so einziger Verfolger der Kieler ist.

Welche Auswirkungen eine sportliche Durststrecke haben kann zeigt sich auf der HOLO- WEB.  Leider ist sie nicht mehr ganz so Aktuell wie in guten Zeiten des Clubs. Das erste Jugendteam wird wohl wieder in die Verbandsliga zurück kehren nach einem Jahr JLL, da das Restprogramm mit Heide und DB Kiel wohl keine bzw wenig Erfolgserlebnisse verspricht.

Unser Team steht schon voll in den Planungen für die Saison 2012/13, da schon ganz viel schief gehen müsste, um uns aus der JLL heraus zu drücken.

   11.03.2012 TuRa J-1 mit knapper Niederlage, TuRa II ist gerettet

In einem sehr engen Match verlor unser stark verjüngtes Team von TuRa I knapp 2,5:3,5 gegen DB Kiel. Während sich Inken schon richtig wohl fühlt in der Landesliga und heute ihren 6 Punkt aus 7 eroberte, spielten Marcel, Anna-Blume und Lukas O. an den hinteren Brettern und mussten diesmal noch trotz Gegenwehr geschlagen geben. Jonas dagegen spielte eine sehr starke Partie und gewann. Annika hatte ein Endspiel mit Läufer gegen Springer bei je 3 Einzelbauern. Oliver F. gelang es jedoch eine Art Festung aufzubauen in die Annika nicht einbrechen konnte. Das Remis stellte das Endergebnis her.

TuRa II traf auf Bargteheide II und konnte klar mit 3,5:0,5 gewinnen. Tobias spielte erneut sehr schnell, da sein Gegner nicht viel langsammer spielte, konnte Tobias sein verbessertes Spiel anbringen (mit kleinen Häckchen) und gewann. Paavo hatte schon nach ca 7 Spielzügen eine Gewinnstellung und spielte fortan "Bodenständig". Es gelang ihm seine Stellung so weiter zu stärken und am Ende zu gewinnen. hauke hatte den stärksten Gegner am Brett und spielte "erschreckend" stark. Letztendlich gab sein Gegner entnervt auf.

10.03.2012 Landesschulschach in Segeberg


Auch in diesem Jahr waren einige TuRa- Talente für ihre Schulteams beim Landesfinale.

Auf www.wabfis.de gibt es hierzu mehr Details und einige Fotos.

Annika und Inken konnten sich dabei über den Landestitel bei den Mädchenteams. Artur und Neil spielten innerhalb der GS Heidberg I sehr stark und halfen mit, dass ihr Team ungeschlagen blieb. Jonna eroberte starke 7 aus 7 für die GS Falkenberg und Leandro spielte stark am 1. Brett. Adam spielte ebenfalls am Spitzenbrett der GS Ellerau und freute sich über 6 aus 7.

den Abschlußstand findet man auf www.sjsh.de


Übrigens haben wir (Gym Harksheide) in diesem Jahr das erste Mal bei den Mädchen ein Team gestellt.

07.03.2012 TuRa Schach und das Schulschach  

Seit 2003  unterstützen wir die Schachschule WABFIS mit TrainerInnen und Spielmaterial, geben Kindern Extratraining und freuen uns, dass viele Kinder aus den Schulkursen den Weg in unseren Verein gefunden haben bzw finden. Während Ihr die Auswirkungen im Vereinsschach auf unserer WEB nachlesen könnt gab es in dieser Zeit auch eine sehr schöne Entwicklung im Schulschach.

Im Jahr 2004 nahmen erstmals Schulen der WABFIS an einer Landesschulschach- Meisterschaft teil und die GS Harksheide wurde Neunter. Mit dabei auch die GS Heidberg und GS Falkenberg die sich beide im Mittelfeld platzierten. Sieger wurde die GS Burg, die damals das Maß aller Dinge in der WK V war. Bis zu 6 Teams stellte die Schule Jahr für Jahr und holte 10x in Folge den Landestitel um unser Bundesland bei der Deutschen zu vertreten.

Für unsere Schulen gab es einige Zeit nichts zählbares, bis dann 2007 die Heidberger nach Buchholz Platz 2 eroberten vor der GS Falkenberg. Für Hendrik, Moritz, Jana, Florin und Hannes ging es nach Thüringen um Spielerfahrung zu sammeln. 2008 konnte dieser Erfolg wiederholt werden. Das Jahr hatte aber auch einen anderen Höhepunkt. Nach Platz 3 im Vorjahr gewann das Gymnasium Harksheide den Landestitel der WK IV. Annika, Maxi G., Jana, und Hendrik fuhren nach Kiel zum Bundesfinale und wurden überraschend VIZEMEISTER.


2009 konnte in der WK IV der Titel erneut erobert werden und diesmal wurde beim Bundesfinale sogar der DEUTSCHE Titel geholt. In der WK V wurden die Heidberger Fünfter. Insgesamt waren seit 2007 immer an die 12 Teams von WABFIS mit TuRa Talenten unterwegs.

2010 gelang der Hattrick in der WK IV und erneut waren wir mit dem Gym Harksheide bei der Deutschen. Leider gelang uns diesmal nur ein hinterer Tabellenplatz. 2011 wurde das Gym Landessieger in der WK III und konnte beim Bundesfinale einen guten Mittelfeldplatz erobern. Dabei gelangen einige schöne Erfolge gegen höher gesetzte Teams.

WIE wird es nun 2012? Auch diesmal sind wieder 11 Mannschaften von WABFIS dabei und auch diesmal erhoffen wir uns gute Ergebnisse....ob ein Landestitel dabei ist muss man sehn.


05.03.2012 die TuRa SCHACH Woche


Am vergangenen Wochenende waren einige Kinder unseres Vereins zusammen mit WABFIS- Kindern in Eschede bei einem Schulschachvergleich. An 2 sehr schönen Tagen wurden innerhalb von kleineren Turnieren der Vergleich ausgespielt. Die Übernachtung und Verpflegung wurde von der Schach- AG der GS Eschede hervorragend organisiert und so verlebten wir zwei wunderschöne Tage
MEHR HIER

In dieser Woche ist am Samstag die Landes- Schulschach Meisterschaft und am Sonntag die 7. Runde der Jugendligen. TuRa I und TuRa II haben dabei Heimrecht gegen DB Kiel und SV Bargteheide II. Unsere Dritte hat Spielfrei.
Ort: Gemeinschaftsschule Harksheide, Fadens Tannen 30 ab 10 Uhr (Treff 9.45 Uhr)

Ansonsten eine schöne Woche für EUCH !

  02.03.2012 Schach in den Medien

In dieser Woche konnten sich die Norderstedter (+ Region) umfangreich über die Schachszene in unserer Stadt informieren.
Den Beginn machte ein Bericht auf NOA4- TV, Am Mittwoch dann ein großer Bericht über die erste Mannschaft des SK Norderstedt, welches 2 Spiele vor Ende der Saison auf Platz 1 der 2. Bundesliga steht und am Freitag dann ein großer Bericht  zu unserer Ehrung vom 25.02.2012.

 

29.02.2012 TuRa Vereinsmeisterschaft


Die dritte Runde ist fast komplett gespielt. Das Match Hauke gegen Erik wird vorerst als remis gewertet (für die Auslosung)
Anna-Lena konnte gegen Ingmar ziemlich schnell und klar gewinnen. Bernhard und Annika einigten sich auf Remis.

Nach dem Bericht auf NOA 4 gab es allein Gestern 4 Anfragen von Eltern wegen der Trainingszeiten. In der nächsten Woche werden uns so 3 Mädchen und 1 Junge besuchen und vielleicht auch wieder kommen.


MIT einem KLICK auf das FOTO seht IHR den TV Bericht von NOA4


  28.02.2012 HEUTE auf NOA 4- TV


Auf dem regionalen TV Sender, der auch über Internet emfangen werden kann läuft ab Heute 18.30 Uhr (als Halbstundenschleife) auch ein Bericht über unsere Ehrung vom 25.02.2012.

Hier der LINK zu NOA4

In einem sehr schönem TV- Bericht wird auf NOA4 von unserer Ehrung berichtet, wobei auch einige "Archiv- Szenen" eingebaut wurden aus den Jahren 2008 (DVM Training) und 2009 (Schach AG Gym Harksheide) Noch bis zum 29.02. ca 15 Uhr könnt Ihr den Bericht sehn.

  27.02.2012 die TuRa SCHACH Woche

Seit langer Zeit ist an diesem Wochenende kein Punktspiel in den Ligen. Allerdings steht am 03.03.2012 das Pokalhalbfinale an, wo unsere Zweite in Kiel antreten muss. TuRa I ist im Viertelfinale an Lübeck I gescheitert.
Weiter werden einige kleine Talente zu einem Schachvergleich nach Eschede reisen. Dieser Vergleich wurde schon vor einem jahr mit Luise vereinbart und natürlich freuen wir uns darauf ihre Heimatstadt kennen zu lernen.

Nachbetrachtung zu Erwachsenenliga VBL- Ost
Obwohl wir gestern gegen ein Spitzenteam ein achtbares 4:4 erobert haben, sind wir in der Tabelle vom 8. auf den 9. Platz abgerutscht. Dies lag daran, dass gestern ein ganz kurioser Spieltag war.
So konnte Segeberg gegen den Co- Tabellenführer gewinnen und Eutin, gegen die wir 7:1 gewinnen konnten schaffte mit einer schwächeren Aufstellung ein 5:3 in Lauenburg. Neben uns stehen nun Lauenburg und Eutin auf den Abstiegsplätzen.

26.02.2012 TuRa stürzt den Tabellenführer....


.... war eine der Überschriften, die mir bei der Heimfahrt durch den Kopf ging. Zu Hause dann die Ernüchterung, da der SK N II gegen Segeberg verloren hat bleibt Bad Schwartau auf Platz 1. Somit haben sie nach dieser Runde doppelte Freude, dass nochmal alles gut ging, denn auch das Match bei uns, welches 4:4 ausging war für unsere Gäste eher glücklich.
Auf Wunsch von BS begann der Wettkampf um 11 Uhr und ca 11.25 waren dann 7 Gäste an ihren Brettern. Leider sagte Peters kurzfristig ab, so dass Tommi zum Fußball konnte. Erneut gab es einige Veränderungen in unserem Team und so spielten wir ohne unsere beiden Oles und Annika, dafür mit Knut, Florian und Tim. Rein nach DWZ waren wir mal wieder krasser Ausenseiter ...allerdings mit einem 1:0 im Rücken. Lange Zeit passierte recht wenig bis Matthias aus dem Nichts heraus in Rückstand geriet und auch Bernhard eine taktische Abwicklung falsch eingeschätzt hatte. Beide Partien gingen an den Gegner und am 2. Brett konnte sich Knut ein Remis erzaubern zum 1,5:2,5
Die Stellungen auf den verbliebenen 4 Brettern sprachen eher für Uns. Alexander gelng es durch ein Opfer die Partie zu gewinnen und Tim spielte ganz stark und brachte uns mit 3,5:2,5 in Führung. Über Florian hätte ich gern geschrieben "Der Wolf beisst sich zum Remis", doch leider verspielte er Dies im Endspiel. In meinem Spiel hatte ich zu Beginn die Befürchtung, dass mein Gegner beim vielen Rechnen eingeschlafen ist. Nach 5 Zügen verbrauchte er bereits 54 Minuten und nach 7 Zügen waren es 1,24 Min. Es lag jedoch nicht an meinem genialen Spiel in der Eröffnung, sondern daran, dass er als Schwarzer eine Variante wählte im Sizi die er nicht kannte. Mit einem Rest von 6 Sekunden schaffte er die Zeitkontrolle um dann wieder zu rechnen. Am Ende standen 4,07 Minuten und ein Mehrbauer für ihn zu Buche, in einem komplizierten Turmendspiel....Remis zum 4:4
Da Eutin und Segeberg gewinnen konnten, wird uns dieses Ergebnis vorerst nur für die Moral helfen, aber das ist ja auch schon was.

TuRa II empfing die bisher glücklosen Bargteheider und konnte mit 3,5:0,5 klar gewinnen. Leider kamen unsere Gäste nur zu Dritt und es erwischte auch noch Anna-Blume, die sich aus Lübeck auf den Weg gemacht hatte um am Brett zu gewinnen.
Ewald an 4 war als Zweiter fertig. man hatte nie den Eindruck, dass er verlieren könnte und doch gab es einige Ungenauigkeiten in seinem Spiel. Inken hat bis in das Endspiel eine sehr starke Partie abgeliefert, war jedoch einmal kurz unaufmerksam und spielte Remis. Thomas erarbeitete sich einen kleinen Vorteil nach dem Anderen und "schob" den Gegner sicher zusammen. Unsere Zweite ist nun mit einem Spiel weniger auf Platz 2 der Tabelle (Kreisklasse)

  25.02.2012 TuRa Harksheide ist  TOP- Schachverein

Heute war es soweit und 70 Spielerinnen, Spieler, Eltern, Verwande und Ehrengäste wohnten der Übergabe des Qualitätssiegels des DSB und der DSJ bei. Das "Siegel" TOP Schachverein Mädchen und Frauenschach wurde durch den 1. Vorsitzenden der Deutschen Schachjugend, Herrn Christian Warneke übergeben.
In seiner Begründung ging der 1. Vorsitzende der DSJ auch darauf ein, dass TuRa Harksheide gerade beim Mädchenschach "Traumquoten" bei der Zahl der weiblichen Mitglieder hat. Zudem seien Projekte wie das "Schach auf dem Reiterhof" beispielgebend und einzigartig in Deutschland. Es sei schon fast logisch, dass diese gute Basisarbeit mit schachsportlichen Erfolgen belohnt wird, wie es mit der Eroberung des Deutschen Meistertitels auch bei TuRa der Fall war.




Beginn der heutigen Veranstaltung war die Begrüßung der Gäste der Veranstaltung durch die 2. Vorsitzende des TuRa- gesamtvereins, Frau Andrea Mordhorst. Im Anschluß daran durfte ich die "Leitung" der Veranstaltung übernehmen und nach einigen Worten zu TuRa- Schach übergab ich Herrn Proscheidt das Wort. Im Rahmen der Ehrung wurde sodann die Sportlerehrung der Stadt Norderstedt vorgenommen.

Mit SILBER wurden Janina Harten und Jonna Fröhlich ausgezeichnet (VIZE Norddeutsche)
GOLD bekamen Jasmin Zimmermann, Annika Polert, Luise Diederichs, Anna-Lena Schramm, Inken Köhler, Alexander Bodnar und ich.

Im Anschluß an dieser Ehrung sprachen Malte Ibs (1. Vorsitzender der SJSH), Rüdiger Schäfer (Präsident SVSH- Bezirk SÜD) und Herr Prahl (Kreissportverband Kreis Bad Segeberg) Grußworte an Uns für die wir uns sehr bedanken möchten.
Den Höhepunkt bildete die Übergabe des Qualitätssiegels und im Anschluß daran, gab es ein leckeres Buffett + Getränke für unsere Gäste und für Uns.

Übrigans trägt die Urkunde noch die Unterschrift des ehemaligen DSB Präsidenten Herrn Robert von Weizsäcker und wurde am 01.04.2011 ausgestellt.


  24.02.2012 TuRa und das MÄDCHENSCHACH

Aktuell gibt es 3 Mädchenschach- TGs mit 28 Mädchen
Innerhalb der Schulschach- und- KiTagruppen lernen ca 250 Mädchen Schach (ab 3 Jahre)
5 Mädchen sind im Kader der SJSH

2002/03 erstes Frauen/Mädchenteam innerhalb der Erwachsenen Kreisklasse
2003/04 Start in der Frauen- Landesliga
2007/08 Gewinn der FLL und Aufstieg in die Frauen- Regionalliga
                Aktuell steht unser Team eine Runde vor Schluß auf Platz 1
Seit 2004/05 stellt TuRa- Schach das mit Abstand jüngste Frauenteam (Durchschnittsalter ca 16 Jahre) Bundesweit.

2004 Ausrichtung und Teilnahme an der DVM U 20w
2005 Teilnahme an der DVM U 20w in Leipzig
2006 Start bei der DVM U 14w in Burg Stargard
2007 Erneut bei der DVM U 14w in Stuttgart
2008 Bronze bei der Norddeutschen U 14w in Rothenburg
          DVM U 14w in Thüringen
2009 Ausrichtung und Teilnahme bei der U 14w – Deutscher VIZEMEISTER
2010 Erstmals Norddeutscher Meistertitel für unsere U 14w in Magdeburg
          DVM u 14w in Groß Dölln und DEUTESCHER MEISTERTITEL
2011 VIZEMEISTER bei der Norddeutschen U 14w in Lingen
          Mit dabei bei der DVM U 14w in Ahrendsee


2008 Bundesfinale der WK IV mit 3 Mädchen im Team des Gym. Harksheide VIZEMEISTER
2009 Bundesfinale der WK IV wieder mit 3 Mädchen und dem DEUTSCHEN MEISTERTITEL

Seit 2006 eroberten unsere Mädchen 14 Landes- Einzeltitel
Seit 2004 haben 17 Mädchen an einer der verschiedenen Deutschen Endrunden teilgenommen.
17x Annika (15 Jahre)
11x Jasmin (14 Jahre)
  8x Jana (14 Jahre)
  5x Inken (10 Jahre)

Seit 2006 organisierte TuRa mit WABFIS 16 WEs auf dem Reiterhof
2005 Schach in Plön mit Heuübernachtung
2007 Schach im Schloß Noer
Seit 2005 verschiedene Wochenedangebote für Mädchen
seit 2003 Schachjugendreisen nach Bayern, Baden-Würtenberg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein

Hier einige Fotos aus den letzten Jahren




21.02.2012 Nachtrag II zur Jugendrunde

Noch einmal wurde bei unserem Match gegen Holo die Regelauslegung der "Nullung" neu bewertet und so kann ich schreiben, dass Inken ihren Punkt wieder zurück bekommen hat. Für uns ist nun das Ergebnis von 5:1 offiziell auf der Ergebnis- WEB.
Natürlich hätte man auch die erste Erklärung nachvollziehen können und doch ist es jedoch so, wie von mir bereits am Montag dem Spielleiter geschrieben wurde, dass letztendlich Maxi am falschen Brett war und dafür die "Nullung" in Ordnung geht, während ich es bei Inken jedoch nicht verstanden habe.
Seis drumm....ob 5:1 oder 4:2 wir haben ein wichtiges Spiel gewonnen und das zählt.

20.02.2012 Nachtrag zur Jugendrunde

Ich hab hier schon geschrieben, dass es beim Spiel von unserer Ersten gestern einige Probleme gab (Brett- Tausch) und nun gibt es das offizielle Ergebnis welches 4:2 für unsere Mannschaft lautet. Die Spiele von Maxi und Inken wurden genullt. Grund ist, dass Maxi zu tief gespielt hat. Weiter wird er nun "raus gerechnet", weil er falsch postiert war und so ist auch Inken ein Brett  zu tief gewesen. Marcel durfte seinen Punkt behalten, da vor ihm noch Jana gemeldet wurde zu Beginn der Saison und obwohl Jana sicher vieles gemacht hat am Sonntag nur nicht Schach, hat sie unserem Jugendteam den Sieg gerettet....nochmal Glück gehabt!

20.02.2012 die TuRa SCHACH Woche


Oha, diese Woche wird für unseren Verein und speziell für TuRa SCHACH eine ganz Besondere, ist es doch gelungen nach fast einem Jahr der Organisation die Verleihung des Qualitätssiegels "Deutscher TOP Schachverein" abzuschließen. Es war ein langer Weg diese Ehrung des DSB und der DSJ zu erkannt zu bekommen und es war erneut ein langer Weg diese Ehrung in Empfang nehmen zu können. Am 25.02.2012 ist es nun soweit und im Restaurant "der Lindenhof" in Norderstedt wird Diese zusammen mit der Sportlerehrung der Stadt Norderstedt vorgenommen werden.

Einen Tag später spielt dann unsere Erste gegen Bad Schwartau und TuRa II gegen Bargteheide II.
Ansonsten ist die Tage normales Training in den Gruppen und wir werden auch wieder den Einen oder die Andere Neuen bei uns begrüßen können.

    19.02.2012 noch 3 Runden ...

...liegen vor den einzelnen Jugendligen in denen wir mit einem Team vertreten sind.
In der Bezirksliga konnten wir einen wichtigen Punkt für den Ligaerhalt erobern und uns ein Polster von 4 Punkten zum Abstiegsplatz verschaffen. An der Spitze liegt eins der vielen Lübeker Jugendteams (LSV VII), die heute einen 4:0 Auswärtssieg von Segeberg II geschenkt bekamen.

Auch in der Verbandsliga konnten wir durch unseren Mannschaftssieg etwas Abstand zu den einen noch verbliebenen Abstiegsplatz herstellen. Auch in der VBL führt Lübek mit seiner Dritten Punktgleich vor DB Kiel II

Innerhalb der Landesliga kann man den Eindruck bekommen, dass sich Holo, Bad Schwartau und Heide irgendwie schon aufgegeben haben und doch muss wohl einer in der Landesliga bleiben. Sollte Burg die Bundesliga halten trifft es sogar Zwei. Durch unseren 2. klaren Erfolge gegen Mitkonkurrenten sind wir so gut wie gesichert, dies auch weil sich die Anderen noch gegenseitig die Punkte abnehmen dürften. So wie es ausschaut folgt einem doch sehr traurigem Saisonbeginn ein kleines Happy end. Danke an Maxi für seine 2 Einsätze mit 2 aus 2, auch wenn er einen wieder gestrichen bekommt (Brett-Tausch mit Niels), egal dabei sein ist alles.
An der Spitze steht DB Kiel, unser nächster Gegner, mit 2 Punkten Vorsprung vor Elmshorn.

  19.02.2012 fast perfekte Jugendrunde für TuRa

Bis auf Paul, der heute seh unglücklich agierte, konnten alle TuRaner gewinnen!
TuRa I gegen Hohenlockstedt 6:0 (5:1)
So gegen 10.15 Uhr wurde ich in Mölln per Handy über einen Aufstellungsfehler" in meiner Rundmail informiert und, ja hm ups....Aus diesem Grund wird uns wohl ein Brettpunkt des 6:0 abgezogen. Dennoch dürften wir den Kampf gewonnen haben...."dürften" weil das Ergebnis noch nicht offiziell auf der Ergebnisseite des Verbandes steht.

Davon abgesehen sind wir natürlich sehr glücklich darüber, dass wir diesen wichtigen Wettkampf gewinnen konnten.

TuRa II gegen Lübeker SV IV 3:1. 
Zu Dritt kämpften Anna-Blume, Hauke und Hendrik in Lübek und konnten klar gewinnen. Der Matchsieg bedeutet auch, dass unsere Zweite dem Ligaerhalt sehr nahe gekommen ist. Genauere Infos habe ich noch nicht, mal schaun ob ich hier noch mehr schreiben kann.


TuRa III gegen Mölln 2:2.
Auch unsere Dritte reiste zu Dritt nach Mölln und ganz ehrlich geschrieben, ist dieser Punktgewinn ein kleines Wunder. Tobias hatte in der Eröffnung Probleme, nutzte dann Fehler seines Gegners sehr konsequent aus und spielte dann etwas leichtsinnig, aber es reichte. Paul war etwas neben der Spur und plötzlich ergab sich jedoch die Chance sogar nochmal auf Gewinn zu spielen,...naja, wenn halt der Wurm drinne ist, dann sieht man solche Möglichkeiten nicht und verliert. Artur spielte sehr gut und sah wie der sichere Sieger aus. Doch dann verlor er plötzlich seine spielerische Linie und geriet ins Hintertreffen. Es ist wohl die Erinnerung an meine Worte, die ihn beflügelten nochmal einen Mattangriff zustarten, obwohl er einen großen materiellen Nachteil hatte. Es gelang und so stand das 2:2 fest.




TuRa I raus aus dem SJSH- Pokal

Jonna zog als Losfee für die 2. Runde den Lübeker SV I als Gegner für TuRa I und nach nichtmal 2 Stunden war unser Team ausgeschieden.
Als Erster verlor Paul gegen Martin K., Inken hatte da schon eine Figur gegen Kevin K. weniger und verlor ebenfalls. Hauke hatte eine sehr gute Stellung erreichen können gegen Mattis B. und sah die gute Fortsetzung Lf3 (Diagramm unten) nicht. Das Spiel mit 2 Figuren für einen Turm wäre noch sehr spannend geworden. So verlor er nach einer Gabel Figuren und Spiel und Annika einigte sich daraufhin auf Remis. 0,5:3,5


                                       Hauke gegen Mattis  mögliche Zugfolge   1. Lf3  Sxd1  2. Txd1  Lf5  3. Sxb7  Tac8  3. Td2 usw

15.02.2012 Erste Spiele der 3. Runde unserer TuRa- VM


Drei Partien der 3. Runde standen an. So spielten Paul gegen Ewald 0:1, Anna-Blume gegen Inken 1:0 und Eberhard gegen Tommi Remis.
zum Verlauf:
Ewald stand einem Mattangriff gegenüber, der jedoch leicht zu durchschaun war und so eroberte er erst das Zentrum und dann den König von Paul. Dieser stand sehr unsicher in der Mitte der Grundreihe herum und leistete keinen Wiederstand.

Bei Anna-Blume und Inken stand Inken lange Zeit optisch besser, allerdings investierte sie für die leicht bessere Position sehr viel Zeit und dies nutzte Anna-Blume konsequent aus. In Zeitnot stellte dann Inken einiges an Material ein und verlor durch ZÜ.

Bei mir und Tommi kam eine interessante Eröffnung auf das Brett und obwohl ich ihn überraschen wollte, spielte er sehr ruhig und sicher und stand positionell besser. Es gelang mir getreu meines leidspruchs "wer die Linie hat hat das Spiel" die Partie ins Remis zu führen.

13.02.2012 Unsere TuRa Basis auf der Zielgerade der VM 11/12

Heute spielte unsere U 10 (Montags-TG) ihre 5. Runde, wobei es keine Überraschungen gab. An der Spitze gibt es zwischen Adam und Tobias einen Zweikampf und mal schaun wie es in den nächsten 2 Runden weiter geht.

Hier die Tabelle nach 5 Runden:

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde 
Rang Teilnehmer S R V Punkte Buchh SoBerg
1. Adam 4 0 1 4.0 19.5 12.50
2. Tobias 4 0 1 4.0 17.0 11.50
3. Artur 3 0 2 3.0 18.0 7.50
4. Jonna 3 0 2 3.0 17.5 8.00
5. Leandro 3 0 2 3.0 17.5 5.50
6. Jonathan 1 1 3 1.5 17.5 2.50
7. Leif 1 0 4 1.0 18.0 1.00
8. Mira 0 1 4 0.5 19.0 1.25


13.02.2012 die TuRa SCHACH Woche


In der kommenden Woche beginnt am 15.02. die 3. Runde unserer Vereinsmeisterschaft. Per Mail könnt Ihr Euch absprechen um die Spiele zu planen. Gespielt wird bis Mitte März.
Am Wochenende versucht TuRa I am 18.02. ab 14 Uhr in unseren Räumen das Pokal Halbfinale zu erreichen. TuRa II hat dies bereits per Freilos geschafft.
Sonntag ist dann Jugendrunde und TuRa I spielt in Hohenlockstedt, TuRa II in Lübeck und TuRa III in Mölln.
Für alle drei Mannschaften geht es um den Ligaerhalt und so wünschen wir schon jetzt gutes Gelingen.

   12.02.2012 Mal wieder ein ereignisreiches Wochenende für TuRa SCHACH

Für uns ein ganz wichtiges Ergebnis war der Wettkampfsieg unserer ersten Jugend in Heide. Dabei wurde aus dem 5,5:0,5 im Nachgang ein 6:0, da bei Heide 2 Spieler im Einsatz waren, die bereits für die Zweite von Heide im Einsatz waren. Ein Lapsus der mir auch schon passiert ist und zum Glück ohne nennenswerte Auswirkungen für unseren Gegner bleibt. Natürlich sind wir noch nicht gerettet, aber auf einem guten Weg. Schon am 19.02. können wir in Hohenlockstedt den Ligaerhalt sichern.

So, hier nun noch paar Termine:
18.02. Pokal gegen Lübecker SV I
19.02. Jugendliga
25.02. TuRa bekommt das Qualitätssiegel des DSB und unsere Mädchen Gold von der Stadt Norderstedt
26.02. Erwachsenenliga TuRa I gegen Bad Schwartau
03.03. Pokalhalbfinale Jugend
03.03. und 04.03.12 Eschede
10.03. Anmeldeschlüß für NORDCUP Mädchenschach
11.03. Jugendrunde
18.03. Erwachsenenrunde



  12.02.2012 Zum Geburtstag die Tabellenführung, trotz Niederlage in Quickborn

Mit beiden Mädchenteams spielten wir in Quickborn und verloren beide Spiele.
TuRa I verlor 1,5:2,5 und TuRa II 1:3



TuRa I
Vor dem Wettkampf war uns klar, dass es heute besonders schwer werden würde, falls Quickborn in ähnlicher Aufstellung spielt wie gegen den HSK II. Bei uns fehlte Annika und so rückte Lisa zum 2x in unsere ersten Vier.
Bei guten Spielbedingungen trafen sich im Vereinshaus des SV Holstein 16 Mädchen und Frauen aus allen 4 Himmelsrichtungen Schleswig-Holsteins, aus Niedersachsens und aus Hamburg um Schach zu spielen.
Beiden Vereinen ist es seit Jahren gelungen Frauenschach in unserem Bundesland voran zu bringen, auch wenn die Wege und Konzepte sehr unterschiedlich sind. Letztendlich zählt jedoch das Ergebnis und dies besagt, dass beide Vereine die Ligatabelle anführen.
Ein kleiner Spielverlauf:
TuRa war an allen 4 Brettern DWZ- schwächer besetzt. und bot erneut ein U 14 Team auf.
Nach schnellen und ungenauen Spiel verlor Anna-Lena leider sehr früh  Natürlich ist Britta L. eine Spitzenspielerin, aber warum dieses schnelle Spiel ?...ok. beim nächsten Mal wird es besser....muss ja, da wir daran arbeiten.
Luise spielte sehr konzentriert und konnte im Mittelspiel einen Bauern und die Initative gewinnen. Nach ca 3,5 Stunden erreichte sie das 1:1. Inken stand da jedoch schon sehr bedenklich. Ein Spiess im Mittelspiel verdarb ihr ein besseres Ergebnis als die Null am Ende. 1:2 und nur noch Lisa spielte mit einem Minusbauern...nun sie spielte nicht mehr lang, da sie ein Remisangebot bekam, welches sie gleich annahm. 1,5:2,5 verloren und dennoch weiter alleiniger Tabellenführer. Wie geht das denn? Nun unser ärgster Konkurrent, der HSK II reiste nur zu Dritt nach Lehrte und Lehrte selbst war auch nur zu Dritt, und da gab es halt ein 2:1 gegen den HSK und keinen Sieger.


Mannschaft123456MPBP
1.TuRa Harksheidexxx
36
2.SV Quickbornxxx
25
3.Weiße Dame HH
½xxx48
5.SK Lehrte 2
½xxx243
8
4.Hamburger SK 21xxx
4
6.SVgg Blankenese120
xxx1
Unsere Erste hat es somit in der eigenen Hand in der letzten Runde Platz Eins erfolgreich zu verteidigen und die Liga zu gewinnen.

TuRa II
Erneut haben wir ein junges Team aufgestellt und gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter aus Quickborn ging es darum nicht 0:4 zu verlieren. Dies gelang durch 2 Remisen von Anna-Blume und Luisa. Beide spielten dabei gegen bedeutend DWZ- stärkere Gegnerinnen. Heidi und Jonna spielten gut mit, hatten aber gegen die erfahrenen Spielerinnen keine Chance.
Quickborn II hat somit die Landesliga gewonnen....Glückwunsch!

Ach ja ! ALLES GUTE ALEX zum Geburtstag!



11.02.2012 Jugendliga Nachholerunde gegen Heide...


...und es gab ein klares 5,5:0,5 gegen den bisherigen "Frust".
Vorab jedoch unser Dank an den SV Heide, der unseren Verlegungswunsch nachkam und so haben wir auch der 2. Verlegung zugestimmt, als Heide uns darum bat.
Beginn war 11 Uhr an einem Tag, wo einzelne West- Holsteiner in Karnevallslaune waren und mit verschiedenen Instrumenten laut Krach machend durch die Strassen zogen. Beide Teams kamen mit 6 SpielerInnen an die Bretter. TuRa konnte dabei erstmals eine starke Mannschaft aufstellen, mit Annika und Maxi F. gaben zudem 2 unserer "goldenen U 14 Generation" ihr Saisondebüt.
Nach genau 17 Minuten und 8 Spielzügen stand es 1:0 für TuRa. Jonas profitierte von einem katastrophalen Fehler seines Gegners, der ihm die Dame und viel Zeit einbrachte, denn es dauerte dann doch ca 3,5 Stunden bis Tim und Maxi gewannen. Kurz danach kam Inken mit einem Remis in unklarer Stellung und der Teamkampf war gewonnen. Ole hatte zwar schon eine Minusfigur gegen Michael W., konnte sich aber zurück kämpfen und gewann. Eine "Zeitschlacht" gab es zwischen Florian W. und Annika, welche von unserer Spielerin souverän gewonnen wurde zum 5,5.
In der nächsten Woche geht es gegen Hohenlockstedt zum nächsten "Abstiegsgipfel" und bei einem Sieg sind wir wohl nahezu sicher gerettet.


Foto: unsere "Mittelachse"

08.02.2012 TuRa- VM, letzte Partie der 2. Runde

Heute trafen Anna-Blume und Erik im letzten Spiel der 2. Runde aufeinander und verteilten im Verlauf der Partie gegenseitig schöne Geschänke in Form von Figureneinstellern. Bei so viel nettem Miteinander war das Remis wohl Folgerichtig und gerecht.
Die Auslosung der 3. Runde (ab 15.02.2012) findet Ihr hier.


   07.02.2012 LJEM 2012....Aktuell

In unserem LJEM- Bereich seht Ihr einige Infos zu Eurer Meisterschaft. In den nächsten Tagen Bitte ich um die Rückgabe der Anmeldebögen mit Foto damit ich unsere Leute komplett anmelden kann. So wie es aussieht werden wir mit vielen Talenten der AKs U 10-12 in Neumünster dabei sein, während es bei unseren "Großen" eine Flaute gibt.
Eventuell überlegt es sich ja noch der Eine oder die Andere die LJEM zu spielen ? mal schaun.
Die Überweisungen der beträge sind wie folgt vorzunehmen:

an die SJSH komplett (laut Ausschreibung)

Übernachtung „Kiek In“ U14-U25:    161 €
Übernachtung „Kiek In“ U10-U12:    114 €
Übernachtung „Kiek In“ U14-U25, Betreuer:    154 €
Übernachtung „Kiek In“ U10-U12, Betreuer:    108 €

Übernachtung Privat U14-U25:             50 €
Übernachtung Privat U10-U12:             40 €

Kontoverbindung:
Kontoname:          Schachjugend SH
Kontonummer:     4000170879
BLZ:                        21392218
Volksbank Eutin

Im Nachgang zur LJEM werden die Startgelder/Orgabeträge von TuRa/Stadt übernommen und an Euch zurück gezahlt.

TuRa- SCHACH ist seit 2002 mit Kindern/Jugendlichen bei der LJEM dabei. Dabei gelang es uns in den letzten Jahren immer mit einer großen Anzahl an TeilnehmerInnen vor Ort zu sein. Auch in diesem Jahre wird dies so sein und schon jetzt wünschen wir Euch eine schöne Zeit in der Mitte Schleswig- Holsteins....so war es 2011



  06.02.2012 Nach dem Derby ist vor dem Derby...

In dieser Woche ist auch bei den kalten Temperaturen Schachtraining und Vorbereitung auf unser doppeltes Derby mit dem SV Quickborn innerhalb der Frauenligen. Schön ist dabei, dass unsere Mädchen ohne Sorgen nach Quickborn reisen können, da wir den Ligaerhalt in der Regionalliga schon sicher haben und unsere Landesliga- Mädchen eh nicht absteigen können.
Vorher haben wir jedoch in der Jugendliga noch ein wichtiges Nachholespiel gegen Heide. Ziel ist es Punkte gegen den drohenden Abstieg zu sammeln um entspannt am 19.02. gegen Hohenlockstedt antreten zu können.

Was sonst noch passiert ? Ihr habt die Einladung zu unseren doppelten Ehrungen bekommen und ich würde mich freuen, wenn Ihr uns bald eine Rückantwort geben würdet.

05.02.2011 Das war also unser DERBY....


...und am Ende haben wir 3:5 verloren. Eine Niederlage die man erwarten konnte und doch sah es lange Zeit ganz gut aus für unsere Acht.
Den Beginn machte Bernhard mit einem Remis am 4. Brett. Unentschieden ging auch das Match am 1. Brett (Alex) aus. Tim an Brett 8 spielte zu defensiv und verlor, während ich ebenfalls Remis spielte. Beim Stand von 1,5:2,5 gelang Christian ein Sieg und Annika musste eine gute Stellung nach ungünstigem Abtausch verloren geben. Während Ole eine unklare Stellung hatte, in der er jedoch nicht so gut aussah, hatte Tommi einen Bauern und viel Zeit Plus. Seinem Gegner gelang es jedoch bei einer Sekunde Rest die 40 Zügemarke zu erreichen. In der Phase verlor Ole und so einigte sich Tommi auch auf Remis zum 3:5.
Aus unserer Sicht konnten wir das Match lange offen halten und haben so ein bisschen für Spannung gesorgt.
Da Segeberg gegen Eutin II verlor und Lauenburg gegen den LSV IV mit 2:6 unterlag, bleibt uns noch eine theoretische Chance für den Ligaerhalt. Hierzu würden uns 4 aus 6 TPs au den letzten 3 Spielen enorm weiter helfen.

Fast zeitgleich gab es das Spitzenspiel der 2. Bundesliga, welches der SK N mit 4,5:3,5 gegen Werder Bremen gewinnen konnte...glücklich aber verdient.
Beide Wettkämpfe wurden in unseren Räumen ausgetragen, da die Heimstätte des SKN mit einer Messe- Veranstaltung belegt war.



30.01.2012 Die TuRa SCHACH Woche


Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus! Während heute kein Schach ist, gibt es am Mittwoch normales TuRa Training bei Alex und mir. UND dann kommt der Sonntag mit dem DERBY innerhalb der Verbandsliga- Ost 
                                                            SK Norderstedt gegen TuRa Harksheide
!

Nach vielen schönen und zuweilen auch klaren Erfolgen gegen den SK N III und IV, spielen wir nun gegen die Zweite unseres Ortsnachbarn. Derbys haben ja so ihre eigenen Gesetze und nicht selten gibt es da kleinere Überraschungen. Nach den Spielerdaten sind wir jedoch nicht mehr als ein "Sparingspartner" für die Bundesligareserve des SK N, dennoch werden die Spiele auf dem Brett entschieden und warum soll es uns nicht gelingen den Favoriten ein bisschen zu ärgern ??
Ursprünglich wurde das Spiel für uns als Auswärtsspiel angesetzt, da aber im Rathaus alle Räume belegt sind, haben wir unsere Räume zur Verfügung gestellt. Somit haben wir ein Auswärts-Heimspiel. Am gleichen Tag, also dem 05.02., findet auch das Spitzenspiel der 2. Bundesliga SK Norderstedt gegen Werder Bremen II, also Zweiter gegen Erster! in unseren Räumen statt!

Während wir im Derby krasser Aussenseiter sind und es für uns darum geht zu kämpfen und gut zu spielen, geht es beim Bundesligamatch schon um den "Fast"- Aufstieg in die 1. Bundesliga.

Spielort: Gemeinschaftsschule Harksheide, Fadens Tannen 30, ab 10 Uhr

29.01.2012 Landesliga Frauen und NordWest- Cup

Beim NordWest- Cup blieben Anna-Blume und Luise in beiden Runden ungeschlagen. Mit 3 aus 7 für Anna-Blume und ebenfalls 3 aus 7 im A Turnier für Luise können Beide zufrieden sein. Schon jetzt bin ich gespannt was Anna-Blume über das Turnier erzählen wird.

Heute spielte unsere Zweite gegen den Hamburger SK III innerhalb der Frauen- Landesliga und verlor leider klar mit 1:3. Einzig Lisa konnte ihre Partie gewinnen und profitierte dabei von einem groben Fehler ihrer Gegnerin. Unsere Mädchen kamen nicht so recht in ihre Spiele. Seis drumm ... am 12.02.2012 ist in Quickborn eine neue Chance.



28.01.2012

In der 5. Runde verloren leider beide Mädchen gegen höher gesetzte Gegner. Morgen können sie aber nochmal angreifen und mal schaun was sie aus den letzten beiden Runden an zählbarem erobern können.
4. Runde....Anna-Blume verlor gegen den an 12 gesetzten und Luise holte einen Sieg.


28.01.2012 Jugendpokalrunde in Norderstedt....2x 4:0 für Uns

Vor 4 Jahren waren wir letztmalig beim Jugendpokal mit dabei, damals als Ausrichter mit 2 Teams. In diesem Jahr traten wir wieder mit 2 Quartetts an und mit uns meldeten sich 2x Lübeck, 2x Elmshorn, 2x DB Kiel, Segeberg, Mölln und die Gastgeber des SK Norderstedt an. SF Burg hatte seine Meldung kurzfristig zurück gezogen, da man bemerkte, dass die An- und- Abreise mit öffentlichen Verkehrsmittel ca 7 Stunden betragen würde.
Nach einigen Anläufen gab es dann die Auslosung und wir konnten uns echt nicht beschweren. TuRa I musste gegen den Elmshorner SC II ran und unsere Zweite (alle U 10) freute sich auf ein Derby mit dem SK N. Gerade dieses Match war natürlich auch für das neue Jugendteam des SKN ein Traumlos, da man vor den Spielen nicht eindeutig sagen konnte, welche Mannschaft am Ende den Wettkampf gewinnen würde und weil es nach vielen Jahren wieder einmal ein Stadtderby auf Jugendebene war.

   

TuRa I gegen ESC II

Schnell brachte uns an 4 Paul in Führung. Erst gewann er einen Turm, dann die Dame und dann Matt. Annika hatte sich die Dame des Gegners gekrallt, gab dafür aber auch bisschen Material. Dennoch stand sie nie auf Verlust und so 2:0. Inken spielte etwas kompliziert, behielt aber den Überblick und gewann. Hauke mühte sich und es deudete sich eher ein Remis an, doch hatte sein Gegner etwas dagegen und verlor durch Matt zum 4:0 für unsere Erste.

TuRa II gegen SK N
Jonna an 3 brachte unsere "Kleinen" schnell in Führung. Dabei profitierte sie von einer etwas sorglosen Spielweise ihres Gegners. Zu dieser Zeit hatte Arthur schon die Dame erobert und war dabei weiteres Material einzusammeln, um dann das Match für sich zu entscheiden. 2:0. Adam hatte das Stamm- Erste- Brett des Bezirksklasse- Teams des SKN am Brett und spielte im gegensatz zum Punktspiel vor einer Woche, sehr konzentriert. Dies brachte ihm Materialgewinn ein, welches dann von ihm zum 3:0 verwertet werden konnte. Nun spielte noch Mira gegen Tom, der vor einiger Zeit in einer meiner AGs mit  Schach begonnen hatte. Das Spiel wechselte hin und her und nach einigen Abtauschen und Zügen die eher dem Gegner bzw der Gegnerin nutzten, hatte Mira einen Bauern Vorsprung in einem Turmendspiel. Von der Sache her sehr kompliziert, aber nicht im Kinderschach und so holte sich Mira noch einen Turm um mittels Treppenmatt zum 4:0 zu gewinnen. Der SKN in Bestbesetzung hätte sicher den Wettkampf offener gestalten können, aber so war es eine klare Angelegenheit für TuRa II.

Jonna durfte dann noch als "Glücksfee" fungieren und die nächsten Runden auslosen.
So trifft TuRa I zu Hause auf den Lübecker SV I und TuRa II erhielt ein Freilos, ist so schon im Halbfinale.

26.01.bis 29.01.2012 NordWest- Cup mit Anna-Blume

27.01. In der ersten Runde konnte Anna-Blume ein Remis erobern gegen einen Gegner mit DWZ 1670/ELO 1919
Ebenfalls mit dabei ist Luise im A- Open. Leider verlor sie ihr erstes Spiel.
In der 2. Runde verlor Anna-Blume und Luise konnte gegen einen etwas stärkeren Gegner gewinnen.
Während Luise ihr 3. Match verlor konnte Anna-Blume gewinnen und hat nun 1,5 aus 3.

Heute werden 2 Runden gespielt.
Ab heute ist Anna-Blume beim NordWest- Cup dabei und spielt im B- Open.

Hier könnt Ihr das Turnier bis zum 29.01. mit verfolgen.
Natürlich wünschen wir Dir viel Erfolg und eine schöne Zeit.

25.01.2012 Runde 2 der TuRa- VM


Es gab einige interessante Duelle, dies auch da mit Anna-Lena und Luisa noch 2 Spielerinnen mit in das Turnier eingestiegen sind.

Bernhard gewinnt gegen Anna-Lena wobei sie im Mittelspiel zu viel Material verlor.
Hauke konnte Luisa ebenfalls wegen Materialgewinn bezwingen.
Tommi nutzte einige Ungenauigkeiten von Annika und freute sich über seinen Sieg.
Ewald spielte zwar etwas passiv gegen Ingmar nutzte aber Fehler kosequent aus zum Punktgewinn.
Ich wurde von Inken mit einer selten gespielten Variante gegen meine derzeitige Stammeröffnung überrascht, blieb aber ruhig und gewann.

Erik und Anna-Blume spielen später, da Erik erkrankt ist.

In der Tabelle sind derzeit Tommi, Eberhard und Hauke ohne Verlustpunkt, gefolgt von Bernhard

    24.01.2012  Zweite Bundesliga bei TuRa !....

....nein, dabei geht es nicht um unser "Frauen"- Team, sondern um das Spitzenspiel der 2. Bundesliga am 05.02.2012 SK Norderstedt gegen den SV Werder Bremen. Da im rathaus an diesem Tag eine Großveranstaltung ist, findet dieses Match und auch unser Spiel gegen den SK N II in unseren Räumen statt. Eine gute Gelegenheit unseren Ortsnachbarn auf ihrem Weg in die Erste Bundesliga die Daumen zu drücken.

Eine doch sehr schöne Mitteilung erreichte mich vor kurzem. Dabei geht es darum, dass der Vorstand des Schachverbandes SH TuRa SCHACH als "Verein des Jahres 2011" kühren möchte. Die Übergabe erfolgt zum Osterkongress und natürlich freuen wir uns über diese Auszeichnung.

    23.01.2012 Die TuRa SCHACH Woche

In dieser Woche ist nochmal volles Programm bei TuRa- Schach.
Am Mittwoch finden die ersten Partien der TuRa- VM statt. Die Auslosung findet Ihr hier.
Samstag ist im Rathaus Norderstedt die 1. Jugend- Pokalrunde www.sjsh.de und Sonntag spielt unsere erste Jugend in Heide (ab 10 Uhr)  und unsere zweite Frauen zu Hause gegen den HSK III (ab 12 Uhr)

    22.01.2012  Infos zum Wochenende

Während sich in der Jugend- Landesliga trotz der Niederlage nicht viel verändert hat und auch unsere anderen beiden Jugendvierer im Mittelfeld gut plaziert sind, erreichten uns heute sehr interessante Ergebnisse aus der Frauen- Regionalliga.
So konnte der HSK II gegen WD Hamburg mit 2,5:1,5 gewinnen und ist nun unser einziger Verfolger. Dies auch weil der SV Quickborn nicht über ein 2:2 gegen Blankenese hinaus kam. Es sieht so aus (es sind noch 2 Runden) als habe der Zusammenschluß der besten Spielerinnen aus Quickborn (3. 10/11) und Kaltenkirchen (1. 10/11) vor der Saison, diesmal noch nicht den erhofften Effekt gebracht.


Mannschaft123456MPBP
1.TuRa Harksheidexxx

368
2.Hamburger SK 2xxx

4
3.SV Quickborn
xxx
237
4.SK Lehrte 2

xxx½426
5.Weiße Dame HH
½xxx
2
6.SVgg Blankenese1
20
xxx13
Am 12.02.2012 spielen wir mit beiden Teams in Quickborn und im April ist gegen WD Hamburg unser Saisonfinale. Was uns nicht mehr genommen werden kann, ist der Ligaerhalt.
 
  22.01.2012  Drei x Null = Null...perfekte Jugendrunde für unsere Gäste

Alle 3 Jugendteams spielten heute zu Hause und hatten durchweg stärker einzuschätzende Mannschaften zu Gast...und doch waren die 3 Niederlagen durchaus vermeidbar!

TuRa 1: Im Spiel gegen den Elmshorner SC waren wir an allen 6 Brettern (DWZ) Ausenseiter. Während Ole eine Situation etwas zu optimistisch sah, Jonas und Tim Remis eroberten, gelang Niels ein souveräner Sieg am 4. Brett. Inken hatte ein ausgeglichenes Endspiel auf dem Brett und erlaubte es jedoch Jasper W. einen Bauern mit dem Springer zu klauen, während ihr Läufer in der Gegend herumstand. Nach dem Tausch der verbliebenen Leichtfiguren war das Match verloren. Marcel merkte man die fehlende Spielpraxis an und so unterlief ihm bereits in der Eröffnung ein schlimmer Fehler....2:4
TuRa 2: DB Kiel II kam als Spitzenreiter zu uns und geriet sehr schnell in Rückstand. hendrik hatte dabei leichtes Spiel. Hauke verlor leider einige Figuren zu viel und verlor. Lukas konnte eine nicht so schöne Position in das Remis retten und Anna-Blume konnte ihre schöne partie nicht zum Sieg führen. Leider übersah sie einen Abzug, der ihr ein besseres Ergebnis vermasselte....1,5:2,5
TuRa 3: Oh man, wenn unsere Kleinen nicht so schnell spielen würden, dann wäre dieses 1:3 vermeidbar gewesen! Tobias spielte ganz ordentlich und leider übersah er jedoch bessere Chancen...bei 27 Minuten für 51 Züge jedoch nicht verwunderbar. Adam hatte 3 Züge mehr, also 53 und fast genauso schnell gespielt, aber auch er hatte die Chance seinen Gegner vor schwierige Situationen zu stellen. Beide haben großes Potential welches bei besserer Zeitausnutzung zum tragen kommen wird. Bis dahin heißt es halt Geduld und Ruhe bewahren. Paul konnte unseren Punkt eindrucksvoll erobern und Moritz war seinem Gegner klar unterlegen.

Seis drumm....wir wissen, dass unsere Jugend im Umbruch ist und daher sehen wir diese kleine Negativserie als Momentaufnahme eines langfristigen Planes.

21.01.2012 TuRa bleibt in der Frauen- Regionalliga !


Heute fand unser einziges Heimspiel in der Spielzeit der Frauen- Regionalliga statt und unsere Gäste aus Lehrte willigten in eine Vorverlegung um einen Tag ein Vielen Dank.
Unser Team spielte mit Annika (15 Jahre), Luise (14), Anna-Lena (13) und Inken (10) gegen ein Bundesliga erfahrenes Team des SK Lehrte, dies auch da an diesem Wochenede die 2. Bundesliga Spielpause hat. Vor dem Wettkampf waren wir nur am 1. Brett,  von der DWZ her, besser besetzt und ansonsten waren unsere Gegnerinnen in dieser Wertung überlegen. Allerdings rücken am Brett diese theoretischen Zahlenvergleiche in den Hintergrund und dies bewies einmal mehr Inken, die gegen eine um fast 400 Punkten besser eingestuften Spielerin aus Lehrte überzeugend gewinnen konnte.
Anna-Lena an 3 stand bei ihrem Remis etwas besser, wie auch Annika am 1. Brett, die beim Stand von 2:1 für TuRa das Remis erzwang. Luise spielte gegen Nicole und hatte eher mehr vom Spiel, ohne jedoch entscheidenten Vorteil zu erarbeiten. Auch hier war es eine sichere Punkteteilung, so dass der Gesamterfolg von 2,5:1,5 vollauf verdient war.

     
TuRa Harksheide:SK Lehrte 2
2 Polert, Annika(1865)½:½(1828)Michalek, Barbara 1
3 Diederichs, Luise(1737)½:½(1796)Manusina, Nicole 3
6 Schramm, Anna-Lena(1410)½:½(1508)Flauß, Jessica 5
7 Köhler, Inken(1294)1:0(1671)Peters, Inken-Dirtje 6
Unsere Mädchen stehen so auch nach 3 Runden der Regionalliga auf Platz Eins mit 6:0 TP und 8 Brettpunkten und haben ihr Saisonziel (Ligaerhalt) eindrucksvoll geschafft.
Das nächste Match entscheidet nun darüber ob wir die Saison als Ligagewinner oder Platzierte beenden. Unser Team kann dabei in Quickborn frei aufspielen und wer weiss....2 Favoriten wurden schon bezwungen, warum nicht auch die Nummer 3 ?

16.01.2012 die TuRa SCHACH Woche


Was gibt es schöneres, als am Wochenede Schach zu spielen?...hm vielleicht ausschlafen, oder eine Kurzreise in den Harz, oder Verwande besuchen oder oder oder.... Für unsere Jugend und Mädchen ist es Ersteres, also Schach spielen und so freuen wir uns auf 4 Heimspiele.
Am Samstag besucht uns ab 12 Uhr der SK Lehrte zur 3. Regeionalligarunde der Frauen. Es ist unser einziges Heimspiel und so sollten wir das Beste daraus machen. Bisher liegen unsere Mädels nach 2. Runden allein auf Platz 1, da am WE jedoch keine Frauen- Bundesliga ist, wird unser Gegner sicher etwas stärker antreten als in den Runden davor.

Der Sonntag ist dann Jugendspieltag.
TuRa I gegen Elmshorn I, TuRa II gegen DB Kiel II und TuRa III gegen Segeberg III sind die Ansetzungen ab 10 Uhr in unseren Spielräumen.
Bis dahin liegt eine Woche Training vor uns.

   15.01.2012 ein kleiner rundum Blick...

...verrät, dass wir mit unseren 2 Punkten aus 4 Wettkämpfen weit weg sind vom 6. Platz, welcher die Liga eventuell sichern könnte. Es kann also durchaus sein, dass wir nach dem Sommer wieder in der Bezirksliga auf Punktejagd gehen werden. Was passiert also derzeit in dieser Liga ? Während Ahrensburg, Mölln und auch Schwarzenbeck in der Spitze erwartet werden konnten, überrascht der Zwischenstand das vorjahres VIZE SK Kaltenkirchen. Wenn in den letzten 4 Runden nicht noch paar Punkte geholt werden, dann droht der Abstieg in die Bezirksklasse. Ein Abrutsch mit dem sich die Zweite von Ahrensburg schon abgefunden hat. Die 2 weiteren "Abrutscher" werden noch gesucht und Glinde, Ratzeburg, Bargteheide und Segeberg II sammeln, bzw versuchen es zumindest, fleissig Punkte für den Ligaerhalt. Am Ende werden wohl die Brettpunkte über Jubel und Trauer entscheiden, so wie auch in der VBL- Ost, in der wohl Eutin II schon fast abgestiegen ist und wir unserem 2. Abstieg seit Gründung (aller Teams) überhaupt noch entrinnen wollen. Nächste Chance SKN II...unser Stadtderby, wo wir gewinnen müssen um den Abstiegskampf wieder spannend zu machen.

Da wir heute nicht so die Erfolgserlebnisse hatten, diese aber wichtig sind, hier die Partiestellung von Ole W., als er das "Heft" des Handelns übernahm

Schwarz hat gerade Td2 nach d6 gezogen.
Ole hat dies wenig beeindruckt und nach Df7+ und dem Königszug nach h8, war mit
Df8+ das Spiel entschieden. Ok, sicher nicht so kompliziert, wenn man aber bedenkt,
dass er nach paar Zügen einen bauern einstellte für Null Intitiative, dann ist es schon
sehr schön.

15.01.2012 Spannung geht anders...


Mit Spannung fieberten wir dem Match gegen einen unmittelbaren Konkurrenten entgegen und freuten uns auf das Kreisderby gegen Segeberg I. Fast pünktlich 10 Uhr begann es dann auch gleich auf 6 der 8 Bretter. Nur Ole musste noch etwas auf seinen Gegner warten und am 8. Brett gab es einen ersten Spannungshöhepunkt. Beide wollten auch loslegen doch die Uhr versagte ihren Dienst. Also kurzerhand eine Ersatzuhr besorgt, die ebenfalls bei dem schönen Wetter nicht mit machen wollte. Kein Problem...Uhr Nummer 3 herbei geholt und ...so etwas wie Spannung kam auf, denn auch dieses Gerät mochte nicht. Ratlosigkeit machte sich jedoch nicht breit, ist es doch eine Tugend eines Schachspielers, dass er auch in größter Not die Ruhe bewahrt und so sollte es dann auch die 4. Uhr richten, was sie dann auch tat. Warum ich dies so ausführlich beschreibe? ... nun, es war die einzige Situation wo so was wie Spannung aufkam. Routiniert und abgeklärt, mit kleinem Schönheitsfehler, gewannen unsere Gäste mit 6,5:1,5. Stolz darf Ole W. sein, der aus einer nicht so schönen Partiesituation einen Sieg gezaubert hat. Bernhard darf ebenfalls für sich in Anspruch nehmen, dass sein Remis ein Gutes war.

Unsere Zweite konnte in Lübeck mit 2,5:1,5 gewinnen und bleibt so in der Spitze auf "Uhrenkurs". Schmerzlich jedoch die Niederlage von Inken gegen einen kleinen Jungen...was war da denn los?...man weiss es nicht, aber man wird es morgen im Training sehen. Anna-Blume und Ewald gewannen, während Thomas ein Remis beisteuerte.

  14.01.2012 Bezirksversammlung SÜD

Ein Jahr vergeht schnell und so fanden sich 2012 erneut einzelne Vereinsvertreter zur Jahresvers. des Bezirkes ein, um u. A. einen neuen Vorsitzenden (Wiederwahl von Rüdiger Schäfer) und einen neuen Turnierleiter (Wiederwahl von Joachim Gerks) zu wählen. Weiter wurden wir mit 2 DGT Uhren bedacht, da wir Bezirks- und- Kreismeister 2010/11 wurden. Bei der Jugendsprecherwahl konnte sich Florian Wegner erneut wählen lassen und dann wurde noch die TO der Jugend besprochen. Bedeutend war sich hier die neue Regelung, dass bei verkürzter Bedenkzeit innerhalb der Bezirksklasse 2 Spiele am Tag (Hin und Rückspiel) ausgetragen werden.
WAS war sonst noch? Nun, leider waren keine Vertreter der etwas größeren Vereine Kaltenkirchen, Mölln und Bad Oldesloe vor Ort. Im nächsten Jahr soll es im Mai einen Vereinigungstag der Bezirke Lübeck und Süd geben, welcher in Reinfeld statt finden soll.


Das Jahr 2012....was auf uns zu kommen wird


Neben unseren Ligaspielen könnten folgende Turniere und Meisterschaften auf unserem Programm stehen:

10.03.2012 Landesschulschach in Bad Segeberg
09.04. bis 15.04.2012 LJEM in Neumünster
27.04. bis 01.05.2012 NORDCUP Mädchenschach in Mölln
03.05. bis 07.05.2012 Deutsche Schulschachmeisterschaften (WK G bis WK II + M)
04.05. bis 06.05.2012 offene Frauen- LEM in Mölln
17.05. bis 20.05.2012 HASPA Bargteheide
26.05. bis 03.06.2012 DJEM
08.06. bis 10.06.2012 Schach auf dem Reiterhof (+ 2x im August)
07.07. bis 15.07.2012 Sankt Pauli Open
19.07. bis 30.07.2012 TuRa Jugendreise/Open in Pardubice
September 2012 NDVMM U 12 bis U 16 (U 14w)
26.12. bis 30.12.2012 DVM

Unser Verein gehört so mit zu den wenigen Vereinen in Schleswig-Holstein, die auf allen Ebenen mächtig viel zutun haben.

12.01.2012 eine besondere Ehrung für TuRa SCHACH


Am 25.02.2012 wird TuRa SCHACH, im TuRa- Heim als Deutscher TOP- Verein für Mädchen/Frauenschach geehrt. Zeitgleich werden auch Spielerinnen im Rahmen der Sportlerehrung, der Stadt Norderstedt ausgezeichnet. Nun könnte man denken, dass zu dieser Veranstaltung nur unsere Mädchen kommen dürfen, aber das ist falsch. Auch bei uns ist es zum Glück so, dass Erfolg immer ein Ergebnis des gesamten Vereins ist und so könnten unsere Mädchen nicht so erfolgreich sein, wenn sie nicht unsere Jungs als Schachfreunde, Trainings- und- Spielpartner hätten.
Demnächst werden daher alle Mitglieder von TuRa SCHACH zu dieser Veranstaltung eingeladen und natürlich hoffen wir als Vorstand sehr, dass viele von Euch der Einladung folgen werden.

  09.01.2012 Die TuRa SCHACH Woche

Nach einem sehr erfolgreichem Jahresauftakt von unseren Schach Talenten, steht nun in diesem Jahr der Trainingsauftakt und die Weiterführung des Ligabetriebes auf dem Plan.
Bereits am Montag wird es also bei Alexander und bei mir Training in der Gesamtschule Harksheide, Fadens Tannen 30, ab 16 Uhr geben. Auch an den anderen Trainingstagen geht es zu den gewohnten Zeiten wieder los.

Am Wochenende ist am 14.01.2012 Kadertraining und Jahreshauptversammlung des Bezirkes- Süd.
Der Sonntag ist dann Spieltag unserer Erwachsenenteams. Während TuRa I die Erste aus Bad Segeberg empfängt, spielt TuRa II gegen Lübeck VIII im Seniorenpflegeheim Eichenhof Segeberger Str. 48b 23617 Stockelsdorf.

Für Beide geht es um viel und daher schonmal viel Erfolg bei Euren Spielen!


   08.01.2012 Neuer NEWS- Bereich auf unserer WEB

Ab 09.01.2012 findet Ihr unsere aktuellen Infos hier. Auch für dieses Jahr werde ich versuchen Eure Aktivitäten hier zu präsentieren. Für Uns wünsche ich viele positive Nachrichten in diesem Jahr.


ImpressumLinks