Aktuelles von UNS ab 02.01.2011

Saison 2011/12    TuRa Jugendschach bei facebook      TuRa Jugendschach FORUM    DWZ TuRa-Schach

VBL- Ost, Krei sklasse Süd, JLL, JVBL und JBL Süd

  18.09.2011 Neuer NEWS- Bereich zum Ligastart 2011/12

Ab Heute findet Ihr die News hier

  17.09.2011 ca 100 Tage vor der DVM U 14w in "Kietz Arendsee" Sachen-Anhalt

Auf unserer DVM- WEB wirde es wieder Infos vor, während und nach der Deutschen Endrunde geben. Aktuell freuen wir uns, dass wir diesmal den frisch gebackenen IM Aljoscha Feuerstack (SKN) als Trainer vor Ort gewinnen konnten.  Mehr hier

  13.09.2011 die TuRa- SCHACH Woche

In dieser Woche beginnt die neue Saison. Geplant war so auch das Spiel gegen Lauenburg, welches jedoch auf Wunsch unserer Gegner verlegt wurde. Bleibt somit das Match unserer Zweiten, die in Bad Schwartau gegen die dortige Dritte antreten muss.

Morgen ist beim TuRa- Training Spieltag, da Alex nicht da sein wird.

  12.09.2011 Die Norddeutschen 2011...

...waren für die Schachjugend unseres Bundeslandes die erfolgreichsten Meisaterschaften überhaupt.

In den 4 Altersklassen waren 9 Teams aus 6 Vereinen unterwegs und holten 5 Qualifikationsplätze. Doppelbauer und Lübeck sind je mit 2 Teams bei der DVM und TuRa wie schon seit Jahren mit den Mädchen.

So schaut die Erfolgstafel aus:
Silber   TuRa Harksheide U 14w
Bronze Lübecker SV (U 12) und SK Doppelbauer Kiel (U 14)
4. Platz SK Doppelbauer Kiel (U 12) und Lübecker SV (U14w)

In der U 16 hatte es für Elmshorn ganz gut ausgeschaut zu Beginn der NVM, allerdings gab es dann ab Runde 4 einen Einbruch. Segeberg spielte seinen Möglichkeiten entsprechend. Bad Schwartau kämpfte innerhalb der U 14 glücklos, kann jedoch dennoch mit einigen Spielen zufrieden sein.

Noch nie waren für SH 5 Mannschaften bei einer Deutschen Endrunde und so kann dieses Ergebnis als HISTORISCH eingestuft werden und spiegelt die gute Jugendarbeit in einigen Vereinen unseres Bundeslandes wieder.

07.09.2011 bis 11.09.2011 Daumen drücken für unser Mädchenteam

Vom 09.09. bis 11.09.2011 spielte unsere U 14w in Lingen, als Titelverteidiger bei der Norddeutschen. Am Ende können wir unseren Medalliensatz bei der NDVMM komplettieren mit Silber, nach Bronze 2008 und Gold 2010.

Bilder und einen Erlebnisbericht.


Runde 5 Spielfrei 4:0

Bei der NDVMM starteten 7 Teams um 5 Runden zu spielen. Vor der letzten Runde galt es somit wieder ein Team zu finden welches Spielfrei bekommt. Da die etwas schwächeren Mannschaften alle schon ein 4:0 geschenkt bekamen, musste aus der Runde des 1. bis 3. das 5. Team gefunden werden und laut der Auslosung waren wir es, obwohl wir zu der Zeit auf Platz 2 lagen.

Runde 4 SV Lingen 3,5:0,5

Seit 14 Uhr läuft das Match und es steht 1:0 durch Inken, die eine nicht so richtige Eröffnungsbehandlung von ihrer Gegnerin konsquent bestrafte. Jonna spielt mit einer Mehrfigur, Anna-Lena steht solide und Luise greift an.

Das Match ist zu Ende und wir konnten 3,5:0,5. Anna-Lena spielte Remis und alle Anderen konnten sicher gewinnen.

Runde 3 SG Oesede/G. 1,5:2,5

10.45 und TuRa hat knapp mit 1,5:2,5 gegen Oesede verloren. Luise mit Siegpunkt und Inken mit Remis. Anna-Lena stand fast klar auf Gewinn und entschied sich leider für einen nicht so guten Weg....schade. Zumindest konnten wir mit unserem jungen Team den Favoriten etwas ärgern und schaun wie es heute ab 14 Uhr wird

9.30 Uhr Beim Stand von 0:1 (Jonna) stehen unsere übrigen 3 etwas aktiver, aber auch gefährlich. Bei LSV gegen Gryps steht es 0,5:0,5

Die Runde läuft und Jonna hat leider schon zu viel Material vorgegeben. Bei den oberen Drein ist noch alles offen...sind ja auch erst 30 Minuten gespielt.

Runde 2 SV Gryps 2:2

In der zweiten Runde konnten wir ein 2:2 erkämpfen. Schon früh gerieten wir 0:1 in Rückstand, obwohl Jonna durchaus gute Chancen hatte. Inken geriet in eine Eröffnungsfalle, die eigentlich keine war, aber sie liess sich überlisten und geriet in Rückstand. Leider vergrösserte sich Dieser und so war es dann auch vorbei. Anna-Lena spielte sehr konzentriert, gewann einen Bauern und später einen Zweiten und Dritten und Gewinn. Luise hatte eine kleine schwierige Situation zu überstehen, wo sie einen Bauern verlor, konnte jedoch dann eine Fesslung aufbauen und zum Schluß half die gegnerin mit. Mit 3:1 TP sind wir noch im Soll, haben gegen die Nummer 3 und 4 schon gespielt und schaun mal was weiter wird.

Runde 1 gegen USC Magdeburg 3:1

Die erste Runde konnten unsere Mädchen 3:1 gewinnen. Dabei freute sich Jonna über ihren ersten Punkt. Weiter gewannen Luise (sehr sicher) und Inken (mit Minus Turm+Läufer) Anna-lena übersah ein Matt.

Ab 14 Uhr geht es gegen den SV Gryps.

Hier geht es zur Ausrichter- WEB .... für Grüße usw gibt es ein Gästebuch bzw bei uns das GB nutzen in dem wir auch stöbern werden.


04.09.2011 TuRa- Schach Aktuell

Auf unserer WEB sind HIER die Jugendansetzungen mit Terminen zu finden. Beginn der Saison ist der 25.09.2011.

Wie bisher bekommt Ihr vor dem Spiel eine Mail mit der Bitte diese zu bestätigen, damit wir dann unsere jeweilige Aufstellung fest legen können. Euch Allen viel Erfolg und Spaß bei den Liga- Spielen.

Am 03.09.2011 fand im Sport- Treff Rhen unser Grillnachmittag statt, an dem 20 Leute teilnahmen. Bemerkenswert war dabei, dass in den 4 Stunden nicht eine Schachfigur in die Hand genommen wurde. Vielmehr vergnugten sich unsere Kleinen bei Minigolf, schaukeln und Fußball.

Besonders bedanken möchte ich mich bei vielen unserer Jugendspieler, die mich mit einigen schönen Dingen überrascht haben!


  02.09.2011 Die neuen DWZ und ELO- Listen

Die neuen DWZ- Zahlen sind da und es fällt u. A. auf, dass es Anna-Lena gelungen ist im Vergleich zum Juni ca 200 Punkte dazu zu gewinnen. Bei der ELO- Liste können wir mit Jasmin und Eberhard weitere ELOlisten begrüßen.

Alle Zahlen findet Ihr hier.

01.09.2011 Die Ansetzungen der neuen Saison und die Termine

Auf unserer "Erwachsenen- WEB" findet Ihr bereits die Ansetzungen der Regionalliga Frauen und von TuRa I der VBL- Ost.

Für unsere Mädchen ist dabei nicht so schön, dass wir von den 5 Runden nur 1 Heimspiel haben (gegen Lehrte II). Hinzu kommt erschwerend, dass 3 der 5 Termine auf andere Ligaspiele der Jugend und Erwachsenen fällt, wobei der 22.04.12 bei der VBL und der Regionalliga die letzte Runde ist, welche nicht verlegt werden darf. Wir müssen leider davon ausgehen, dass dies dann auch in der Frauenlandesliga so sein wird. Auf dem Weg mehr Mädchen und Frauen ans Brett zu bringen, ist dies vielleicht nicht der beste Weg und ist eher eine Terminplanung für größere Vereine, in denen eine größere SpielerInnen- Decke vorhanden ist bzw zBsp für Hamburg, wo die Ligaspiele (Erw. + Jugend) auch unter der Woche statt finden.

Für unseren Verein wird es somit im Frauenbereich keine leichte Saison alle Termine abzusichern, da unsere Frauenteams reine Jugendmannschaften und Spielerinnen wie Annika und Jasmin auch bei TuRa I aufgestellt sind.

WICHTIG!
Eingeladen habe ich Euch schon, aber hier nochmal die Daten für unseren angedachten Grillnachmittag im Rhentreff (HU Schäferkamp)
Zeit/Datum: 03.09.2011 ab 15 Uhr
Kosten sind 12,-- € Erwachsene,  8,-- Kinder (1 Getränk incl.)
Bitte schreibt mir bis 22.08.2011 verbindlich, ob Ihr (mit wieviel Personen)  dabei seit.

  30.08.2011 TuRa vor dem Saison- Start

Am vergangenen WE waren Anna-Lena, Luisa, Inken und Torben beim SoS in HH. AnnaLena konnte nach Blitz ihre Gruppe gewinnen, Inken und Luise erreichten 1 aus 3 und Torben gute 1,5 aus 3.

Beim 3. Reiterhof- WE starteten Jasmin G. und Leandro für TuRa und erreichten jeweils einen 2. Platz bei starker Konkurrenz.

Noch wenige Tage und für unseren Verein beginnt die Saison 2011/12 und dies gleich mit einem wichtigen Qualifikationsturnier. Vom 08.09. bis 11.09.2011 werden unsere U 14 Mädchen in Lingen bei den Norddeutschen versuchen einen der 4 DVM- Startplätze zu erobern.

2010 gelang es Annika, Luise, Jana, Anna-Lena und Inken die Meisterschaft zu erspielen. In diesem Jahr sind wir nicht der Favorit und so gilt es mindestens unter die besten Vier zu kommen.

Für uns werden Luise, Anna-Lena, Inken und Jonna an die Bretter gehen.


23.08.2011 TuRa- Schach Aktuell

Gestern war der Auftakt beim Montag- Training. Hier werden wir in der nächsten Zeit ein neues Projekt ins Leben rufen.

NEU sind auch unsere Raummöglichkeiten. Die Schule hat im Sommer die Mensa weiter ausgebaut und so haben wir nun die Möglichkeit bis zu 80 Leute "unter" zu bringen. Dies ermöglicht nun auch die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften in unserem angestammten Spiellokal.

bisheriger Raum (links)                                                                   bisheriger Raum (rechts)

Anbau an den bisherigen Raum links

20.08.2011 Erste Züge und eine wichtige Fahrt !

In Rieseby fand heute das 4. SJSH- Schnellschachturnier statt und für unseren Verein gingen Marcel, Tobias, Adam, Luisa, Lisa und Mira in den einzelnen Altersklassen an den Start. Mit Platz 2 in der U 10 von Marcel und Platz 3 in der U 8 von Adam, sowie Platz 4 (Tobias) und bestes Mädchen (Lisa U 12) konnten sich 4 einen Pokal mit nach Hause nehmen.

...ach ja und dann war da noch was. Vor einem Jahr war ich auch auf dem Weg nach Rieseby und kam da nicht an. In diesem Jahr ging alles gut und auch für mich war es somit ein gelungener Tag.

18.08.2011 Trainingsauftakt bei TuRa- Schach

Gestern fanden sich die ersten Leute wieder bei unserem Vereinstraining ein. In den kommenden Tagen werden von uns die TGs zusammen gestellt und mit Euch besprochen.

Am Samstag führt der Eckernföreder SK sein Jugendturnier durch. Die Ausschreibung findet Ihr auf www.sjsh.de. Ich werde ebenfalls vor Ort sein.

15.08.2011 Zurück aus Bayern!...noch nicht Alle

Derzeit spielt Alexander Bodnar im Endspiel um den Silberpokal der Stadt Bad Aibling! Wir Anderen sind bereits am Sonntag zurück gekommen und. Hier gibt gibt es einen kleinen Bericht  + Fotos.


04.08.2011 Vor der neuen Saison...

...wird es in der Zeit vom 07.08. bis 14.08.2011 unsere, diesmal etwas kleinere, Jugendgruppe geben, die sich auf den Weg nach Bad Aiblingen (Oberbayern) begibt. Auf dem Programm steht u. a. unsere Teilnahme am 60. Silberpokal der Stadt. Dieses Open ist übrigens das älteste Turnier dieser Art in Deutschland und nach 2010 nehmen wir zum 2x daran teil.

Wie die Jahre zuvor werden auf unserer Trainingsreise auch die Dinge der neuen Spielzeit besprochen. So geht es um die Aufstellungen, die Trainingsgruppen und die Teams für die Sonderklassen. Hierzu habt Ihr eine Mail bekommen, wo Ihr schonmal Eure Wünsche äusern konntet.

2011/12 wird wahrscheinlich eine Spielzeit werden, wo wir versuchen unsere Basis weiter zu stärken, Errreichtes zu bestätigen und innerhalb unseres Trainingsbetriebes einige Neuerungen einzuführen. Einen Saisonvorbericht wird es im September auf unserer WEB geben, wenn die Teams stehen und wir auch wieder im Trainingsrythmus sind. Bis dahin noch schöne Ferientage !

  02.08.2011 Hier nun paar Fotos von Pardubice u. a.


  01.08.2011 Aktuelles und ein Geburtstag

Heute vor 8 Jahren begann WABFIS mit Schachkursen an den verschiedensten Einrichtungen in Norderstedt. Damals besuchten 68 Kinder der GS Lütjenmoor, SZ-- Süd und des KiGa GRR Hamburg unsere Kurse. Inzwischen freuen sich ca 800 Kinder das es die ca 60 Schachkurse in Norderstedt, der Region und in Hamburg gibt.Viele Kinder haben zudem den Weg in unseren Verein gefunden und sind in unseren Teams wichtige Stützen. Einige sind bzw waren in anderen Vereinen aus unserem Tätigkeitsraum. Im Einzelnen sind dies der HSK, Königspringer HH, SK Kaltenkirchen, SV Sasel HH, SV Henstedt-Ulzburg und der WSK- Nord.

Seit einiger Zeit werden Kurse von IM Alexander Bodnar, Annika Polert,  Jasmina und Suren Petrusian abgehalten. In der Vergangenheit halfen uns auch Anna Woldmann, Thomas Mandelkow und Askell Perske.

Frauen- Regionalliga

Von mir wurde unsere vorläufige Aufstellung gemeldet (Cynthia ist noch offen). In der kommenden Saison der FRL wird der SV Quickborn der große Favorit der Liga sein. Dies auch, da der SK Kaltenkirchen (1. der FRL 2010/11)  sein Frauenteam aufgelöst hat und einige Spielerinnen nun für Quickborn an die Bretter gehen werden. Ebenfalls Neu beim SV Q. ist Kim Ruiz, während ihre Schwester Lisa für TuRa spielen wird.

Unser Team steht eine schwierige saison bevor, in der es darum gehen wird die Liga zu halten wofür wir unseren Mädchen viele Matts wünschen.

  30.07.2011  TuRa on Tour

Noch vor unserer Reise zum Silberpokal nach Bad Aibling, nahm ich in Pardubice am dortigen Open teil. Dabei startete ich auf Listenplatz 190 (Gruppe D) und wurde am Ende guter 66er. Gespielt wurden 9 Runden und mit mir spielten aus SH noch

Aljoscha F. (A/5,5), Giso J. (B/ 3,5), Cynthia (C/ 3,0) und Henrike (C/ 3,5)

Zudem noch Enno E. (früher SKN) im B-Open, welches er mit 8 aus 9 gewann und Luise D. im C- Open, wo sie 4,5 errichte.

Hier meine Gegner und die Ergebnisse:

Rd.SNo
NameRtgIRtgNFEDPts.Res.
184
Gersenson Jesse17870CZE4.0s 1
256
Janko Jan18590CZE3.5w 1
332
Simkin Alexander19200RUS6.0s 0
414
Steinhart Christoph19660GER6.0w 0
5102
Gressmann Moritz17430GER5.0s 1
694
Sonnhalter Stella17690GER5.0w 0
7100
Vorel Bohuslav17550CZE4.5s ½
896
Von Keyserlingk Chanda17650GER4.5w 1
927
Seele Hartmut19360GER4.5w ½
Performance 1876 (ELO)
Das Turnier und die Rahmenbedingungen sind absolut empfehlenswert. Zudem fand ich Zeit Polen zu besuchen. Auch ein Abstecher nach Prag und einige Burgen zählten zu meinem Kulturprogramm.

Für 2012 werde ich eine Jugendreise nach Pardubice organisieren. Die Gegebenheiten sind mir bestens bekannt und so werden wir sicher sehr schöne tage verbringen können.
Fotos demnächst

  18.07.2011  TuRa- Aktuell

Die dritte Ferienwoche ist angebrochen und so langsam stellet sich bei mir der Erholungseffekt ein. Allerdings gibt es einige Dinge die ich Euch in den nächsten tagen per Mail schreibe. So zum Beispiel unsere Aufstellungen bzw welches Brett wollt Ihr Euch gönnen. Weiter auch Dinge der saisonvorbereitung, unser kleines Fest am 2.9.11 und natürlich auch "was wird aus der Übergabe des DSB Diploms" Hier bemüht sich TuRa seit ca vielen Wochen um einen möglichen Rahmen, Finanzen und Termin. Bisher jedoch ohne Erfolg und wahrscheinlich werden hier wohl erst nach den Ferien Entscheidungen getroffen.

Zum Schluss viele Grüße unseres Passivmitgliedes Ernst Kosovs (SK Bad Aibling) an Euch verbunden mit der Vorfreude auf unseren Besuch Mitte August beim Silberpokal.

17.07.2011 St. Pauli- Open

Ein sehr angenehmes Turnier der Schach- Abteilung des FC St. Pauli fand heute seinen Abschluß

Für unseren Verein waren Jasmin (B/ 5 aus9), Eberhard (B/ 5 aus 9) und Ernst (A/ 4 aus 9) am Start. Während sich Jasmin den 2. Frauenpreis holte, blieben die Ergebnis insgesamt im Rahmen der Erwartungen. Für mich war es zudem das "Einspielen" auf die folgenden Turniere in Pardubice und Oberbayern, die noch in den Ferien statt finden.

Turnierseite mit Partien usw

07.07.2011  TuRa- Schach Aktuell

Seit einigen Tagen sind Ferien in Schleswig- Holstein und die meisten von Euch erholen sich bei Sonne und ausschlafen. Nicht so Jasmin, Ernst und Eberhard. Zu Dritt wollen sie sich ab Samstag beim 2. St. - Pauli Open auf dem Schachbrett austoben. Ebenfalls mit dabei im Ballsaal des Pauli- Stadions ist unsere Gastspielerin Anna-Blume.

Hier der Link zur Turnier- WEB

  03.07.2010 Stadtmeisterschaft Elmshorn

Bei der Stadtmeisterschaft (Jugend) Elmshorn nahem heute 5 TuRa Talente teil und konnten sich achtbar schlagen.

Die U 8 wurde von unserem Adam mit 7 aus 7 gewonnen. Bei seinen Spielen konnte er sehr schnell Vorteile erspielen, die er dann schon sehr sicher in einen Gewinn führen konnte. Mit je 4 Punkten plazierten sich Mira und Tobias mit in der Spitze des Starterfeldes.

Marcel kam gut in des U 10 Turnier (3 aus 3) und wurde in den Runden 4+5 unsanft gebremst. Es spricht für seine gestiegene mentale Stärke, dass er noch 2x gewann und mit 5 aus 7 ein gutes Ergebnis erzielen konnte.

Für Jasmin war die U 14 eine Achterbahnfahrt. Am Ende erspielte sie sich 4,5 aus 7 und war nicht ganz unzufrieden.

28.06.2011 Saisonabschluß- Bericht

15 Jahre TuRa- Schach und gerade die zurückliegenden Monate haben uns mehr Freude gemacht und mit geholfen kleinere Rückschläge zu verkraften. HIER der Bericht von mir (aus meiner Sicht.)

  27.06.2011 Ende des Monats ist Meldeschluss und...

... nachdem aus dem Bezirk Lübeck schon sehr früh (März) die Info kam, dass aus der dortigen Bez. Liga wohl keine Mannschaft in die Verbandsliga möchte, freuten sich die Kaltenkirchner als VIZE der Süd Liga schon über den Aufstieg. Seit einigen Tagen ist dieser Aufstiegstraum ausgeträumt, da es sich die Eutiner nun doch anders überlegt haben. Damit verbunden ist der Abstieg des SK Norderstedt III in die Bezirksklasse.

Bis ca 07.07.2011 wird es auch noch einige Spielerbewegungen geben, da bis zu diesem Zeitpunkt Vereinswechsel möglich sind. Nach derzeitiger Lage wird es bei TuRa keine Neuen im Erwachsenenbereich geben.

Wie die Jahre zuvor, werden wir im August unsere Aufstellungen besprechen. Dies betrifft alle Teams.

Geplant sind:

Erwachsene:

TuRa I Verbandsliga- Ost          TuRa II Kreisklasse

Frauen:

TuRa I  Regionalliga                  TuRa II Landesliga

Jugend:

TuRa I   Landesliga                    TuRa II  Verbandsliga/B                 TuRa III Bezirksklasse/Liga


26.06.2011 RAMADA-Finale und Heidehof- Cup

Beim RAMADA- Finale konnte Ole mit 3,5 aus 5 einen guten achten Platz belegen. Dabei trennte ihn nur die 2. Wertung vom 4. Platz. Für Ole eine Bestätigung seiner ansteigenden Form.

Beim Heidehof- Cup hatten Inken und Anna-Lena 2,5 nach 3 und mussten in einer Blitzpartie den Turniersieg ausspielen. Dieses Match gewann AnnaLena souverän. Auch in der B Gruppe entschied das Blitz über den Turniersieg für Hannah. Unangefochten mit glatten 7 aus 7 gewann Julia aus Heide das C Finale.


Für die 22 Mädchen war es ein sehr schönes Wochenende und auf www.wabfis.de könnt Ihr mehr erfahren.

23.06.2011 Dreifach Erfolg für TuRa- SCHACH...

...beim Jahres- GP des SV Henstedt-Ulzburg.

Nach 9 Turnieren seit Oktober 2010 konnte sich Lukas O. mit 93 Punkten vor Marcel (78) und Niklas (75) durchsetzen. Das Abschlußturnier konnte Marcel für sich entscheiden (nach Buchholz)

   

23.06.2011 Ole in Magdeburg und unsere Mädels in Sterly

Ab Heute spielt Ole beim Deutschen "Ramada" Finale. Wir wünschen ihm viel Erfolg und interessante Partien!

Freitag bis Sonntag findet das 2. SJSH- WE auf dem Heidehof statt. Von uns sind Jana, Maraike, Inken, Anna-Lena, Mira und Cecilia mit dabei. Hinzu kommen Mädchen aus verschiedenen WABFIS Kursen,  natürlich unserem Bundesland und Niedersachsen.

Als Trainerin unterstützt mich Luise (NDS) die als Gastspielerin mit unserer U 14w Deutsche Meisterin geworden ist.


21.06.2011 SJSH- GP in Elmshorn

Am 03.07.2011 findet in Elmshorn die alljährliche Jugend Stadtmeisterschaft statt. Der Termin fällt diesmal mit dem 1. Ferien WE zusammen und so habe ich schon einige Absagen wegen Urlaub bekommen. Eventuell gibt es jedoch noch Leute die gern nach Elmshorn fahren wollen ?

Hier die Ausschreibung    Anmeldung direkt beim Ausrichter!

Auf unserer WEB die neuen Liga Termine

Saisonauftakt Feier bei TuRa Schach

Da die Ferien ganz nahe an die Schachtermine herangerückt sind, werden wir in diesem Jahr unsere Abschlußfeier zur Auftaktfeier umbenennen.

Diese findet im SVR Sportheim in Henstedt-Ulzburg am 02.09.2011 statt

Beginn ist 15 Uhr, geplant ist Grilln und Kosten sind 12,-- € Erwachsene,  8,-- Kinder (1 Getränk incl.)

Anmeldungen bei mir bis 22.08.2011

  20.06.2011 SJSH - Aktuell

Die Tage hat sich der KSG/MB Kiel entschieden das erworbene Aufstiegsrecht in die Jugend- Bundesliga nicht in Anspruch zu nehmen. Als Zweiter der Landesliga, werden die SF Burg 2011/12 unser Bundesland, neben Bargteheide, innerhalb der JBL vertreten.

  20.06.2011 Aktuell bei TuRa SCHACH

Am vergangenen Wochenende ging das Deutsche Jugendfinale in Oberhof zuende und unsere 3 sind gut zurück gekommen aus Thüringen. Bereits am kommenden WE findet das nächste deutsche Finale statt. Dabei geht es um das Endturnier der RAMADA Serie. Mit dabei ist im  C Finale Ole L. Seinen Startplatz erspielte er sich in HH Bergedorf mit Platz 3.

LINK zum Turnier

Ansonsten läuft das Trainingsjahr ruhig aus. Am Mittwoch trifft sich unsere Basis und Mädchen TG um ein kleines Turnier zu spielen.

Vom 24.06. bis 26.06. findet das SJSH WE auf dem Reiterhof statt. Angemeldet sind 22 Mädchen aus ganz Schleswig-Holstein und Niedersachsen.

  19.06.2011  Herzlich Willkommen bei TuRa SCHACH

In den letzten Wochen konnten wir Pauline, Jonna, Mira, Adam und Johannes bei TuRa Schach begrüßen. Alle 5 sind noch junge Talente und spielen/üben bereits innerhalb unserer TGs Schach. Zudem sammelten sie bei der LJEM erste Turniererfahrungen.

Ganz besonders begrüßen wir 2 Mädchen, die per Frauen Regelung SH bei uns in den Mädchen Teams spielen werden

  

Lisa (12/Eckernförder SC)          Luisa (11/SF Burg/Dithm.)

Beide Spielerinnen werden fester Bestandteil unserer U 14w sowie Frauen- Landesliga/Regionalliga-Teams.

Bis zum 30.06.2011 kann es sein, dass es noch Neuzugänge geben könnte, wobei es sich jedoch zumeist um junge Talente handeln wird.

10.06. bis 18.06.2011 Annika, Luise (NDS), Inken und Jesper....VIEL SPASS und Erfolg in Oberhof

18.06.2011 DJEM...kleines Fazit aus unserer Sicht

Annika: Für sie war es die 6. Teilnahme und mit Platz 9 konnte sie ihre beste Platzierung bisher erreichen. So wie Annika mir sagte,   ist sie mit dem Turnierverlauf sehr zufrieden ("ok das eine Endspiel war blöd"). Im nächsten Jahr wird, wenn alles gut geht, sie erneut in der U 16w angreifen und mal schaun was dann dabei heraus kommt.

Inken: Vor dem Turnier hatten wir ihr viel Glück gewünscht und hofften auf einen Top TEN Platz. Im Verlauf des Turniers war Inken 4x an der Spitze der U 10w und eine Runde vor Schluß auf Platz 2. Leider ging die Runde verloren, doch dank der höchsten Buchholz aller U 10 Mädchen wird sie am Ende sehr gute Siebte. Auch Inken fand, dass sie ein gutes Turnier gespielt hat und freut sich auf zu Hause.

Jesper: Coole 4 aus 9 und ca 20 Plätze besser als sein Listenplatz, dazu noch ein enormer DWZ Sprung...Jesper hatte Spaß und Erfolg in Oberhof. Seine Partieanlage hatte sich schon vor der DJEM stark verbessert und währen des Turniers wurde er noch stärker.

Aus Sicht der SJSH war es eine gute Meisterschaft mit zum Großteil guten Platzierungen im Vergleich zu den Setzlisten. Herausragend natürlich der 3. Platz (offene/B) von Martin Kololli, für den vor der DJEM ein Freiplatz (U 12) beantragt wurde, wecher abgelehnt wurde.

Fotos/Partien der DJEM auf der WEB der DSJ     Weiter gibt es einen Blog von Malte vor Ort  hier  Ergebnisse/Fotos

Am Wochenende werden wir unsere NEUEN beim Verband anmelden und vorstellen.

18.06.2010 Die DJEM ist fast beendet...

...und für Inken ist es im letzten Match nicht gut gelaufen. Am Ende wird es der Platz unter den besten 10 Mädchen. Annika hat dies auch erreicht, mit einem Remis in der 9. Runde. Bei beiden ist der genaue Platz noch nicht raus.

Jesper hat sich souverän den 4. Punkt geholt. Cynthia und Luise spielten zum Abschluß Remis.

17.06.2011 Daumen drücken für Inken !

Noch einmal gehen ca 500 Kinder und Jugendliche an die Bretter um die Deutschen TitelträgerInnen zu finden. Mit unserer Inken hat eine SH Spielerin die theoretische Chance Deutsche Meisterin zu werden. Allerdings wird das sehr schwer, da sie erneut einen DWZ Stärkeren Jungen am Brett hat. Egal wie das Spiel ausgeht und auch wenn sie am Ende noch vom derzeitigen VIZE Platz verdrängt wird, hat sie eine sehr gute Deutsche gespielt und kann mit sich sehr zufrieden sein...wie wir auch!

Annika kann bei einem Sieg noch weit nach forn kommen, was sie natürlich auch versuchen wird. Jesper will den 4. Punkt, Cynthia den 2. Sieg und Luise möchte noch unter die besten Fünf.

Allen eine schöne letzte Runde und kommt gut nach Hause!

16.06.2011 noch 2 Tage in Oberhof und die Spannung steigt

Heute konnte Annika im Endspiel sicher gewinnen. Mit 4,5 ist sie auf dem geteilten 3. Platz, spielt morgen aber gegen die Favoritin und Führende HannaMarie Kleck aus Erlangen....puh das wird schwer!

Inken musste nach einer "unnötigen" Niederlage die Führung abgeben und ist nun Dritte, was immer noch super ist (Ziel war ein Top Ten Platz). jesper hat verloren, cynthia und Luise konnten voll Punkten.

15.06.2011 und alles ist noch möglich, aber es wird eng!

Annika hat heute Remis gespielt und stand dabei sehr gut. Jesper holt schon seinen dritten Punkt! und Inken hat nach 7 Runden 4 Punkte und erlaubt uns eine weitere Momentaufnahme. Es sind noch 4 Runden zu spielen und die U 10w ist echt spannend, weil auch ziemlich ausgeglichen....das kann mir noch viel Haareraufen einbringen bis Samstag!

Tabelle nach der 7. Runde - U10/U10w

Platz Teilnehmer Verein Land Punkte Buchholz
1. (30.)Inken KöhlerTuRa HarksheideSHO4.025.5
2. (31.)Jana SchneiderSpvgg 1946 e.V. StettenBAY4.025.0
3. (37.)Leonore PoetschSfr. SchöneckHES4.023.5
4. (44.)Charlotte SanatiSG TrierRLP3.523.0
5. (45.)Steffi ArnholdSC Einheit BautzenSAC3.523.0
6. (47.)Katja FrommMuldental Wilkau-HaßlauSAC3.522.0
7. (48.)Rachela RosenhainSchachpinguine Berlin e.V.BER3.521.0
8. (50.)Sarah SchmidtTuS Makkabi WiesbadenHES3.520.5

14.06.2011 fast Bergfest

In einem ganz scharf geführten Match verpasste Inken ein zwingendes Matt und verlor. In der Tabelle bleibt sie noch auf dem 1. Platz, aber es geht eng zu bei der U 10w.

Annika konnte heute erst gewinnen und verlor dann am Nachmittag gegen My Linh aus Roßdorf. Ihr Spiel war irgendwie sehr passiv.

Jesper konnte heute nix holen, Luise eroberte 1,5 aus 2 und bleibt auf Tuchfühlung mit der Spitze und Cynthia ist "neben der Spur"...Schade, dass ihre letzte DJEM so garnicht positiv verläuft.

13.06.2011 und zum Glück kein Freitag!

Ob Annika noch spielt weiss ich nicht, da mal wieder keine LIVE Übertragung (alle Mädchenpartien ab der U 14) ermöglicht wird. 20.33 Uhr dann die Ergebnismeldung und leider hat Annika verloren. Luise hat ihr 2. Remis gespielt und Cynthia hat ebenfalls verloren. Morgen geht es auf ein Neues und die Figuren werden neu zurecht gerückt.

ABER hier eine Momentaufnahme und dennoch sehr schön anzusehen von der U 10w...!

Tabelle nach der 4. Runde - U10/U10w

Platz Teilnehmer Verein Land Punkte Buchholz
1. (18.)Inken KöhlerTuRa HarksheideSHO3.07.0
2. (24.)Charlotte SanatiSG TrierRLP2.58.5
3. (31.)Steffi ArnholdSC Einheit BautzenSAC2.56.5
4. (32.)Katja FrommMuldental Wilkau-HaßlauSAC2.56.5
5. (38.)Leonore PoetschSfr. SchöneckHES2.09.0
6. (39.)Meike RatayMTV 1876 SaalfeldTHÜ2.08.5
Jesper hat heute erneut gegen eine fast 600 DWZ Punkte stärkere Gegnerin gewonnen. Ihm tun die Deutschen richtig gut!

Heute Vormittag spielten die U 10 + 12 und unserer Spielerin Inken , gelang ihr zweiter Punkt. Am Nachmittag spielen dann auch wieder die Großen und Kleinen um Punkte.

12.06.2011

In der 2. Runde gab es keine Niederlage für unsere Talente und den beiden Mädels die für unsere Teams spielen.

Annika gelang ein schöner Sieg gegen die Deutsche Meisterin (2009 der U 14w) und verfügt nun über 2 aus 2. Ein ähnlich guter Start wie 2010...super! Luise konnte gewinnen (1,5), Inken blieb auch siegreich (1,0) und auch Jesper gewann gegen einen stärkeren Gegner (1,0). Bleibt noch Cynthia, die Remis spielte und nun 0,5 aus 2 hat.

Für unsere Leute ist die erste Runde gelaufen und es gab (fast) die erwarteten Ergebnisse. Inken und Jesper haben gegen stärkere Gegner verloren, Luise spielte Remis und Annika gewann ihr erstes Match. Cynthia (ESC) war noch etwas übermüdet und verlor auch.

Die Partien haben begonnen und hier könnt Ihr einige LIVE mit verfolgen.

11.06.2011

20.35 Uhr wurden die Deutschen eröffnet! Bis dahin gab es Ansprachen, den "Einmarsch" der Bundesländer und die Ehrung für die SpielerInnen des Jahres 2010. Hier durfte sich SH mit dem Lübecker Spieler Rasmus Svane freuen.

Als "Fahnenträger" für die SJSH- Deligation wurde Jesper ausgewählt.


Vom 11.06. bis 18.06.2011 finden die Deutschen Einzelmeisterschaften der Jugend statt und seit 2005 ist unser Verein mit Taleneten dabei. In diesem Jahr sind es 3 die für sich und für TuRa auf Punktejagd gehen.

       

Verfolgt werden kann die DJEM auf der WEB der DSJ

Weiter gibt es einen Blog von Malte I. (SJSH) auf dem Infos über unsere Holsteiner- TeilnehmerInnen zu finden sein werden.

Unseren Drei und allen weiteren der SJSH wünschen wir eine schöne Zeit in Thüringen!

07.06.2011 ab 11.06. spielen Annika, Inken und Jesper bei der DJEM

Oberhof in Thüringen ist erneut der Austragungsort der Deutschen- Jugend- Einzelmeisterschaften und für unseren Verein werden in der U 16w annika und in der U 10w Inken starten. Beide haben unlängst in Bargteheide sehr gut aufgespielt und sich so auf ihre kommenden GegnerInnen eingespielt. Im offenen B- Turnier wird Jesper versuchen für Überraschungen zu sorgen.

Bei der LJEM hatten sich auch Jasmin und Marcel das Startrecht für die Deutsche erspielt, allerdings werden Beide nicht dabei sein können.

05.06.2011 TuRa in Bargteheide und auf dem Heidehof

Beim HASPA- Cup konnten unsere SpielerInnen sehr gut und erfolgreich abschneiden.

Im A- Turnier erzielte Alex Platz 12 (4,5/7) und einen DWZ- Zuwachs. Eventuell hatte er die Hoffnung auf ein etwas besseres Punktergebnis.

Im B- Turnier wurde Annika Achte mit 5 aus 7 und ebenfalls einem DWZ- wie auch ELO Zuwachs. Jasmin eroberte Platz 16 (4,5) und auch einen großen DWZ- Sprung. Wahrscheinlich gab es auch Ratingpreise.

Im C- Turnier konnte Inken 5 aus 7 erzielen (Platz 5) und ca 100 DWZ Gutschrift. Anna-Lena kam auf 4,5 und Platz 7. Auch sie konnte mit ihrem Ergebnis DWZ- Punkte gewinnen.Luisa wird bargteheide schnell vergessen wollen. Es kommt vor, dass man mal nicht ein so gutes Turnier spielt.

Auch auf dem Heidehof wurde Schach gespielt und hier gab es für TuRa 2 Turniersiege. Janina gewann die A- Konkurrenz und das Gesamtturnier mit 6,5 aus 7. Das B- Turnier wurde von Emilia gewonnen mit 4 aus 7 und 2 Stichkämpfen.

Mehr zum ersten Wochenende auf dem Reiterhof hier

04.06.2011 Neues aus Bargteheide

Nach 6 Runden wird in 3 Gruppen beim HASPA- Cup in Bargteheide noch um die Turniersiege gespielt. Von unseren TuRanern gibt es dabei schönes zu berichten. So gelang es Anna-Lena und Inken im C- Turnier 4 aus 6 zu erspielen. Ebenfalls 4 aus 6 hat Alex im A- Turnier erobert. Jasmin hat im "B" 4 und Annika ist 4,5, noch ein bisschen besser. Luisa schaffte bisher 1,5 und ist eventuell  etwas unglücklich.

In Sterley wurden beim "Schach auf dem Reiterhof" 5 der 7 Runden gespielt. In der A- Wertung führt mit Janina die jüngste mit 4,5 P. und in der B- Wertung liegt Heidi (3,0) auf dem 1. Platz.

01.06.2011 Abschluß unserer Abstimmung...

und es gab eine große Mehrheit für unser U 14w- Team für unsere "Saisonkrone 2011".


29.05.2011 Die TuRa SCHACH Woche

Vorab eine wichtige Info. Am Mittwoch (01.06.) ist kein Training bei TuRa !

Ab 02.06. spielen Annika, Jasmin, Inken, Luisa, Anna-Lena und Alexander beim HASPA- Cup mit. Auf der WEB des Ausrichters könnt Ihr mit verfolgen wie sich unsere SpielerInnen innerhalb der 3 Gruppen behaupten. Leider haben sich unsere Jungs nicht für dieses Turnier  entschieden.

Am Wochenede sind einige Mädchen unseres Vereins auf dem Heidehof und spielen dabei innerhalb des "Heidehof- Cups 2011" um den Turniersieg. Mehr erfahrt Ihr auf www.wabfis.de

  28.05.2011 erfolgreicher Tag in Hohenlockstedt

Beim 2. SJSH- GP Turnier konnten unsere 3 StarterInnen 3 Pokale mit nehmen.

Im U 8 bis U 12 Bereich gelang Marcel ein sehr gutes Ergebnis. Mit 6 aus 7 (2x Remis) wurde er zusammen mit dem U 12 Spieler J. Pohl Turniersieger der Gesamtwertung und gewann zudem deutlich seine Altersklasse U 10. Inken konnte mit 4,5 aus 7 die Mädchenwertung gewinnen und wurde in der U 10 Vierte. Tobias wurde in der U 8 Wertung zweiter mit 4 aus 7. Luisa (Burg) konnte ebenfalls 4 Punkte erobern und erreichte einen Mittelfeldplatz in der U 12.


  25.05.2011 TuRa Schach auf Turnierreise

Am 28.05. findet in Hohenlockstedt das 2. SJSH- GP Turnier statt und von unserem Verein werden Marcel, Tobias, Inken und event. Torben starten. Unserem Quartett viel Spaß und Erfolg im Westen von SH.

  23.05.2011 Was kommt in den nächsten Wochen...?

In dieser Woche findet am 28.05. der 2. SJSH- GP in Hohenlockstedt statt. Soweit ich weiss, sind Marcel und Tobias dabei. Eventuell gibt es noch Interesse an diesem Turnier ? Hier nochmal Infos zum GP

Die Woche darauf wird der HASPA- Cup in Bargteheide ausgespielt und gibt es das 1. von Drei Wocheneden auf dem Reiterhof.

  21.05.2011 LVM 2011...Ende der Team- Saison 2010/11 und noch ein Titel

Die Landes- Vereins- Mannschafts- Meisterschaften sind jedes Jahr der Abschluß der Jugendsaison und diesmal trafen sich Kinder und Jugendlichen in Kiel um die meister und Qualifikanten für die Norddeutsche aus zu spielen.

Unser Verein trat in den Altersklassen U 12, 14w und 16 mit insgesamt 4 Teams an.

U 16 Annika, Tim, Maxi und Paavo  Platz 5 von 7 mit 5:7 TP


Das Turnier wurde vom Favorit aus Elmshorn gewonnen. Dahinter gab es einen Vierkampf um Platz 2, welchen Lübeck für sich entscheiden konnte. Unsere 4 konnten gegen Schleswig und Eckernförde gewinnen und schafften gegen den KSG/MB ein 2:2.

U 12 Erik, Inken, Adam und Jesper Platz 4 von 7 mit 5:7 TP


Die U 12 wurde von Favorit aus Lübeck gewonnen von dem SK DB Kiel. Agon Neumünster konnte Platz 3 erobern. Unser Team konnte gegen Hohenlockstedt und Elmshorn gewinnen und spielte gegen Neumünster Remis.

U 14w Anna-Lena, Luisa, Janina und Heidi  Platz 1(4:4) und Emilia, Jonna, Sara-Marie und Mira Platz 2 (2:6)

 

Unsere beiden Mädchenteams spielten zusammen mit dem Mädchenteam des DB Kiel in der U 14- Konkurrenz. Gegen die beiden Jungs- Mannschaften waren beide Chancenlos. TuRa I gewann gegen unsere Kleinen und Kiel und unsere Zweite konnte gegen Kiel gewinnen.

Die U 14 wurde von DB Kiel gewonnen.

Unsere U 12 und U 16 konnte nicht in Bestbesetzung spielen und doch haben sie versucht gut dagegen zu halten. Unsere Mädchen waren ohne Konkurrenz und sicherten uns einen Titel bei dieser Meisterschaft. Die 4 Titelträger kommen zugleich auch aus den 4 Vereinen in denen seit längerem eine gute Jugendarbeit in der Breite und der Spitze geleistet wird.

  18.05.2011 kurzer Bericht zur JHV des Gesamtvereins TuRa Harksheide

Heute fand die Jahres- Haupt- Versammlung unseres Gesamtvereines statt. Dabei wurde festgestellt, dass TuRa derzeit etwas über 4200 Mitglieder in den einzelnen Sparten hat.

Der JHV wohnten 27 Mitglieder (davon 8 Vorstandsmitglieder) bei. Es standen die 2. Vorsitzende (Andrea Mordhorst), der Pressewart (Thomas Hochmuth) und der 2. Beisitzer (Jens Müller) zur Wieder- Wahl. Alle 3 wurden bei einer Enthaltung gewählt. Weiter wurde auch die Schriftführerin (Christine Heldt) erneut gewählt und ein 2. Kassenprüfer sowie ein Schiedsgericht.

Im Bericht des Vorstandes wurde ausschliesslich der Neubau der Sportanlage am TuRa- Heim näher erläutert. Im Rahmen der JHV  gab es auch wieder die Verleihung des "TuRa- Oscars" (Sparte Tischtennis für den Aufstieg der Herrn in die HH- Liga nach 12 Jahren), des Redaktionspokales (Th. Hochmuth für seinen Einsatz beim Neubau der Sportanlagen) und ein Sonderpreis für Herrn Starke für seine langjährige TuRa- Arbeit verbunden mit der Übertragung der Ehrenmitgliedschaft. Ansonsten gab es keine wichtigen Informationen, die zBsp unseren Spielbetrieb beeinflussen könnten.

Die JHV endete 20.41 Uhr, was laut dem 1. Vors. 4 Minuten früher sei als 2010.

17.05.2011 vor den letzten Teamentscheidungen...

am 21.05.2011 basteln wir an unseren Mannschaften, die unseren Verein in Kiel vertreten.

Gespielt wird in den Altersklassen U 16, U 14 + 14w und U 12. Während die U 14w auf Norddeutscher Ebene "offen" ausgespielt wird, muss man in den anderen AKs den geforderten Qualli- Platz erreichen um bei der NVM dabei zu sein.


Foto: NDVM in Rothenburg 2008  U 12 mit Bronce

16.05.2011 Die TuRa- Schach Woche

Heute findet in Bad Homburg die 7. Runde des Bundesfinales WK III statt undunser Team wird nochmal alles versuchen um einen guten Abschluß des Turniers zu erreichen.

Am Mittwoch ist die Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins TuRa. Für TuRa- Schach werde ich ab 19 Uhr an der Tagung teilnehmen und so wird das Training am Mittwoch 18.30 Uhr beendet sein.

Samstag finden in Kiel die LVM 2011 statt. Wir sind dabei unsere Teams zu bilden und per Mail erfahrt Ihr mehr hierzu..

Runde 7

Inzwischen ist unser Team wieder zu Hause und freut sich am Ende über einen kleinen Pokal für den 8. Platz mit 8:6 TP. Leider wurde auch die letzte Runde verloren und so die Chabce auf einen TOP- FIVE Platz vergeben.

Erfreulich ist, dass Tim am 2. Brett mit 5 aus 7 das beste Ergebnis (am 2.) aller Teams erzielete. Annika an 1 hat das drittbeste Ergebnis und Jasmin am 3. Brett das siebt Beste.

Vielen Dank dem Betreuer und Trainer Christian Schmidt, der vor Ort das Team motivierte und Teil des Erfolges ist.

Fotos auf der Ausrichter- WEB


15.05.2011 Tag 2 und Jugendrunde

Runde 6

Gegen die an 2 gesetzten hatte unser Team erneut keine Chance und verlor mit 1:3. Ein Treppchenplatz scheint in weiter Ferne und so bleibt noch die Team- Zielstellung mit Platz 5. Hierfür darf morgen jedoch nicht verloren werden.

Der Tag begann gut mit unserem 4. Gewinn im 4 Spiel, doch dann zeigten uns die vor uns gesetzten Mannschaften unsere Grenzen auf.....Egal, 8 TP sind bei uns und die kann uns auch niemand mehr nehmen. Schon oft kam es in der Vergangenheit für unsere Teams auf die letzte Runde an und nicht selten haben unsere Talente Nervenstärke bewiesen! Also Daumen drücken geht weiter!

Runde 5

Gegen die an 3 gesetzten Düsseldorfer gab es 4 Mädchen-/Jungs Duelle an den Brettern und alle 4 gingen für unser Team verloren. Natürlich ist dies ein bitteres Ergebnis, aber 2 Runden vor Schluß ist noch alles möglich...erst recht die Zielstellung des Teams (mindestens Platz 5)

Unsere 2. Jugend erreichte gegen Segeberg II ein wichtiges 2:2 und ist gerettet! Am Ende sogar noch Platz 6 ist mehr als wir vor der letzten Runde erhofft hatten.  TuRa I verlor Ersatzgeschwächt (Bundesfinale Schulschach) gegen 4 Lübecker mit 2,5:3,5. Neben 2 Kampflosen konnte Maxi ein praktisch verlorenes Spiel noch zum Remis retten. Auch unsere Erste ist am Ende auf Platz 6. Egal...die Jugendsaison war alles andere als in ruhigem Fahrwasser und die Mittelfeldplatzierung am Ende ist ok.

KSG/MB gewinnt die Landesliga mit einem Brettpunkt Vorsprung vor SF Burg.      ABSCHLUßBERICHT Jugend I + II

Runde 4

Gegen den Mittabellenführer konnte unser Team klar mit 3:1 gewinnen. Das Gym- Team ist nun alleiniger Spitzenreiter.

14.05.2011 Tag 1 des Bundesfinales

Runde 1

In der ersten Runde konnte das Gym Harksheide gegen Leipzig mit 3:1 gewinnen. Annika, Tim und Hendrik mit vollen Punkt, Robert hat leider verloren.

Runde 2

Tim und Jasmin mit Siegen und Annika mit Remis schaffen gegen den Favoriten ein überraschendes 2,5:1,5! Damit hatte ich nicht gerechnet! Die 3. Runde beginnt 19 Uhr...also erstmal durchpusten!

Runde 3

Mit einem 4:0 erobert unser Team die Tabellenführung beim WK III Bundesfinale. Derzeit freuen sich unsere 5 über 6:0 TP und 9,5 BP Ein sehr guter erster Tag, allerdings werden morgen die harten Brocken kommen und dann wird sich zeigen wo wir stehen. Natürlich hoffen wir weiter auf gute Ergebnisse und sind uns sicher dass unsere 5 ihr Bestes geben werden.


Hier Fotos von der Ausrichter- WEB (Klick auf das Bild)


13.05.2011 Anreise

Heute starteten unsere 5 (Annika, Jasmin, Tim, Hendrik und Robert) Richtung Hessen. Von heute bis Montag (16.05.) geht es in der WK III um Punkte für einen guten Endplatz für das Team des Gym Harksheide. Betreut wird die Schulmannschaft von IM Christian Schmidt (Lehrer)

Hier könnt Ihr den Verlauf des Bundesfinales verfolgen.


Natürlich drücken wir ganz fest die Daumen.

 09.05.2011 Bundesfinale, Jugendrunde und Frauen- LEM

In dieser Woche gibt es einige Schachveranstaltungen die paralell zu einander statt finden. Aus Sicht unseres Vereins ist vorallem das Bundesfinale im Schulschach der WK III in Bad Homburg von Bedeutung.

Vom 13.05. bis 16.05. werden Annika, Jasmin, Tim, Hendrik und Robert für ihr Gymnasium Harksheide an die Bretter gehen und wir hoffen dabei auf einen Platz in der Spitzengruppe des Turniers. Allerdings wird dies nicht so leicht werden und so drücken wir die Tage fest die Daumen. Betreut wird das Team von C. Schmitt (Lehrer am Gym)

Am Sonntag steht dann noch die letzte Jugendrunde an und während es für die Erste um einen versöhnlichen Abschluß geht, kämpft unsere Zweite noch um den Ligaerhalt.

NACHTRAG: Am Samstag gelanegn Inken beim U 14- Turnier in HH 5,5 aus 9 und Platz 3 der F- Jugend. Beim Schnellschachturnier in HH konnte ebenfalls am Samstag, Alexander mit 8,5 aus 9 das Turnier gewinnen und war danach sehr happy.

 08.05.2011 TuRa gewinnt die Bezirksliga und steigt ERSTMALS in die Verbandsliga- Ost auf !

Mit einem klaren 7:1 gegen den SV Bargteheide II sicherte sich unsere Erste die Meisterschaft, vor Kaltenkirchen und Mölln. Für unseren Verein ist es bereits die 5. Meisterschaft in dieser Saison, die erobert werden konnte. 

Unser heutiger Gegner kam stark Ersatzgeschwächt in unsere Räume und leistete nur bis ca 12.30 Uhr Gegenwehr. Bis dahin hatten Eberhard (Kampflos), Knut (Remis) und Christian uns mit 2,5:0,5 in Führung gebracht. Zwischen 12.30 bis 13.10 Uhr gewannen Ole, Matthias, Tommi und Alexander, bei einem Remis von Berhard.

Noch nie war unser Erwachsenen- Achter überregional schachlich unterwegs und so ist die Freude über den Einzug in die Verbandsliga natürlich sehr groß.

Besonders erfolgreich am Brett für TuRa I war IM Alexander Bodnar, der alle 9 Runden einen Punktsieg am 1. Brett  beisteuerte. Mit 7 aus 9 eroberte unser Jugendspieler Ole Lengler am 2. Brett auch das zweitbeste Einzelergebnis. Beide gaben unserem Team die nötige Sicherheit, welche durch unsere starken "Hinterbänkler" Matthias Ewert (6,5 aus 8) und Tommi Mandelkow (5,5 aus 6) kompletiert wurde. Ebenfalls sehr gute Einzelergebnisse erzielten Rolf Kettner und Julian Thimm.

TuRa I blieb in 8 der 9 Ligaspielen deutlich siegreich. Lediglich gegen Segeberg in der 3. Runde, gab es eine Niederlage (3,5:4,5). Die Mannschaftssiege gegen Glinde, Mölln und Kaltenkirchen wiesen jedoch den Weg Richtung Meisterschaft, die dann auch souverän erspielt wurde.

Insbesondere für mich, als dienstältesten TuRa- Schach Spieler, ist dieser Aufstieg Bestätigung unseres Weges seit 2002 (Beginn der Jugendarbeit bei TuRa durch mich)

Mehr Infos mit allen Einzelergebnissen usw auf unserer "Erwachsenen- WEB"

15 Jahre TuRa I Bilanz unserer ERSTEN seit 1996

1996/97Bezirksklasse
1. Platz
Aufstieg
14:00 P / 40,5 BP
1997/98Bezirksliga
6.08:10 34,5
1998/99Bezirksliga9.05:13 31,0
1999/00Bezirksliga10.
Abstieg
02:16 26,5
2000/01Bezirksklasse6.08:10 41,0
2001/02Bezirksklasse3.14:04 52,5
2002/03Bezirksklasse5.
11:07 43,5
2003/04Bezirksklasse3.12:06 42,0
2004/05Bezirksklasse5.
13:09 52,5
2005/06Bezirksklasse1.
Aufstieg
12:02 38,5
2006/07Bezirksliga3.
14:04 40,5
2007/08Bezirksliga3.
13:05 46,0
2008/09Bezirksliga3.13:05 43,0
2009/10
Bezirksliga
3.
15:03 43,0
2010/11
Bezirksliga
1.
Aufstieg
16:02 53,5


 08.05.2011 TuRa auf dem Weg zur Meisterschaft...?

Seit 10 Uhr läuft das letzte Match der Saison 2010/11 gegen den SV Bargteheide II. Unsere Gäste kamen mit einer etwas geschwächten Formation, da Konfirmation, Muttertag und Ersatz für die Erste die ursprünglich sehr erfolgreich auftretende Mannschaft sprengten. Zudem musste ein Spieler wegen Krank ersetzt werden, was jedoch nicht gelang.

11.05 Uhr TuRa führt 1:0 Kampflos für Eberhard (7)

12.05 Uhr Knut spielt Remis....1,5:0,5

12.35 Uhr Christian schafft ein Matt und es steht 2,5:0,5

12.40 Uhr Ole und Matthias sichern das 4,5:0,5 und TuRa ist BEZIRKSMEISTER

12.50 Uhr Tommi erhöht auf 5,5:0,5

13.20 Uhr TuRa gewinnt 7:1 und geht jetzt feiern!

 04.05.2011 Im Frühjahr machen wir die 15 voll.. Teil V

Teil I vom 01.03.2011     Teil II vom 23.03.2011      Teil III vom 05.04.2011   Teil IV vom 18.04.2011

Wir waren in der Saison 2009/10 die ersten 7 Spieltage ungeschlagen, hatten 14:0 TP und nur wegen der etwas wenigeren Brettpunkten lagen wir auf Platz 2. Bis dahin hatten wir mal sicher, mal knapp gewonnen und nun kamen die ärgsten Konkurrenten zum Finale.

In der 8. Runde empfingen wir den Spitzenreiter aus Geesthacht. das Match wurde eine klare Angelegenheit gegen uns. Am Ende verloren wir 2:6 und rutschten zudem hinter Schwarzenbek auf Platz 3 ab. Vor der letzten Runde erfuhren auch wir, dass es wohl 2 Aufsteiger geben wird. Für uns hatte sich nicht viel geändert an unserem Plan in Schwarzenbek zu gewinnen. Nicht ganz in Bestbesetzung fuhren wir in den Osten von SH und es wurde ein spannendes Duell, bei dem auch der Muttertag seinen Anteil am Ausgang des Wettkampfes hatte.

Leider gelang uns nur ein 4:4, ansich ein sehr gutes Ergebnis, sieht man den ca 250 DWZ- Punkte Nachteil unseres Teams und doch wurde mit dem erneuten 3. Platz der Aufstieg verpasst.

 Schwarzenbeker SK II4:4TuRa Harksheide I
1. Jordan0:1Bodnar
2. Luckow1/2Schümann
3. Dürer1:0Lengler,O.
4. Raum0:1Woldmann,O.
5. Kolbe1/2Wolf
6. Pleus1/2Thimm,J.,Dr.
7. Kempin1:0Mandelkow,T.
8. Baer1/2Gustmann
(FETT = unter 20 Jahre)

Vor der aktuellen Saison fanden 2 Schachfreunde aus Kaltenkirchen den Weg in unser Team. Zudem konnten sich unsere jungen SpielerInnen weiter verbessern.

Die erste Runde gegen den ATSV II wurde klar mit 6,5:1,5 gewonnen und auch unsere Ortsnachbarn kamen mit 1:7 mächtig unter die Räder. In der 3. Runde ging es zu unserem Lieblingsgegner Segeberg II, gegen die wir 10 Jahre nicht verloren haben. Man kann nicht sagen, dass wir das Match daher leichter genommen haben, vielmehr reihten sich einige unglückliche Dinge aneinander und ...schon hatten wir 3,5 verloren.

 Verein Segeberger SF II4½:3½TuRa Harksheide I
1. Haß0:1Bodnar
2. Ferch, A.1:0Lengler, O.
3. Reinke0:1Gottwald
4. Heinrich1/2Harfmann, C.
5. Bansen1:0Ewert
6. Simmen1:0Zimmermann
7. Piekacz0:1Thimm, J.
8. Stolten1:0Woldmann, A.
Nach der Niederlage waren wir mal wieder im Zugzwang. Gegen Reinfeld und Glinde konnte klar gewonnen werden und so musste das Spiel gegen Mölln zeigen wohin unser Weg in dieser Saison gehen könnte. Als krasser Aussenseiter (nach DWZ) traten wir in der Eulenstadt an und schafften eine kleine Überraschung ... 5:3 und Platz 2. (siehe 27.02.2011)

Bereits in der folgenden Runde kam der neue Spitzenreiter aus Kaltenkirchen zu uns. Es wurde für uns ein deutliches Ergebnis, obwohl man dies nach manchen Spielverläufen nicht so erahnen konnte.


 TuRa Harksheide I6:2SK Kaltenkirchen I
1. Bodnar1:0Kracht
2. Lengler, O.1:0Moritzen
3. Schümann1:0Schaper, J. E.
4. Gottwald0:1Nowack
5. Kettner1/2Schmidt
6. Mandelkow, T.1:0Holzberg
7. Polert, A.1/2Hencke
8. Harfmann, C.1:0Rehder
Als Tabellenführer fuhren wir zum Tabellenletzten Barsbüttel und auch da gewannen wir recht deutlich. Am 08.05. können wir die laufende Saison zu einem schönen Ende bringen und natürlich wird sich unsere Erste nochmal richtig gegen Bargteheide II rein hängen.


03.05.2011 Turniertermine im Mai 2011

Im Monat Mai gibt es einige Turniere für freies Spiel und als Qualifikation für die nächste Ebene.

07.05.2011   Hamburg U 14- Turnier

14./15.05.      SoS- Turnier beim HSK

13.-16.05.      Bundesfinale Schulschach   und Landes- Einzel der Frauen

15.05.2011   Jugendrunde TuRa I und II

21.05.2011   Landes- VM U 12, 14, 14w und 16  ab 13 Uhr in Kiel

28.05.2011   Jugend- GP Turnier


02.05.2011 Die TuRa SCHACH Woche

Zug um Zug geht es weiter. Die LJEM sind gerade erst beendet , da steht das Finale der Erwachsenenliga am 8.5.2011 vor uns.

An diesem Tag kann TuRa ein weiteres Erfolgserlebnis feiern, sollte es gelingen gegen Bargteheide II nicht zu verlieren. Natürlich ist genau dies unser Ziel und wir drücken unserer Ersten fest die Daumen!

Ansonsten wird es Auswertungen der LJEM geben und Vorbereitungen auf das Bundesfinale der WK III (13.-16.05.11)

01.05.2011 Die LJEM ist Geschichte und....

TuRa freut sich über nachfolgende Ergebnisse:

Landestitel:

U 16w Annika Polert               U 14w Jasmin Zimmermann             U 10w Inken Köhler

VIZE- Meister

U 10w Janina Harten

Bronze

U 16 Meister  Annika Polert     U 10  Marcel Peter      U 8  Tobias Peter       U 8w  Pauline Kipp       Mäd.-T  Anna-Lena Schramm

Desweiteren haben unsere TuRa- Talente innerhalb ihrer Turniere sehr gut gekämpft und zum überwiegenden teil schöne Resultate erreicht. Die Harmonie unserer Vereinstruppe war, aus meiner Sicht, sehr angenehm und für uns als Betreuer und Trainer war es eine ruhige und erkenntnisreiche Zeit in Neumünster. Ihr wart einfach prima !

Für TuRa möchte ich den Organisatoren und Teamern ein riesen Kompliment aussprechen !

Bericht + Ergebnisse + Fotos im LJEM- Bereich unserer WEB

30.04.2011 Tag 6 der LJEM

Vor dem letzten Tag können wir uns bereits über 2 Landestitel freuen. Annika und Jasmin haben zudem auch die DJEM- Qualli geschafft. Ansonsten haben unsere Großen zum Großteil Sommerschach gespielt bzw wurden für ihren hohen Zeitaufwand nicht belohnt.

Bei den Kleinen ist es richtig spannend. In der U 12 hat sich Erik heute mit 2 Siegen zurück gekämpft. Bei den Mädchen haben 4 noch die Chance Landesmeisterin zu werden, wobei Luisa und Lisa mit voll dabei sind. Hier wird erst die letzte Runde die Entscheidung bringen.

Die U 10 wird bei den Jungs von Frederik Svanne dominiert. Hinter ihm haben sich ca 4 Spieler in Lauerstellung begeben und mit dabei ist Marcel mit 7 aus 9. Bei den Mädchen gibt es einen Zweikampf zwischen Inken (6,5) und Janina (6,0). Mit 5 Punkten folgt Vivean aus Heide.

Für Hochspannung haben die Kleinen gesorgt und mal schaun was ich morgen dann schreiben kann.

29.04.2011 Tag 5 der LJEM

Die Spannung steigt und bisher gibt es noch keine Entscheidung bei der Vergabe der Turniersiege. Allerdings deuten sich dies bereits an. Aus Sicht des TuRa ist es schön zu wissen, dass Annika weiter gut innerhalb der U 16 mit spielt und mit 5,5 aus 7 ein prima Zwischenergebnis hat. Ole hat leider heute alle "Treppchenchancen" verspielt. Maxi, Tim, Hendrik, Paul, Jana und Anna-Lena hatten heute  Lust auf Remis. Moritz konnte gewinnen und Jasmin verlor leider.

Bei der U 10+12 sieht es nach 7 Runden sehr schön aus. Insbesondere in der U 10 spielen unsere Kinder mit an den vorderen Brettern und sorgten für kleinere Überraschungen. In der U 12 musste Erik heute 2 niederlagen verkraften und rutschte von der Spitze in das Mittelfeld..

Ergebnisse und Tabellen findet Ihr auch hier

28.04.2011 Tag 4 der LJEM

Bergfesl bei der LJEM in Neumünster.

Bisher können wir mit der Atmosphäre innerhalb unserer Gruppe sehr zufrieden. Die Kinder gehen gut miteinander um und freuen sich gemeinsam über Erfolge, wie sie sich auch trösten bei Niederlagen o. ä.

Bei den Großen zeigen Annika und Jasmin gutes Schach und liegen ganz gut in der jeweiligen Wertung. Ole hat seine Aufholjagd kurz unterbrochen und dann fort geführt. Maxi sammelt Remisen und Tim spielt unglücklich. Jana hat noch Chancen im Mädchenturnier, muss aber noch 3x gewinnen um Platz 1 zu erreichen.

Bei den Kleinen liegen Marcel, Erik, Janina und Inken gut im "Rennen". Mira, Adam, Pauline, Jonna, Johannes und Valentin spielen tapfer mit.

27.04.2011 Tag 3 der LJEM

20.40 Uhr - Nachtrag

Laut neuer Mädchenregelung hat Jasmin die Qualli zur DJEM erreicht. Voraussetzung waren mindestens 2,5 P. im Meisterturnier. Annika ist derzeit mit 3,5 ebenfalls auf einem guten Weg, allerdings hat Inga noch Chancen mit ihr gleich, oder sogar vorbei zu ziehen.

 

Foto: Turniersaal für 2 Runden der U 10+12

19.20 Uhr und ein kleines Tagesfazit.

Sehr gefreut habe ich mich über die Erfolge von Jasmin, Annika und Ole in der Meisterklasse. Maxi spielte Remis und Tim verlor leider. Allerdings konnte er das vorgezogene match gegen Tim gewinnen.

Hendrik hat in der U 14 VM 3 aus 4, wie auch Jana bei den Mädchen. besser ist jedoch noch Anna-Lena, die nun 4 aus 4 hat. Moritz schaffte den 2. Punkt und Paul sucht noch die Erfolgsspur.

Heute trafen auch unsere U 10/12er ein. 6 Jungs und 6 Mädchen unseres Vereins griffen auf den Brettern an und konnten schon einige Erfolgserlebnisse feiern.

Morgen ist volles Programm, d. h. 2 Runden bei der ab U 14 und 3 Runden bei den Kleinen.

26.04.2011  LJEM Aktuell

22 Uhr und Tag 2 ist bald geschafft...Etwas geschafft sind unsere Helden und zumindest ist schonmal klar, dass keiner Null Punkte hat. Tim und Maxi konnten jeweils ein Remis erobern, allerdings gab es für Beide durchaus auch Siegchancen.

Anna-Lena ist derzeit mit 3 aus 3 auf der Sonnenseite. Annika kann mit 2,5 ebenfalls zufrieden sein. Jana (2,0) hat leider ein Spiel verloren und Jasmin steht bei 1,5.

Morgen wird es etwas turbulenter da dann die Kleinen in Neumünster einrücken und ab 13.30 auch gleich 2 Runden spielen.

12.20 Uhr Inzwischen sind fast alle Spiele der 2. Runde gelaufen. Lediglich Tim kämpfte noch um ein Remis, was jedoch leider schief ging.. Noch sehr gut im Rennen liegen nach 2 Runden Annika (1,5), Jana und Anna-Lena (2,0). Hebdrik, Paul, Moritz und Jasmin haben 50%, Ole beginnt die U 18 auf zu rollen und Tim + maxi greifen ab 13.30 an.

Gestern begannen die Jugendmeisterschaften und unsere SpielerInnen starteten mit unterschiedlichen Ergebnissen.

Aktuell könnt Ihr die Vergabe der Punkte auf der SJSH- Seite sehen und im LJEM- Bereich dieser WEB.

Allen TuRanern geht es hier sehr gut. Wir haben 2 komplette Wohnungen die freilich noch sehr leer sind, da unsere Kleinen erst am Mittwoch anreisen.

Am ersten Tag verlor Ole leider sein Auftaktmatch in der U 18. Annika spielte gegen Inga Remis und Tim verlor in der U 16 gegen einen der Favoriten der U 16. Paul besiegte "Spielfrei" während  Hendrik und Moritz verloren. In der Mädchenklasse konnten Jana und Anna-Lena gewinnen.

Beim Mannschaftsblitz wurde TuRa bei 14 Teams Sechster (7:7/15,5)

24.04.2011 LJEM in Neumünster 25.04. bis 01.05.2011

Auf der WEB der Schach- Jugend unseres Bundeslandes finden Eure Eltern und Interessierte vieles zur LJEM. Neben den Tagesergebnissen und Ergebnissen der anderen Turniere, soll es LIVE- Übertragungen aus den Meisterklassen geben. Auf dieser WEB versuche ich in unserem LJEM- Bereich Aktuelles zu schreiben.

Für den Vorstand des TuRa- SCHACH wünsche ich unseren Talenten eine schöne Zeit in Neumünster.

24.04.2011 Einen Tag vor der LJEM...

...und die Frage, wie stehts um unsere Jungs ?

In der letzten Zeit standen Meldungen von unseren Jungs etwas im Schatten der vielen Erfolgsmeldungen zu unseren Mädchen. Dies völlig zu unrecht sondern der Tatsache geschuldet, dass es bei den Jungs im Schach nicht ganz so einfach ist konstant an der Spitze zu stehen. Bei der LJEM werden 10 Jungs des TuRa an die Bretter gehen und mit Ole L., Tim, Maxi F., Erik und Marcel haben wir durchaus Spieler in den Turnieren, die für eine Überraschung sorgen können.

Mit Tobias, Adam und Johannes klopfen Jungs an die Tür der zukünftigen Landesspitze und natürlich werden sie versuchen 2011 viele Punkte zu sammeln. Andere Jungs sind bereits seit einiger Zeit bei uns in den Trainingsgruppen und nach der LJEM werden noch einige dazu kommen. Ziel ist es wieder einmal, wie 2008, an einer DVM teilzunehmen. Allerdings wird dies nicht ganz ohne unsere Mädchen zu schaffen sein.


18.04.2010  Im Frühjahr machen wir die 15 voll ....Teil IV

Teil I vom 01.03.2011     Teil II vom 23.03.2011      Teil III vom 05.04.2011

Nach unserem Wideraufstieg in die Bezirksliga 2006/07 und Platz 3, blieben wir auch in der darauffolgenden Saison erfolgreich und wurden erneut Dritter. Für unser junges Team ein schöner Erfolg und doch hatten wir ein anderes Ziel. Nun gut, aller guten Dinge sind Drei und so sollte es 2008/09 nun mit Platz Eins klappen.

Gleich zu Beginn gab es das Derby gegen den SK N III und es gelang uns ein klares 5,5:2,5. In der 2. Runde gab es bereits ein erstes "Endspiel" für unser Team. In einem sehr spannenden Wettkampf verloren wir dies jedoch sehr knapp.

Harksheide 1 3½ : 4½Schwarzenbek 2 
Bodnar, Alexander21600 : 1Bollow, Thomas1916
Wolf, Florian16800 : 1Dürer, Manfred1847
Schümann, Knut17201 : 0Kolbe, Günther1841
Der Karapetian, Jerischee1780½ : ½Kempin, Rüdiger1864
Lengler, Ole17051 : 0Pleus, Ansgar1691
Woldmann, Ole16641 : 0Claassen, Dr. Gisbert1740
Mandelkow, Thomas16390 : 1Kaunat, Thomas1739
Thimm, Julian 0 : 1Aufenanger, Christian1638
Nach der Niederlage waren wir also bereits im Zugzwang und durften uns keinen Ausrutscher gegen "schwächere" Teams leisten.So wurde Barsbüttel II und Reinfeld sehr klar bezwungen und auch in Runde 5 gegen Ahrensburg II sollte gewonnen werden....doch es kam leider anders. Obwohl wir besser besetzt waren spielten wir nur 4:4.

Harksheide 1 4 : 4Ahrensburg 2 
Bodnar, Alexander2160½ : ½Suchanek, Wolfgang1786
Schümann, Knut1720½ : ½Wendriner, Mirco1779
Der Karapetian, Jerischee17800 : 1Schütte, Ulrich1665
Lengler, Ole17050 : 1Hölzel, Gerhard1579
Schabel, Eberhard1757½ : ½Hermann, Armin1560
Woldmann, Ole1664½ : ½Dümmke, Jens1501
Mandelkow, Bernd14981 : 0Hilbig, Klaus1456
Thimm, Julian 1 : 0Helmcke, Dr. Horst1385
In der Tabelle waren wir nun 3 Punkte hinter dem ATSV I und der Aufstieg wurde auf die kommende Saison vertagt. Nach 2 weiteren Siegen und einer knappen Niederlage, am Ende der Saison, wurde wieder der 3. Platz erobert.

2009/10 und alles sollte besser werden, obwohl wir schon sehr stolz waren innerhalb der Bezirksliga ein Spitzenteam zu sein. Die Saison wird uns aus verschiedenen Gründen in Erinnerung bleiben. Die Auslosung fügte es, dass wir erst in den letzten beiden Runden auf unsere Konkurrenz treffen sollten. Diesmal war es Schwarzenbeck II und die wieder erstarkten Geesthachter die uns ärgern wollten.. Unser Masterplan sah vor, dass wir bis zu den beiden Endspielen alles gewinnen, getreu dem Motto 4,5 ist ausreichend.

Während wir in 5 der 7 Wettkämpfe klar die Oberhand behielten, ging es bei 2 Spielen knapp, aber gut für uns aus.  In der 7. Runde spielten wir gegen unseren "Lieblingsverein" Segeberg, speziell der Zweiten der Kreisstädter.

 Verein Segeberger SF II2:6TuRa Harksheide I
1. Heinrich0:1Bodnar
2. Timm1/2Schümann
3. Bansen0:1Lengler,O.
4. Simmen1/2Der Karapetian
5. Fischer1:0Thimm,J.,Dr.
6. Zweig0:1Mandelkow,T.
7. Stolten0:1Gustmann
8. Wegner0:1Kettner
Es wurde eine klare Sache und wir konnten so vor der 8. Runde gegen Geesthacht nochmal Selbstvertrauen tanken. Die Tabelle sah an der Spitze wie folgt aus:

PlatzNamePunkteBrettpktBerl. Wtg
1.VfL Geesthacht I
14:0
  45  202½
2.TuRa Harksheide I
14:0
  37  166
3.Schwarzenbeker SK II
12:2
  42½  185½
4.SK Kaltenkirchen I
7:7
  29  129
Trotz der 14:0 Punkte waren die wenigen Brettpunkte ein erheblicher Nachteil gegenüber dem Ersten und Dritten. Beeindruckend war auch, dass Platz 4 schon 7 Punkte Rückstand zum Führungsduo hatte.

Fortsetzung folgt

15.04.2011 WEB der Deutschen Einzelmeisterschaft ist online

"Der Berg ruft..." so beginnt der Willkommenstext auf der neuen DSJ- DJEM WEB. Seit heute ist sie online und man findet auf ihr u. A. die verschiedenen Ausschreibungen zur Meisterschaft.

Austragungsort ist erneut Oberhof in Thüringen und man darf gespannt sein, ob einige Dinge, die 2010 nicht ganz so optimal liefen, in diesem Jahr besser organisiert sind. Hier vorallem die Onlineübertragung der Partien, welche im vergangenen Jahr mehr als dürftig ausgeführt wurde.

Bei der LJEM unseres Bundeslandes werden in der Zeit vom 25.04.-01.05.2011 die DJEM- TeilnehmerInnen gesucht und natürlich hoffen wir auch in diesem Jahr darauf, dass von TuRa- SCHACH einige Talente dabei sind.

Hier ein kleiner Vorbericht zur LJEM

13.04.2011 TuRa und Mädchenschach

Seit einigen Jahren versuchen wir vielen Mädchen das Schach näher zu bringen. Ansich nichts ungewöhnliches innerhalb eines Vereins und doch nicht die Regel. Gerade mal ca 8 % aller Schachspieler sind in Deutschland Frauen bzw Mädchen. Bei TuRa- Schach liegt der Anteil bei ca 40 %.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass immer wieder Mädchen den Weg aus den Schach- AGs, der von WABFIS betreuten Schulen, zu unserem Vereinstraining finden. Mit Anna-Lena, Melissa und Jasmin kamen heute 3 Erstklässlerinnen aus der GS Falkenberg zu uns und hatten viel Spaß beim Schach mit Mädchen aus anderen Schulen, die schon länger Mittwochs beim Schachtraining sind.

Ähnlich wie bei den 3 Kleinen heute, war es zum Beispiel auch bei Annika, Jasmin, Jana und Anderen die dann in der Folge Regional und Überregional ihr schachliches Können zeigen konnten und zum Beispiel 2010 den Deutschen Meistertitel holten. Natürlich keine Garantie für kommende "U 14w Generationen" aber das ist ja eh nicht das Hauptziel sondern uns geht es um die Spielfreude und Spaß am Schach.

11.04.2011 Die TuRa- Schachwoche

Man glaubt es kaum, aber dieses Wochenende gibt es keine Punktspiele, also FREIZEIT weil Ferien. Vom 25.04. bis 01.05.2011 gibt es für einige TuRaner allerdings wieder etwas zu tun am Brett. In Neumünster wird dann die LJEM gespielt und so wie ich gehört habe freuen sich Alle schon darauf.

Im LJEM- Bereich findet Ihr einige Infos die uns vorliegen. Die Zimmereinteilung bekommt Ihr die Tage per Mail.

10.04.2011 Die Lage in der Jugendliga eine Runde vor Schluß

Heute gab es die 2. Entscheidung ! Nach einem Jahr JLL steigt Elmshorn II wieder in die Verbandsliga ab. Eine sehr dünne Spielerdecke war wohl der Hauptgrund für den Abstieg. Weiter gelang es der starken Mannschaft Bad Segeberg I nicht die Bundesliga zu halten, was halt bedeudet, dass aus der JLL 2 absteigen müssen.

An der Tabellenspitze gewann KSG Meerbauer gegen den ESC I und hat den Aufstieg in die JBL vor Augen. Durch ein 4,5:1,5 beim Lübecker SV, welches sogar noch als 6:0 gewertet wird, weil Brett 1 der Lübecker zum 3x nicht ans Brett fand,  bleibt den SF Burg die Hoffnung und das Daumendrücken für den letzten KSG Gegner (Doppelbauer Kiel). TuRa I hat aus meiner Sicht eine gute Chance verpasst den Aufstieg zu schaffen. Vorallem gegen Heide und Burg wurden Punkte gelassen, die auf Grund nicht optimaler Besetzung, nicht mehr aufzuholen waren.  Allerdings war der Saisonstart auch auf Grund meines Unfalls unter keinem guten Stern. So finden wir uns im Mittelfeld wieder und treffen in der letzten Runde auf ähnlich enttäuschte Lübecker.

Interessant am Rand ist, dass TuRa erst 1 Heimspiel ausgetragen hat und 5x auf Reisen war. Die angesetzten Heimspiele gegen Eckernförde (Rückzug) und Bad Schwartau fanden nicht statt und wurden 6:0 für uns gewertet.

In der Verbandsliga- B fällt die Entscheidung über den Abstieg am 15.05.2011. Überdeckt wird dieser Spieltag vom Bundesfinale im Schulschach, welches u. A. die Vereine aus Lübeck, Segeberg und TuRa personell schwächt. Insbesondere bei uns ist es so, dass unsere Zweite Spieler an die Erste abgeben muss weil 4 in Bad Homburg sein werden. Hier sehe ich echte Reserven bei der Terminplanung der Liga für die kommende Saison. Mi 7 Punkten sind wir noch lange nicht gerettet, zumal wir im letzten Match bei Segeberg II (Platz 2) antreten müssen.

10.04.2011 TuRa Jugend II mit "Befreiungsschlag", TuRa I gewinnt auch mindestens 4:2 und....

...unsere kleinen Mädchen verlieren die letzte Runde.

Wichtigstes Ergebnis am WE ist jedoch das 3:1 unserer Zweiten gegen AGON Neumünster. Unsere Gäste liesen Brett 1 unbesetzt, Erik an 2 und Paavo an 3 konnten gewinnen. Jesper stand auch ganz gut, verzettelte sich jedoch.. Bereits gestern verlor TuRa II sein Nachholespiel gegen den LSV IV mit 0:4.

Bei meinem Besuch in Elmshorn konnte ich bereits ein 0:3 erfahren und kurz später gewann Jasmin zum 4:1, da zwischendurch Tim gegen Max Otto verlor. Im Match von Ole gegen Kevin-Mike war unser erstes Brett lange spielbestimmend und wurde irgendwie kalt erwischt (Turmverlust und Null) Somit gewinnt unsere Erste 4:2.

Unser 2. Mädchenteam mussten bei WD Hamburg antreten und verloren ihre Spiele (Anna-Blume spielte noch) zum 0:3 Zwischenstand.

05.04.2011  ...vor der LJEM 2011

Ende April werden erneut viele Talente von uns in Neumünster bei der Landes- Jugend- Einzelmeisterschaft dabei sein. Vom 25.04. bis 01.05.2011 werden neben den Landesmeistern der AKs U 10 bis 18 auch die Qualifikanten für die Deutschen Meisterschaften gesucht.

TuRa- Schach ist seit 2005 ständiger "Gast" bei der DJEM und insgesamt war TuRa seit Dezember 2004 mit 30 Kindern bei 22 verschiedenen Deutschen Endrunden dabei !! Dies ist ein absoluter Spitzenwert in Schleswig-Holstein und zeigt, dass seit Jahren bei TuRa im Jugendschach, Mädchenschach und Schulschach eine sehr gute Arbeit geleistet wurde. Es ist dabei kein Zufall, dass in der Zeit vom Mai 2008 bis Dezember 2010 zwei Deutsche Titel und zwei Deutsche VIZE- Titel, ein Norddeutscher Titel und 2x Platz 3 bei einer NDVM  erobert wurden. Hinzu kommen viele Landestitel seit 2006.

Für 2011 haben sich erneut Kinder und Jugendliche für eine Deutsche Endrunde qualifiziert. So werden in Bad Homburg Annika, Jasmin, Tim, Hendrik und Robert für ihr Gym am Bundesfinale der WK III teilnehmen und Ole L. spielt in Magdeburg die Endrunde der Deutschen Amateurmeisterschaft mit.

Eine schöne bisherige Bilanz, welche jedoch noch nicht als Bewerbungsargument ausreichte "Verein des Jahres" in unserem Bundesland zu werden. Dafür konnten wir uns schon über einige andere Ehrungen als Anerkennung unseres Tun freuen.

05.04.2011 Im Frühjahr machen wir die 15 voll ... Teil  III

Teil I vom 01.03.2011     Teil II vom 23.03.2011

In der Saison 2006/07 gelang uns der Wiederaufstieg in die Bezirksliga nach einer Pause von 6 Jahren mit einem stark verjüngtem Team. Innerhalb des Vereins herrschte eine sehr gute Stimmung und unser Jugendbereich konnte überregional erste kleine Achtungszeichen setzen.

Nach unserem Überraschungssieg gegen Lauenburg konnten wir auch die weiteren 2 Spiele gewinnen und fanden uns im Februar 2007 als Neuling und DWZ- schwächste Mannschaft der Liga auf Platz 2 wieder. In der 5. Runde gab es dann das erste Derby gegen die Dritte vom SK Norderstedt. Gespielt wurde im Rathaus und es sah garnicht gut aus für uns. Beim Rückstand von 2:4 spielten noch Jeri und ich und Beide hatten wir eher ausgeglichene Stellungen. Nun, wir konnten beide Partien gewinnen und schafften mit dem 4:4 ein gutes Ergebnis. Dieses Remis war zugleich der letzte Punktgewinn vom SK N III gegen uns bis heute.


Im März 2007 gab es dann die erste Niederlage für uns gegen den späteren Aufsteiger aus Ahrensburg, welche zugleich auch der einzige Verlust für unser junges Team war. Platz 3 mit 14:4 MP waren von uns vorher nicht erwartet worden.

Es ist eine oft geschriebene Weißheit, dass das 2. Jahre für einen Aufsteiger das schwerste ist. Unser Team fand jedoch eine nicht unwesentliche Verstärkung. Bereits seit Juli 2005 war der IM Alexander Bodnar bei uns als Trainer tätig und meine stetige und unaufdringliche "Bearbeitung" führte dazu, dass er ab der Saison 2007/08 unser erstes Brett wurde. Zeitgleich ging jedoch unser bis dahin größtes Jugendtalent Julian Schwarzat nach Segeberg. Für die nun folgende Spielzeit wurde das Ziel Aufstieg ausgegeben und so freuten wir uns auf unseren Erstrundengegener Reinfeld, den wir jüngst immer sehr eindeutig bezwingen konnten. Was sollte also passieren?...

dass wir halt verlieren. Die Niederlage war richtig unnötig und wir ärgerten uns schon einige Zeit noch darüber.

Kein guter Start mit 2:4 MP und die nächsten Gegner waren nicht einfacher. Und doch gelangen uns dann 4 Teamsiege in Folge, wobei der Matchgewinn gegen den damaligen Ex- Verbandsligisten aus Kaltenkirchen schon etwas besonderes war. Nach DWZ waren wir besonders an den hinteren Brettern klar unterlegen, vom Ergebnis her der deutliche Sieger. Kurrios am Rande war, dass Ole L. 5 Minuten vor dem "Zeitverlust" erst an sein Brett kam und dann nach ca einer Stunde gewonnen hatte.

Fortsetzung folgt...


04.04.2011 Die TuRa SCHACH Woche

Nachtrag zum WE: Beim SoS in Hamburg konnte Inken ihre Gruppe mit 3 aus 3 gewinnen. Thomas blieb leider ohne Erfolg.

In dieser Woche ist Jugendrunde. TuRa I spielt in Elmshorn (II) und TuRa II hat 2 Spiele in Lübeck und zu Hause gegen Neumünster. Gerade unsere Zweite benötigt noch paar Punkte um dem Abstieg zu entkommen.

03.04.2011 Kaki ist unser einziger Verfolger!

Im Duell um den momentanen Platz 2 konnte Kaki in Mölln knapp gewinnen und das ohne ihr Spitzenbrett H. Kracht. Das 4,5:3,5 ist schon eine Überraschung und sollte es 2 Aufsteiger geben, dann wären sie wohl mit dabei.

Am Tabellenende gibt es in der 9. Runde das absolute Kellerduell Turm Reinfeld gegen SK N III. Gerade unsere Nachbarn haben die Dritte wohl schon aufgegeben. Die letzten Spiele gingen klar verloren und man spielte dabei schon mit dem letzten Aufgebot.

Barsbüttel ist abgestiegen und das als VBL- Absteiger 2009/10. Der Verein ist im Umbruch und es bleibt zu hoffen, dass das Team in absehbarer Zeit wieder Erfolge feiert.

03.04.2011 TuRa I behauptet die Tabellenführung

Mit 6:2 konnten wir heute in Barsbüttel gewinnen und stehen so 1 Spiel vor Ablauf der Saison weiter auf Platz 1. Alex, Rolf, Tommi, Tim, Eberhard und Matthias konnten ihre Partien gewinnen, während Ole und Bernhard leider verloren.

Im letzten Match (08.05.) empfangen wir das zweite Team aus Bargteheide und haben bei mindestens einem Remis die erstmalige Chance auf dem Bezirksmeistertitel, verbunden mit dem Aufstieg in die Verbandsliga- Ost.

02.04.2011 Inken und Thomas in Hamburg beim SoS- Turnier

An diesem Wochenede gibt es wieder ein Sekt oder Selters Turnier und mit Inken und Thomas Köhler spielen 2 TuRaner mit. Nach 2 Runden kann sich dabei Inken über 2 Siege freuen, welche von ihr gut heraus gespielt wurden. In ihrer Gruppe ist sie die klare Favoritin (nach DWZ) und kann morgen mit einem weiteren Punkt eine Flasche Kindersekt gewinnen. Für ihren Vater lief es in der ersten Runde nicht so gut und er verlor. Die 2. Partie sah ihn etwas aktiver und eventuell gelang ihm ja ein teilerfolg ? Bei meinem Besuch lief das Spiel noch (16.30)

29.11.2011 Die TuRa SCHACH Woche...

...hat schon begonnen mit unserem Montagstraining. Diesmal geb es ein kleines Turnier, wo die 8 Kleinen bei 2x20 Minuten vorallem Eröffnungen übten. Paralell hierzu lief das Training für Marcel, Leon und Tobias bei IM Alexander Bodnar.

Heute traf sich dann die Dienstagsgruppe in Hamburg. Nikita freute sich dabei über einen kleinen Pokal für den Sieg bei unserer WSK- Meisterschaft. Die Großen übten sich beim Fußballschach, welches am Ende 2:2 ausging.

Morgen wird weiter auf die LJEM vorbereitet, wie auch Donnerstag und Freitag in unseren Trainingsgruppen.

Am Sonntag spielt unsere Erste in Barsbüttel. Von der Papierform her sind wir Favorit und natürlich wollen wir auch dieses Match für uns positiv gestalten. Zeitgleich spielen Mölln und Kaltenkirchen um den Anschluß an die Tabellenspitze.

Hier noch ein Abschlußbericht zur Frauen- Regionalliga

Auch 2011 führen wir eine Jugendreise durch! So wie 2010 fahren wir nach Bad Aibling/Oberbayern, Mehr könnt Ihr hier lesen. Für Interessierte bleibt noch bis Mitte April Zeit sich anzumelden.


 27.03.2011 Ein perfekter Tag...ein perfekter Monat!

Der Monat März ist 2011 fast vorbei und wir können auf ganz gute Tage zurück blicken.

Während unsere Erste in Bez.-Liga die Weichen auf Bezirksmeisterschaft gestellt wurden, unsere Zweite Kreismeister wurde, unsere erste Jugend den Ligaerhalt gesichert hat gelang es unserer ersten Mädchenmannschaft heute die Regionalliga zu halten.

Mit dem Stichkampfsieg von Tim heute, werden bei der LJEM 5 TuRa- Talente in den 3 Meisterklassen spielen.

Schön auch der Landestitel in der WK III vom Gym Harksheide Fünfer und nicht zuletzt die Ankündigung der Verleihung des Qualitätssiegels des DSB, welche die schönen März- Ergebnisse abrunden half.

Vor uns liegt der Monat April und natürlich hoffen wir auf einen weiteren guten Lauf!

27.03.2011 TuRa Mädchen schaffen Ligaerhalt mit 2,5:1,5 gegen den HSK II...Tim gewinnt 2:0

Im Stichkampf um den U 16 Meisterklassenplatz (LJEM) konnte sich Tim mit 2:0 durchsetzen. Während die erste Partie fast 4,5 Stunden dauerte und Tim nicht so gut aussah, war es im 2. Spiel bereits nach ca 1 Stunde klar, dass Tim das Match gewinnt.

Spielbericht Regionalliga:

Es war für beide Teams ein Abstiegsendspiel, wobei den Hamburgerinnen ein Remis gereicht hätte, während TuRa gewinnen musste.

Sicher ein vorteil für uns war, dass der HSK II sein 1. Brett frei lassen musste, so kam Cynthia zu einem kampflosen. Annika gegen Steffi S. konnte sich soliede aufbauen und in einem Bauernendspiel gewinnen. Luise sah zwischendrinn garnicht so fröhlich aus und rechnete schon mit einer Niederlage. Ihr Kampfgeist und mein Kulli verhalfen ihr jedoch noch zu einem Remis. asmin spielte eine sehr interessante und spannende Partie gegen die Hamburger Heisterin Nateshda N. Leider übersah sie in ganz guter Stellung einen Doppelangriff und verlor nach ca 4 Stunden.

Mit 5:5 Teampunkten und 10 BP werden wir wohl am Ende Vierter sein und haben somit erneut die Regionalliga für TuRa gesichert...Glückwunsch Mädels!!

Gegen den SV Blankenese mussten unsere kleinen Mädchen ran. Leider musste Janina zwingend absagen, so dass unser Team nur zu Dritt antreten konnte. Während Heidi und Luisa diesmal nicht so den Spielfaden fanden und verloren, hatte Inken am 1. Brett zumindest eine Remischance. In einem Endspiel mit Läufer gegen 2 Freibauern und je einem Turm verlor sie leider auch. 0:4

In einem Nachholespiel der Jugend- VBL verlor TuRa II gegen 3 Lübecker vom LSV III mit 1:3.

Im Stichkampf von Tim gegen Jacob führt Tim mit 1:0 und hat nun Weiss.

25.03.2011 TuRa erhält Qualitätssiegel des DSB

Heute erhielt ich vom Verband die Info, dass unserem Verein das Qualitätssiegel

"Deutscher-TOP-Schachverein" - Mädchen- und Frauenschach

verliehen wird. Einen Termin der Übergabe wird von uns noch gefunden und Euch dann mitgeteilt.

Bisher wurde dieses Qualitätssiegel erst 11x verliehen:


 23.03.2011 Im Frühjahr machen wir die 15 voll ... Teil  II

Teil I vom 01.03.2011

Nach unserem Abstieg aus der Bezirksliga 1999/2000, folgten mehrere Versuche des Wiederaufstiegs, die alle ziemlich frustrierend endeten. Die vergeblichen Anläufe veränderten auch das Klima innerhalb von TuRa- Schach.
Eine wichtige Frage war die weitere Ausrichtung und die damit verbundenen Investitionen in die Zukunft, sprich Jugendarbeit.
Bis zum Beginn der Saison 2004/05 verlor TuRa- Schach auf Grund der fortwährenden internen Auseinandersetzungen nahezu 2 komplette Achter an Nachbar- Vereine oder dem Schach- Ruhestand. Zeitgleich entwickelte sich eine Jugendabteilung, deren Basis die Schachkurse einiger Schulen in Norderstedt war.
Ein Neuaufbau unserer Ersten tat Not und so begann 2004/05 eine konsequente Verjüngung des Teams. Vor der Saison 2005/06 gab es dann eine kurriose Situation. TuRa- Schach stand plötzlich mit 2 Teams in der Starterliste, obwohl es nur für einen Achter SpielerInnen gab.
3 Tage vor Saisonbeginn wurde dann TuRa I von den "Anmeldern" zurück gezogen und das junge Harksheider Team startete durch und stieg in die Bezirksliga auf.
Entscheident war das letzte Match gegen Barsbüttel II. Vor der letzten Runde hatten wir bei Punktgleichheit 6 BPs Rückstand auf Segeberg. Es musste also mindestens 6,5:1,5 gewonnen werden und uns gelang ein glattes 7:1.






Harksheide 2 7 : 1Barsbüttel 2 
Der Karapetian, Jerischee16861 : 0Butzkies, Jan-Niklas1592
Wolf, Florian16270 : 1Bockhof, Wilfried1566
Woldmann, Ole15211 : 0Vogt, Manfred1566
Schümann, Knut
1 : 0Haufschild, Gerhard1494
Schwarzat, Julian15371 : 0Stoll, Andreas1475
Schabel, Eberhard18071 : 0Bremer, Dr. Hans-Otto1389
Woldmann, Anna14531 : 0Pfeiffer, Klaus1431
Lengler, Ole12631 : 0Griem, Markus1324




(Jugendliche unter 20 Jahre)
TuRa war nun nicht nur zurück in der obersten Liga unseres Bezirkes, wir wurden auch gleich als erste Absteiger gehandelt.


Ohne Neuverpflichtungen und mit vielen Kindern/Jugendlichen ging es in die Saison 2006/07. Wie schon öfter wurde der 1. Spieltag mitten in die Herbstferien gelegt und so starteten wir Ersatzgeschwächt mit einem 4:4 gegen Bargteheide II in die Saison. Doch schon in der 2. Runde gelang es uns ein erstes Achtungszeichen zu setzen. Gegen das Bezirks- Spitzenteam aus Lauenburg konnte knapp gewonnen werden.





Harksheide 4½ : 3½Lauenburg 
Wolf, Florian16150 : 1Wiechmann, Michael1992
Schümann, Knut1717½ : ½Schröder, Heinrich1943
Der Karapetian, Jerischee17200 : 1Dahms, Peter1968
Schwarzat, Julian1676½ : ½Rost, Walter1791
Woldmann, Ole1492½ : ½Nilius, Uwe1737
Schabel, Eberhard17981 : 0Groth, Matthias 
Mandelkow, Bernd14791 : 0Reicke, Michael1629
Woldmann, Anna14361 : 0Michels, Stefan1514


Fortsetzung folgt....

21.03.2011 Die TuRa SCHACH Woche

Die Woche soll laut Wettervorhersage richtig schön werden. Vielleicht schwappt diese positive Aussicht auch auf unsere Wettkämpfe am WE über. Viel Sonne bräuchten unsere Mädchen im Regionalliga Kampf gegen den HSK II. Es ist für unser Team ein Endspiel um den Ligaerhalt und ein Teamsieg wäre Pflicht.

Unsere kleinen Mädchen empfangen das Team von Blankenese inerhalb der Landesliga. Eine weitere Gelegenheit Punkte zu erkämpfen.

Letztendlich noch großes Daumendrücken für Tim, der am 27.03. seinen Stichkampf für einen Startplatz in der U 16 Meisterklasse austrägt.

20.03.2011 Vor dem Saisonfinale unserer Teams 2010/11

Erwachsene

TuRa I ist auf dem Weg zur Meisterschaft und kann sich dabei nur noch selbst ein Bein stellen...was wir natürlich verhindern wollen.   Noch 2 Runden stehen aus.    

TuRa II hat die Saison als Kreismeister beendet und freut sich auf einen kleinen Pokal bei der nächsten Bezirksversammlung.                      

Unser Regionalliga- Team der Frauen hat am 27.03. ein Endspiel um den Klassenerhalt gegen den Hamburger SK II 

In der Frauenlandesliga hat unser junges Team schon viel erreicht. Wir werden die nächsten Jahre noch viel Freude an unseren kleinen Mädchen haben. Noch 2 Spiele stehen aus.

Jugend

TuRa I hat die Liga sicher gehalten. Zu mehr reichte es nicht, da unser Team zu oft Ersatzgeschwächt spielen musste.

TuRa II kämpft noch um den Ligaerhalt (VBL) und hat noch 4 Spiele (2 Nachholekämpfe)

TuRa III ist fertig und konnte in der Bezirksliga gut mitspielen. Hier freuen wir uns auf die Entwicklung in den nächsten Jahren.

20.03.2011 TuRa II ist Kreismeister und TuRa I gewinnt das Spitzenspiel mit 6.2

Für unsere Zweite ist die Saison beendet und im letzten Match gab es dann doch noch eine, wenn auch knappe Niederlage gegen den neuen Kreis- Vizemeister aus Lauenburg. Dem Punkt zur Meisterschaft eroberte Maxi F.. Jasmin verlor leider und ich schaffte nur ein Dauerschach- Remis.....ABER egal, viel viel wichtiger war der Wettkampf unserer Ersten gegen den (ehemaligen) Tabellenführer aus Kaltenkirchen. Mit 6:2 fiel dieser sehr eindeutig aus und es ist so, dass die Höhe vollauf in Ordnung geht. Zwar galt es einige schwierige Situationen zu überstehen, allerdings bestand bis auf ein Brett, keine Verlustangst.

Alex war anfangs sehr in die Defensieve gedrängt, konnte sich aber gut befreien und gewann. Ole L spielte erneut sehr stark und ließ seinem Gegner keine Chancen. Knut sammelte Vorteile die er zum Sieg umsetzte, Bernhard spielte unglücklich und verlor, Rolf hatte einen starken Jugendspieler am Brett und schaffte in leicht besserer Stellung Remis, Thomas spielte grandios, Annika anfangs auch...leider nur Remis und Christian ging kein Risiko ein und gewann routiniert sein Spiel.

Unser nächster Gegner ist Barsbüttel und auch bei diesem Spiel wird TuRa I mit einer optimalen Formation an die Bretter gehen.

19.03.2011 Gymnasium Harksheide wird Landesmeister der WK III

Annika (5 aus 7), Tim (7), Jasmin (7), Hendrik (4/4) und Robert (2/3) wurden mit 25 von 28 Brettpunkten und 14:0 Teampunkten souverän Landesmeister bei den SH- Schulmeisterschaften.

Glückwunsch !!

Weiter in Segeberg dabei waren mit

Platz 5 die WK IV des Gym Harksheide

Platz 10 die GS heidberg I, Platz 12 GS Heidberg II, Platz 23 GS Heidberg III und Platz 27 GS Falkenberg

18.03.2011 TuRa vor der Meisterschaft

Am 20.03. kann sich TuRa die bereits 3. Meisterschaft in dieser Saison holen ! Was unserem Team TuRa II noch fehlt, ist ein Brettpunkt gegen Lauenburg II in der Kreisliga.

Unsere Erste hat dagegen noch 3 Runden vor sich und am 20.03. kommt der derzeitige Tabellenführer SK Kaltenkirchen zu uns, allerdings muss der Klub derzeit 2 bedauerliche Verluste verarbeiten.  Mit den Schachfreunden W. Werl (lange zeit Motor der Jugendarbeit des SKK) und H. Scharfenberg (ehemals Vorsitzender des MTV Henstedt) verstarben innerhalb kurzer Zeit 2  zuverlässige Vereinsmitglieder des SKK. An dieser Stelle möchten wir unser Beileid aussprechen.

  14.03.2011 Gefunden im WEB zum Thema Jugendliga 2010/11

Auf der WEB der Schachfreunde Burg findet sich ein Bericht zu der sehr hohen Quote der nicht besetzten Bretter der vergangenen 7 Landesligaspielrunden. Unter der Überschrift "Erbärmliche Ligastatistik in der Jugendlandesliga 2010 / 2011" wird zurecht darauf hingewiesen, dass der Prozentsatz von ca 31 = 65 nicht gespielte Partien von 210, in diesem Jahr sehr hoch ist.

Allerdings muss man wohl das Ergebnis etwas relativieren. So war nicht vorhersehbar, dass Eckernförde nach 2 Runden sein Team zurück zieht, zumindest waren die Gründe des Rückzugs schon vor der Saison erkennbar und dennoch hat man versucht die Saison als Aufsteiger zu spielen. Dies sind somit allein 5 x 6 = 30 Kampflose.

Weiter kamen 2x Nichtantritte hinzu, Kiel gegen LSV und TuRa gegen Bad Schwartau = 12 weitere ungespielte Partien.

Bleiben immer noch 23 Partien die nicht ausgetragen wurden (6x Heimteams und 17x Gäste) wovon TuRa 3x (A) ein Brett frei lassen musste. Für uns besonders ärgerlich, da auch die 3 Partien hätten gespielt werden können, wenn es nicht am Spieltag durch Krankheit (gegn Burg) und Auto Problemen (gegen KSG) Geschehnisse gegeben hätte die dies verhinderten.

TuRa hatte vor der Saison einen Spielerkader von 26 Mädchen und Jungs aufgestellt. In dieser Meldeliste sind auch die Stammspieler der zweiten und Dritten Mannschaft enthalten. Der engere Kader für die Landesliga umfasst 11 Talente. Die Orga der jeweiligen Spiele läuft wohl ähnlich wie in den anderen Teams auch. Eine Woche vor dem Spieltag wird ermittelt wer spielen kann und dann steht am jeweiligen Mittwoch vor der Runde das Team fest welches antritt. Bis Samstag gibt es noch die Gelegenheit Spieler die kurzfristig ausfallen zu ersetzen. Bei Heimspielen kann man auch noch Sonntag früh bei Familien anrufen, bei Auswärtsspielen ist dies nicht uneingeschränkt möglich, da die Abfahrtzeiten zumeist bei 8 Uhr bis 8.30 Uhr liegen.

SF Burg ist in diesem Jahr der einzige Verein in der JLL welcher noch nie ein Brett unbestzt lassen musste, was sicher auch ein Grund mit dafür ist, dass dieses Team an dritter Stelle der JLL liegt. Die zweite Mannschaft von Burg hat sich klar der Ersten unterzuordnen und so wurde am 13.03. (7. Jugendrunde) das Match Kampflos mit 0:4 an Hohenlockstedt II abgegeben.

14.03.2011 Die TuRa Schachwoche

In unseren Trainingsgruppen gehen die Vorbereitungen auf die LJEM weiter.

Am Samstag finden in Bad Segeberg die Landes- Schulmeisterschaften statt und auch in diesem Jahr werden viele TuRa- Talente für ihre Schulen an den Start gehen.

Der Sonntag steht dann im Zeichen des Spitzenspiels Kaltenkirchen I gegen unsere Erste ! Ähnlich wie Mölln wird Kaltenkirchen sicher auch versuchen das beste Aufgebot an die Bretter zu bringen. Für unser Team wird dies keine große Rolle spielen, da wir natürlich darum wissen, dass nur ein Teamsieg uns weiter bringen wird....

...

egal wie der Gegner antritt. Somit können unsere SpielerInnen auch diesmal locker an die Bretter gehen.

13.03.2011 Jugendrunde von heute

Unser junges Bezirksliga- Team hatte heute ihren letten Saisonauftritt und auch diesmal ging es knapp zu. Mit 1,5:2,5 verloren Marcel (Remis), Inken, Lukas und Tobias (Gewinn) bei Bad Schwartau II. Am Ende sprint mit einem Teampunkt der letzte Platz heraus. In der kommenden Saison wird das Team so zusammen bleiben und mit Sicherheit mehr Erfolgserlebnisse feiern können.

Während das Match Lübeck IV gegen TuRa II verlegt wurde, mussten unsere erwarteten Gäste aus Bad Schwartau das Landes- Ligaspiel gegen TuRa I absagen. Auf Grund der sich häufenden Termine für unsere SpielerInnen von TuRa I bis zum 10.04. (8. Runde) konnte das Spiel aus unserer Sicht nicht verlegt werden, was wir dem SV BS am 03.03. mitteilten.

08.03.2011 LJEM Aktuell

Seit gestern ist die Einteilung der Meisterklassen raus. Für unseren Verein werden in der

U 18 Ole L

U 16 Annika + Tim falls er den Stichkampf am 26.03. gewinnt

U 14 Jasmin + Maxi F,

antreten und natürlich hoffen wir auf ein gutes Ergebnis.

07.03.2011 Die TuRa- Schachwoche

Nach einem "freiem" Wochenende sind in dieser Woche wieder unsere Jugendteams unterwegs.

TuRa I spielt zu Hause gegen Bad Schwartau um den entgültigen Ligaerhalt. TuRa II reist nach Lübeck und TuRa III fährt zu Bad Schwartau II. Allen Teams viel Erfolg!

Der Monat März bringt weitere wichtige Saisonentscheidungen. So trifft unser erster Achter in der Bezirksliga am 20.03. auf Kaltenkirchen und könnte bei einem Matchsieg einen weiteren Schritt Richtung Meisterschaft machen. TuRa II kann bei der Eroberung eines Brettpunktes gegen Lauenburg erstmals Kreismeister werden.

Am 27.03 spielen unsere Mädchen in der Regionalliga gegen den HSK II. Bei einem Sieg würde unser Team die Liga halten.

Auch noch im März stehen die Stichkämpfe für die LJEM an. Die Paarungen stehen noch nicht fest.

06.03.2011 Sportlerehrung Norderstedt

Gestern fand die Sportlerehrung unserer Heimatstadt Norderstedt statt und erneut wurden Talente unseres Vereins ausgezeichnet. Während es für Luise, Anna-Lena, Inken, Alex und Eberhard die erste Sportlerehrung war, konnten sich Annika, Jasmin und Jana schon zum wiederholten Male über diese Ehrung freuen.

Geehrt wurden wir mit Silber für die U 14w Norddeutsche Meisterschaft 2010 und für die U 14w Deutsche Vizemeisterschaft 2009.

Handyfoto

01.03.2011 Im Frühjahr machen wir die 15 voll

15 Jahre TuRa- Schach...sprich bei unserer Gründung waren viele unserer Talente noch in der Grabbelgruppe oder noch garnicht geboren. Von den damaligen "Gründern" ist bei TuRa nur noch einer übrig geblieben.

Erstes Match in der Bezirksklasse vom 27.10.1996:

Glinde III
-Harksheide
Döhler, Thorsten
1:0Saß, Andreas1908
Maedje, Christian15220:1Schabel, Eberhard1880
Lüneburg, Alexander14720:1Danker, Frank1855
Pfeiffer, Klaus13911:0Meinhardt, Alfred1769
Schönfelder, Frank11730:1Lindenberg, Uwe1723
Pfeiffer, Brigitte13510:1Ahrens, Timo1772
Enger, Stefan
0:1Köhn, Olaf1677
Drygalla, Jan0895½:½Timm, Kai
Bevor wir jedoch in der unteren Bezirksebene antraten, verloren wir ein "Aufstiegsberechtigungsmatch" gegen Glinde II mit 3:5.
In Vorbereitung auf diesen Wettkampf gab es 2 Vergleichskämpfe gegen den SK Kaltenkirchen (4,5:3,5 und 3,0:5,0)

Mit 14:0 und 40,5 BP wurde der Aufstieg in die Bezirksliga geschafft, der wir 3 Jahre als Bereicherung des Abstiegskampfes angehörten.

Unseren ersten Sieg in der Bezirksliga eroberten wir am 3. Spieltag (14.12.1997)

Harksheide I
6-2Oststeinbek
Meinhardt, Alfred (jetzt Concordia HH)
1716+:-Abmayr, Christoph1874
Danker, Frank (jetzt SK Kaltenkirchen)
18741:0Knuth, Lüdeke1727
Ahrens, Timo (jetzt SV Bad Oldesloe)
1819½:½Gätgens, Folker1742
Schabel, Eberhard18980:1Witt, Manfred1727
Kühnemund, Jörn (jetzt SV Quickborn)
17941:0Pfänder, Helmut1636
Lindenberg, Uwe (jetzt Concordia HH)
17031:0Imhof, Jens1615
Timm, Kai (jetzt SF Segeberg)
1356½:½Seger, Lutz1583
Rapke, Jürgen (jetzt SV Quickborn)
14761:0Bacmeister, Bernd1586
An dieses Spiel kann ich mich gut erinnern. Wir spielten im Mehrzweckraum des TuRa- Heimes und so gegen 12 Uhr kam eine nette Frau mit ca 15 kleinen Kindern zum Plätzchen backen! (seitdem schaue ich 3x ob die Räume frei sind für Schach) Selbst hatte ich schon 3 Bauern eingesammelt und als ich mir gerade den 4. einverleibte war meine Dame weg. Oststeinbek gibt es schon lange nicht mehr auf der Schachlandkarte unseres Bezirkes.

(Fortsetzung folgt)

28.02.2011 Sportlerehrung 2011 der Stadt Norderstedt

Am 05.03.2011 findet im Rathaus Norderstedt (Tribüne) die diesjährige Sportlerehrung statt. Von unserem Verein werden die Mädchen der U 14w Annika, Luise, Jasmin, Jana, Anna-Lena und Inken + Alexander Bodnar und Eberhard Schabel geehrt werden für den Deutschen VIZE- Meistertitel 2009 und dem Norddeutschen Meistertitel 2010.

Für TuRa- Schach ist dies eine weitere Wertschätzung einer bisher sehr erfolgreichen Arbeit im Kinder/Jugendschach für unsere Stadt.

Beginn ist 11 Uhr

28.02.2011 Die TuRa Schachwoche und eine kleine Nachlese

Diese Woche sind keine Punktspiele unserer Teams. So werden wir die Tage unsere Partien von gestern auswerten und uns darüber freuen, dass wir im 4. Jahr unserer Bezirksliga Zugehörigkeit erstmals ein sehr wichtiges Match gewonnen haben.

Mit unserem Teamsieg gegen Mölln sind wir nun auf Platz 2 vorgerückt und empfangen am 20.03. den neuen Spitzenreiter aus Kaltenkirchen. Auch in diesem Spiel gilt es wieder sehr konzentriert und mit einer guten Aufstellung an die Bretter zu gehen, um unser Saisonziel erreichen zu können.  Auf alle Fälle sollten wir nicht davon ausgehen, dass wir mit dem Gewinn gegen Mölln schon Meister sind.

27.02.2011 Perfekter Spieltag für TuRa I + II

Unsere Erste gewinnt souverän erstes Endspiel um die Bezirksmeisterschaft gegen den Möllner SV mit 5:3

 Name DWZ  Name DWZ
 Burmester 1952 0 Bodnar 2163
 Kühl 1999 0 Lengler 1784
 v. Warburg
 1949 1 Gottwald 1799
 Guzvic 1752 1 Wolf 1695
 Daum 1830 R Mandelkow 1603
 Luchs 1756 0 Polert 1762
 Ollmann 1877 R Schabel 1724
 Emile 1563 0 Ewert Rest

Mölln trat mit einer sehr starken Mannschaft an und war an 6 der 8 Brettern bedeutend besser besetzt. Der Verlauf zeichnete jedoch ein anderes Bild des Kräfteverhältnisses. Alex, Ole, Annika und Matthias konnten sicher gewinnen. Tommi an 5 stand besser und Eberhard einigte sich nach ca 1 Stunde mit seinem Gegner auf Remis. Bernhard versuchte viel kam jedoch in Nachteil und Florian vergab leider ein besseres Resultat. So gesehen gelang ein ungefährdeter Teamsieg, der uns nun unserem Ziel weiter entgegen bringt. mehr hier

TuRa II spielte mit 3 Leuten 2:2 und konnte so die Spitzenposition in der Kreisklasse festigen. Ärgster Verfolger ist nun mit 2 TPs Rückstand der Lauenburger SV II.

  21.02.2011 Die TuRa- Schach Woche

In dieser Woche gibt es für unsere Erste ein erstes Endspiel um die Bezirksmeisterschaft im Erwachsenenbereich.

Dabei treten wir in Mölln an und nur ein Teamsieg würde uns zurück in die Aufstiegsspur bringen. Unser Team wird gegen einen Gegner spielen der vorallem an den ersten Brettern ausgeglichen Stark besetzt ist. Dennoch sollten wir locker in das Match gehen und wer weiss was dann am Ende dabei raus kommt.

TuRa II kann ebenfalls in Mölln schon einen großen Schritt Richtung Kreismeisterschaft machen. Mit einem Teamsieg könnte man ruhig in das letzte Spiel gegen den Tabellenletzten gehen.

20.02.2011 Unsere Mädchenteams verpassten bessere Ergebnisse

TuRa I musste in Lehrte antreten und ein Remis wäre eine kleine Überraschung gewesen. Nun haben unsere Mädchen 2:2 gespielt und dennoch fuhren wir auch ein bisschen traurig nach Hause. Einige Zeit zuvor hatte Anna-Lena ein zwingendes Matt in 2 nicht gesehen, Luise sehr souverän gewonnen, Cynthia und Jasmin in leicht besseren Stellungen Remis gespielt.

TuRa II spielte beim HSK IV und verlor knapp mit 1,5:2,5. Luisa konnte gewinnen und Anna-Blume eroberte ein Remis. Inken und Janina verloren ihre Partien.

 19.02.2011 LJEM 2011 Infos zu Eurer Meisterschaft

Noch etwas über 2 Monate und Ihr spielt erneut bei der Landes- Einzel in Neumünster.In unserem LJEM- Bereich findet Ihr wichtige Hinweise und Unterlagen zum Turnier.

13.02.2011 Zwar kein Freitag, aber doch der Dreizehnte...

so ungefähr könnte man den Punktspieltag unserer Jugend überschreiben. Allerdings wirkte der 13. einmal für uns und 1x gegen uns
TuRa I musste mit 4 Leuten auskommen,  Die KSG/MB hatte fast ihr stärkstes Aufgebot an den Brettern mit Kim (1. Spiel 2010/11) Jacobsen und beiden Högers + 2 und wir zu Viert, zudem noch stark Ersatzgeschwächt und dann ein 2:4 ist nicht schlecht.
TuRa III empfing Trittau und verlor 1,5:2,5. Nach all den Turbulenzen wegen des Leihwagens kam ich 11.30 Uhr zum Spielort und sah alle 4 noch spielen. Allerdings schaffte es auch Trittau nicht unser Spiellokal zu finden und stand ganz woanders.
Tobias war als erster Spieler fertig und hatte verloren. Bei seinem Spiel kann man zusehends feststellen, dass er Dinge aus dem Training versucht umzusetzen. Inken kam als 2. und auch sie hatte leider verloren. Eine von Auf und Ab geprägte Partie schlängelte sich in das Endspiel und hier hatte Inken leider einen nicht so guten Plan.
Leon brachte dann den ersten Punkt mit. Sein Gegner war in vielen Dingen überfordert und so hatte Leon leichtes Spiel.
Einen Achtungserfolg erzielte Marcel gegen einen ca 1400er mit Remis. Jedoch konnten wir in der Analyse sehen, dass da mehr möglich war.
TuRa II hatte wegen der Verlegung gegen den LSV frei.


07.02.2011 Die TuRa Schachwoche

Nachtrag zur Erwachsenenliga...Neben Mölln hat auch Kaltenkurchen gewonnen und so bleibt es ein spannender Dreikampf, der am 27.02. seinen ersten Höhepunkt erlebt.
Für unsere Jugend ist diese Woche schon die 6. Runde der Spielzeit und während TuRa I und II relativ sicher sind, spielt TuRa III um ein gutes Ergebnis.
Erste gegen KSG MB  A
Zweite gegen LSV III   H   verlegt
Dritte gegen Trittau     H

06.02.2011 Rolf holt 600. Punkt für TuRa I ....

... und kann sich auf eine kleine Überraschung freuen.   BERICHTE auf unserer Erwchsenen- WEB
Sein Sieg war das 3:0 bei einem klaren Erfolg von 6:2 gegen Glinde. Dabei hatten wir durchaus Respekt vor dem Neuling, der 2x nur sehr knapp gegen unsere Konkurrenten verlor.
Das Match begann mit leichten Orientierungsproblemen eines unserer Spieler und mit dem 1:0 durch Julian, 2:0 Thomas nach Königsjagd, 3:0 durch Rolf bei seiner Lieblingseröffnung, 4:0 Ole mit schönem Turmopfer, Matthias sicherte mit seiner Punkteteilung den Matchsieg, Bernhard spielte ebenfalls Remis, Knut verlor in passiver Stellung und Alex krönte seine stark geführte Partie mit dem 6:2.
Nächster Gegner Mölln welcher mit 5,5:2,5 in Ahrensburg gewann (26.02.11)

TuRa II gewann heute mit 3:1 gegen den Spitzenreiter der Kreisklasse und ist nun selbst auf Platz Eins.
Inken erzielte das 1:0 dem Eberhard das 2:0 folgen ließ, Thomas verlor leider und Jasmin eroberte ruhig und souverän das 3:1.
Lustig am Rande:
Erst fehlte ein kompletter Spielsatz, dann noch ein Bauer, dann war die Zeit falsch eingestellt und am Ende wurde ich von 2 Mädchen geärgert (alles nur Spaß)

Rolf erobert den 600. Punkt für TuRa I
Bei unserer Abstimmung tippten
4 = 7 % (von 56 Votings) auf ihn!


05.02.2011 TuRa dominiert die Landes- Schnellschach der Mädchen

Zwei Mal musste die LSSEMM 2010 abgesagt werden. So trafen sich heute 22 Mädchen aus Schleswig- Holstein in unserem Vereinshaus um im 3. Anlauf die Meisterinnen zu finden.
Als Ausrichter konnten wir einen idealen Rahmen schaffen und den Mädchen, Eltern und Betreuern Getränke und Essen Kostenfrei zur Verfügung stellen.
Gespielt wurden 7 Runden (2x 20 Minuten). INFOS+Siegerfotos auf www.sh-weiblich.de
Am Ende freuten sich unsere Mädchen über 3 Titel und 2x Bronze.
Landesmeisterinnen wurden
U 14 Annika
U 10 Inken
U 08 Janina

In der Gesamttabelle wurde
1. Annika mit 7 aus 7
2. Inken         5,5
Weiter spielten für TuRa:
Anna-Lena, Janina, Heidi, Jonna, Sarah-Marie und Mira.

Was mich (auch als Referent Mädchenschach der SJSH) diesmal wieder freute, war die große Freude mit denen die Mädchen auf dem Brett zu gange waren. Zudem war es schön zu beobachten, wie die Mädels Vereinsübergreifend super miteinander umgingen.
Auch nicht überall gibt es wohl den Begrüßungskreis vor einer Meisterschaft, wo alle Spielerinnen kurz vorgestellt werden und einige Turnierbelange besprochen werden.




31.01.2011 Die TuRa- Schachwoche

In dieser Woche ist am Samstag, 05.02. die Landes- Schnellschach der Mädchen in Norderstedt (TuRa- Vereinsheim, Mehrzweckraum)
Beginn ist 12.30 Einlass, 1. Runde ab 13.15 Uhr

Sonntag ist dann die 5. Erwachsenenrunde, wobei unsere Teams auf Reisen gehen (TuRa I in Glinde und TuRa II in Lübeck.)
Wir wünschen Allen gutes Gelingen bei Euren Partien.


30.01.2011 Erfahrung gewinnt gegen Jugend mit 2,5:1,5

Unsere großen TuRa Mädchen verloren heute ihr Regionalligaspiel knapp und "unglücklich". Etwa 5 3/4 Stunden dauerte das Match ehe sich die Kaltenkirchner freuen konnten, nachdem sie erstmal kräftig durchgepustet hatten. Für unsere Mädchen eine weitere, wenn auch bittere Erfahrung...mehr hier
TuRa II eroberte gegen den HSK III ein 2:2 und musste dabei zu Dritt antreten, da Anna-Lena kurzfristig erkrankte.
Luisa und Anna-Blume konnten gewinnen, Inken verlor leider im Endspiel.
WAR NOCH WAS? Achja, unsere Wahlversammlungen...Man kann schreiben, es bleibt fast alles so wie es ist, bis darauf, dass Ole L als unser Vize/Jugendwart neu berufen wurde (alles weitere per Mail)

28.01.2011 TuRa- Schach auf Seite 1

Vor einigen Tagen hatten wir es schon geschrieben, unser Mädchenteam ist auf der Titelseite der neuen "Jugendschach" Zeitung in Deutschland und hier könnt Ihr es nun auch sehen.






25.01.2011 Diese Woche bei TuRa- Schach

In dieser Woche gehen die ersten LJEM- Anmeldungen bei mir ein und auch Anmeldungen für die WEs auf dem Reiterhof sind mit dabei.
Am 30.01. spielen unsere beiden Mädchenteams zu Hause gegen Kaltenkirchen und dem HSK III.
Beginn ist 10 Uhr (Gem. Harksheide, Fadens Tannen 30)

Ab 14 Uhr ist dann unsere Jugendversammlung und ab 15 Uhr ist unsere Wahl für TuRa- Schach.

24.01.2011 Gefunden im WWW....!

Immer wieder gern gelesen sind die "Wasserstandsmeldungen" zu den einzelnen Ligen auf der WEB des SV BO. Jeweils nach dem Spieltag wird analysiert was sich so innerhalb der jeweiligen Liga getan hat und wie es im allgemeinem so ausschaut.
Nach der letzten Runde gibt es diese Einschätzung auch von der Bezirksliga und so kann man u. A. lesen:

" ...Man darf unruhig werden bei TuRa Harksheide. Die Schlappe gegen die Segeberger SF II wurde gegen Turm Reinfeld zwar beeindruckend vergessen gemacht. Nur lassen Kaltenkirchen und Mölln an der Spitze erst einmal nicht nach. Kaltenkirchen konnte Segeberg niederringen und darf sich dieses Saison als TuRa-Besieger-Besieger bezeichnen. Unangenehmer für TuRa wird jedoch das Auftreten der Möllner sein. Sie spielten zuletzt recht konstant, auch in der Aufstellung. Da wird sich Schachfreund Schabel am 27.2. etwas einfallen lassen müssen, wenn diese beiden Mannschaft aufeinander treffen..."

In der nächsten Runde müssen wir am 06.02. nach Glinde, was nicht einfach wird und erst dann kommt das Match gegen Mölln. Unser Masterplan steht bereits für die nächsten Wettkämpfe und so können wir sehr ruhig die verbleibenden Spiele angehen.

23.01.2011 Aufatmen bei TuRa Jugend I, TuRa II hält Anschluß an Platz 1 und TuRa III verliert 1:3

NACHSCHLAG: Bis auf ESC II gegen Heide fanden alle Spiele der JLL statt. So wie wir und der ESC I konnte auch die KSG/MB Kiel (die) Burg in Dittmarschen nicht erstürmen. Allerdings entführte man zumindest ein Remis vom Überraschungsteam der Liga.
Lübeck gewann im "Kellerduell" mit 5 Leuten 4:2 gegen Bad Schwartau so dass es für den Aufsteiger langsam eng wird mit 3 TP.

Im 5 Spiel der Jugend- LL gelang TuRa I der erste Matchsieg. Gegen den bisherigen "Mit-"tabellenführer DB Kiel I konnte nach einer kleinen Zittereinlage 4:2 gewonnen werden. Nach einer Niederlage von Tim und einem Remis von Jonas, stand es nur bei Tommi wirklich gut für uns. Annika hatte bisschen Vorteil und Jasmin dafür ganz viel Nachteil. Ole stand eher auf Remis.

Gewinner des WEs war dann auch Tommi der sein 2. Spiel gewann. Ewas später patzte Oliver von Kiel gegen Ole und es stand 2,5:1,5 für uns. Jasmin konnte sich noch ins Remis kämpfen und Annika hatte inzwischen klare Vorteile und gewann zum 4:2.
Bei Schweinske wurden dann noch einige Dinge analysiert.

TuRa II spielte gegen Lübeck II und erreichte ein 2:2. Allerdings durften Christof und Inken nicht spielen, da ihre Gegner nicht vor Ort waren. Niels und Erik hatte leider kein Glück und verloren. Unsere Zweite hat sich wohl entgültig gerettet und kann die restlichen Spiele ruhiger angehen.

TuRa III spielte bei Kaki I und verlor 1:3. Erstmals nach langer Pause spielte Lukas M. mit und verlor mangels Routine. Marcel kämpfte gegen einen sehr starken Gegner tapfer, musste sich jedoch dennoch geschlagen geben. Leon spielte sehr konzentriert und gewann gegen einen DWZ- Starken. Für ihn wird sein Ziel immer Sichtbarer (eigene DWZ). Tobias war bei meinem Eintreffen bereits fertig. Wir werden sehen wieviele Spiele er noch im ICE- Tempo verlieren wird, bevor er sein vorhandenes großes Potential ausschöpft. Ich bin da guter Dinge, dass es bald soweit ist.

22.01.2011 Unsere erste Jugend I verliert in Elmshorn mit 2:4

Leider verlor unsere Erste gegen den ESC I und rutscht in der Tabelle gen Ende.
Während wir nicht ganz in bester Besetzung antreten konnten, spielten beim ESC die ersten Sechs.
Ole verhaute die Eröffnung und stand mächtig unter Druck. Noch bevor er verlor, wurde Lukas von Henrike Matt gesetzt. 0:2 und auch bei Jonas sah es nicht gut aus. Tommi an 3 spielte eine starke Partie und gewann. Etwas später profitierte Annika von einem groben Fehler ihres Gegners und es stand 2:2. Leider konnte Jonas nichts mehr ausrichten und so lag alles, beim Stand von 2:3 an Tim gegen Cynthia.
Wahrscheinlich wären Beide mit einem Remis zufrieden gewesen, aber Tim musste gewinnen und überzog sein Spiel.
Morgen spielt TuRa I gegen DB Kiel I und kann da einiges besser machen.

21.01.2011 TuRa Jugendschach auf der Titelseite!

Unser U 14w Team schafft es auf die Titelseite der monatlichen Zeitschrift "Jugendschach". Seit diesem Jahr ist diese Broschüre auch Beilage der SCHACH- Zeitung. Noch kann man nur auf dem kleinen Bild erahnen, dass es unsere Mädchen sind.
Hier der Link zur 2. Ausgabe 2011

19.01.2011 LJEM in Neumünster

Auf unserer WEB findet Ihr die Ausschreibung und den Anmeldebogen, diesen drucken, ausfüllen und an mich geben bzw schicken.
Unsere diesjährige Teilnahme ist ein kleines Jubiläum! Zum 10x in Folge spielen Talente aus unserem Verein bei der Landesendrunde mit! Ein bisschen Historie findet Ihr hier

NEU auf der WEB: TuRs Schach bei den Deutschen Endrunden seit 2004

19.01.2011 Heute vor 3 Jahren...

... ging einer der genialsten Schachspieler in die Ewigkeit. BOBBY FISCHER 13. Schachweltmeister und Vorbild für viele Schachfans, die beim Schach was erleben wollen. Hier auf ChessBase vom 19.01.2008

17.01.2011 Die TuRa Schachwoche und weitere Glückwünsche

An den letzten Tagen erreichten mich Mails von Vorstandsmitgliedern des Gesamtvereins TuRa Harksheide. In ihnen wurde unseren Mädchen für die sehr gute Leistung bei der DVM U 14w recht herzlich gratuliert.

Das WE steht im Zeichen der Jugend.
22.01. Wiederholungsspiel unserer Ersten bei Elmshorn I
            Jugendpokal auch in Elmshorn wohl ohne TuRa
23.01. 5. Jugendrunde für alle 3 Teams


16.01.2011 Freiplatzvergabe DEUTSCHE Jugendeinzel

Die DSJ hat die ersten Starterplätze für die DJEM 2011 in Oberhof vergeben. Inken und Annika sind nicht dabei. Aus SH haben lediglich Rasmus (bei der U 18 ) und Tigran einen Freiplatz bekommen.
HIER die Liste auf der DSJ- WEB

16.01.2011 TuRa I zurück in der Spur

An der Situation in der Bezirksliga für unser Team hat sich nicht viel verändert.
So wie wir konnten auch Mölln und Kaki (Beide mit 4,5:3,5) gewinnen.
Wie bereits Intern besprochen wurde, sind die nächsten 3 Spiele für uns sehr wichtig.
06.02. gegen Glinde   A
27.02. gegen Mölln     A
20.03. gegen Kaki       H
Übrigens gab es 4x das Ergebnis 4,5:3,5 und unser 6,5:1,5

Im 4. Saisonspiel gelang unserer Ersten, nach einer Schrecksekunde, ein klares 6,5:1,5. Alex, Ole L, Knut, Bernhard, Tommi und Matthias konnten gewinnen, Rolf spielte Remis und Julian verlor.
Mehr zu beiden Wettkämpfen HIER
TuRa II musste gegen das junge Team des LSV VIII antreten und tat sich einige Zeit sehr schwer. Letztendlich verhalfen grobe Fehler der Lübecker unserem Team zu einem klaren 4:0. Tim, Jasmin, Maxi F. und Erik blieben siegreich und so steht unsere Zweite weiter mit an der Spitze der Tabelle.

Eine kleine Überraschung schafften unsere "kleinen" Mädchen beim SKJE in Hamburg. Mit 2:2 wurde der erste Mannschaftspunkt erobert. Anna-Lena (12) und Heidi (9) mussten zwar ihrer Gegnerin gratulieren, aber Inken (9) und Luisa (10) konnten ihre Spiele gewinnen.

15.01.2011 Bezirksversammlung (Süd) in Kaltenkirchen

Jedes Jahr im Januar findet die Versammlung der Süd- Vereine statt und so begab ich mich heute (für TuRa- Schach) nach Kaltenkirchen.
In einem großen Raum, Freigetränken legte der Vorstand einen guten Rechenschaftsbericht vor. Gewählt wurde der VIZE, Jugendwart, Schatzmeister (alles Wiederwahlen) und Florian Wegner (Segeberg) neu als Jugendsprecher.
Weiter wurde ein Antrag des Jugendwartes besprochen und in den klaren Dingen positiv abgestimmt. Ein weiterer Antrag beschäftigte sich mit der Kooperation mit dem Bezirk Lübeck (Ligen). Hier wurde der engere Vorstand beauftragt mit dem Vorstand des Bezirk Lübeck näheres auszuhandeln.
Alles im Allem eine harmonische Veranstaltung, bei der auch der verloren gegangenen Ratzeburger Vereinen (Phönix+SSV 04) gedacht wurde.

15.01.2011 TuRa SCHACH Wahlversammlung

Am 30.01.2011 finden unsere WAHL- Versammlungen statt.
14 Uhr Jugendversammlung
15 Uhr Abteilungsversammlung
Hier findet Ihr die Einladung!

10.01.2011 die TuRa- Schachwoche

Das neue Jahr nimmt Fahrt auf. Am Samstag treffen sich Vereinsverantwortliche aus dem Bezirk- Süd in Kaltenkirchen um einiges zu besprechen. Thema könnte auch eine mögliche Zusammenlegung unseres Bezirkes mit Lübeck sein.
Nicht mehr am Tisch der Funktionäre sitzen die Vereine Phönix Ratzeburg und SSV  Ratzeburg 04. Beide Vereine haben sich aus dem DSB verabschiedet und so bleibt der älteste Ratzeburger Verein Inselspringer der einzig "überlebende" Ratzeburger Schachclub.

Am Sonntag wird im Erwachsenenbereich die 4. Runde ausgespielt, wobei unsere Erste gegen Reinfeld spielt und unsere Zweite gegen Lübeck VIII (eine Jugendmannschaft) antritt.

In Hamburg spielt unser zweites Mädchenteam gegen SKJE. Für unsere Kleinen wird es sicher wieder ein abenteuerlicher Ausflug.

09.01.2011 letzter Tag und Ole schafft Platz 3

Die C- Gruppe war mit über 100 Leuten die Größte und für uns spielten Ole, Annika und Eberhard mit. In der letzten Runde konnte Ole A. Brodmann bezwingen und schob sich auf den Bronzerang = Finale in Magdeburg. Annika 2,5 wie auch ich.
In der E- Gruppe konnte Tim die 50 % heute mit einem Partiegewinn schaffen. Auch Marcell in der "F" gewann die 5. Runde und freut sich über 3,0 P. am Ende. Anna-Lena hat auch 3 P., Leon 2 und Tobias 0,5, alle Drei haben sehr gut durchgehalten und einiges umsetzen können, was wir im Training besprochen haben.


Foto: Sieger der C- Gruppe mit Ole L.          hier!

08.01.2011 2. Tag beim RAMADA

In guter Form zeigt sich Ole in der C- Gruppe. Mit 3,5 aus 4 liegt er mit an der Spitze des Turniers. Annika und Eberhard haben je 2,0.
Tim verfügt in der D- Gruppe über 1,5, In der F- Gruppe hat Anna-Lena weiter 2 P. wie auch Marcell. Leon bleibt bei 1,0 und Tobias hat heute ein Remis erobert.
Nicht so schön ist, dass mein Auto in der Tiefgarage des Hotels aufgebrochen wurde. Mit mir mussten noch weitere Schachfreunde sehen, dass ihre Autos geknackt wurden. Da ich kurz vor der 4. Runde dies bemerkte, war ich sehr froh, dass mein Gegner ein Remis anbot um mir die Zeit zu geben mich um diese Dreistigkeit zu kümmern (Polizei/Werkstatt)

07.01.2011 1. Tag beim RAMADA

Heute wurden 2 Runden gespielt und bis auf Tobias, der morgen neu angreifen wird, haben Alle schon ihre Erfolgserlebnisse.
Ole L und Eberhard haben im C- Turnier bisher 1,5 aus 2, Leon, Marcel (beide F) sowie Tim haben 1,0, und Annika steht bei 0,5 Punkten.
Anna-Lena hat bereits jedoch schon 2 aus 2 und liegt in der F- Gruppe richtig gut.


05.01.2011 Heute bei NOA 4

Der Regional- TV Sender "NOA4" begrüßt heute Annika, Inken und Alex und wird mit ihnen über die vergangene DVM sprechen.
Die Sendung kann auch via Internet angesehen werden (ab 19 Uhr halbstündige Sendeschleife)

04.01.2011 Was für ein Jahr für das Jugendschach unseres Bundeslandes!

2010 wird für die SJSH in die Geschichte eingehen.
Bei der Deutschen- JEM erobert Rasmus Svane (Lübecker SV) den U 14 Titel
Bei der Norddeutschen- JVM erobert die U 14w von TuRa den Titel und die U 12 des Lübecker SV wird VIZE
Bei der Deutschen JVM wird TuRa Deutscher Meister der U 14w und der Lübecker SV wird Deutscher Vizemeister

 04.01.2011 TuRa- Jugendschach schafft es in die Norderstedter Zeitung

Auch in unserer Regionalen Presse dreht es sich bei der Berichterstattung um Fußball, Handball, Basketball und immer wieder Fußball. Der Gewinn des Deutschen U 14w- Titels hat es jedoch heute auf Seite 1 mit einem sehr großen Bericht geschafft und
hier kann mann ihn auch online lesen

 

03.01.2011 NOA4 hat uns eingeladen!

Am Mittwoch werden Annika, Inken und Alexander beim Regional- TV NOA4zu Gast sein.
Grund ist unser Titelgewinn bei der DVM U 14w. Die Ausstrahlung erfolgt am Mittwoch ab 19 Uhr (Halbstundenschleife)

03.01.2011 Versuch eines Jahresrücklickls

Auf unserer WEB habe ich hier eine kleine Rückschau auf 2010 online gestellt. Aus meiner Sicht haben wir schöne Monate erlebt und in einer nicht so schönen Zeit gezeigt, dass wir TuRa- Schach sind!


  02.01.2011 Die TuRa- SCHACH Woche

Die Feierlichkeiten nach unserem Triumph bei den Deutschen U 14w sind ganz langsam am abklingen, da steht schon das nächste Event vor der Tür.
Ab 07.01. werden 8 TuRaner am RAMADA- Cup in HH- Bergedorf teilnehmen.
Mehr hier auf dieser WEB
Für uns spielen: Annika, Anna-Lena, Marcel, Leon, Tobias, Ole, Tim und Eberhard